AKTUELL: Europäisches Risikoberwertungsverfahren des BfArM Fluorchinolone


Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 482
Registriert: 7. Okt 2016, 09:36

Re: AKTUELL: Europäisches Risikoberwertungsverfahren des BfArM Fluorchinolone

Beitragvon Schorsch » 10. Feb 2017, 16:44

Hallo Wolfgang,

aja der Spiegel hat kritisch gefragt und jetzt gibts kein zurück mehr. Aber die Bfarm wälzt damit auch nur taktisch ihre Verantwortung auf die höherliegende EMA um. Wenn die dann sagen ist nicht... Dann ham sie wieder ne Nullrunde hinbekommen. Deshalb wollen wir der EMA öffentlich Infos zukommen lassen. So das die nicht zurück kann.

Gruß Schorsch

Wolfgang
Experte(in)
Experte(in)
Beiträge: 45
Registriert: 11. Jan 2017, 11:23

Re: AKTUELL: Europäisches Risikoberwertungsverfahren des BfArM Fluorchinolone

Beitragvon Wolfgang » 10. Feb 2017, 18:56

Hallo Schorsch,

nun, ich weiß, dass es der BfArM vor wenigen Jahren noch VÖLLIG piep war wer hier versuchte irgendwelche Neubewertungen zu initiieren, da haben die gesagt "ist geprüft und bewertet, alles O.K" und fertig, auf Vetos wurde gar nicht erst weiter reagiert.
Es ist auch für mich als Beobachter eindeutig so, dass sich die letzten 2 Jahre viel getan hat, weit mehr Information und Wissen um die Schadwirkungen im Umlauf sind und sich Behörden wie Ärzte immer schwerer tun alles untern Teppich zu kehren. Man kann da heute überhaupt nicht mehr mit 2008 vergleichen und ich möchte gar nicht wissen wie es 1999 war.........bedeutet aber, dass es sich doch lohnt rumzustänkern und auch beispielsweise eine solche Seite wie diese zu betreiben!
Was verstehst du unter "EMA öffentlich Infos zukommen lassen"?
Güße
Wolfgang


Zurück zu „Aktuelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste