300 Tage...300 Mitglieder. Wir begrüßen unser 300. Mitglied!

Muskelschmerzen und Knochen- / Knorpelverletzungen- Cissus quadrangularis

Benutzeravatar
S.Heuer
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 99
Registriert: 30. Sep 2016, 11:32

Muskelschmerzen und Knochen- / Knorpelverletzungen- Cissus quadrangularis

Beitragvon S.Heuer » 27. Feb 2017, 16:09

Ulla hat eine Frage bezüglich Cissus quadrangularis.
Benutzername: Ulla Dewdney

Vielleicht kann ja jemand helfen:

Hallo, hier ist Ulla,
brauche Eure Hilfe: wollte mir dieses Cissus quadrangularis in meiner
Apotheke bestellen. Die sagen, sie können es nicht besorgen, soll ich im
Internet versuchen. Bei Doc Morris angefragt - haben so was Ähnliches.
Kaufe eigentlich keine Medizin im Internet (außer Apotheken) - man weiß
nicht, was man da kauft.
Deshalb will ich fragen, ob ihr mir das genaue Produkt und die Firma sagen
könnt, wo ihr das bestellt.
Habe nämlich sehr stark Muskelmasse verloren und auch fiese
Sehnenschmerzen. Mein Körper ist leider ziemlich knochig geworden, seit ich
noch im letzten Jahr die Kortisonbehandlung hatte (habe in etwa 3 Monaten 5
kg abgenommen. Da ich eher schlank war, ist das sehr viel.
Dieses Cissus möchte ich gerne versuchen. Wenn mir jemand helfen kann,
bedanke ich mich schon mal.
Meine ganze Geschichte kommt auch noch. Bin im Moment mit Dr. Grotenhermer
in Kontakt, wegen Cannabis - habe Termin erst im April 2018, ist kaum zu
fassen. Lasse den aber erst mal stehen, will mich jedoch vielleicht anderen
Arzt finden, der mir eher helfen kann. Nehme ja wegen chronischen
Rückenschmerzenum schon jahrelang Tramall-Tropfen und will davon runter.
Seit den Flurchinolonen haben diese sich auch wieder enorm gesteigert. Mit
diesen und anderem bin ich zur Zeit beschäftigt. Dauerd bei mir leider jetz
alles länger, wegen ständiger Erschöpfung.
Viele Grüße
Ulla


---

Sascha Heuer
(Administrator flourchinolone-forum.de / cipro-forum.de)

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 438
Registriert: 7. Okt 2016, 09:36

Re: Cissus quadrangularis

Beitragvon Schorsch » 27. Feb 2017, 16:55

Hallo Ulla,

Cissus ist immens gut das hilft mir deutlich.
Ich nutze nach längerer Recherche dieses Produkt:

https://www.amazon.de/Cissus-Quadrangul ... 3CS380NN9K

Es kommt bei Cissus auf den Ketosteron-Gehalt an. Dieses Produkt hat hier entsprechende Mengen.


Wenn sich jemand Fragt warum Cissus hilft: http://www.vierstundenkoerper.com/cissu ... angularis/

Es ist das natürliche Anabolika, und gerade für dich mit Knochenprobleme absolut essentiell unbedingt sofort bestellen und nehmen. Es lohnt sich sicher. Wenn jemand mit meinen Schäden den Effekt spürt dann ist das bei dir sicher noch mehr zu merken.

Gruß Schorsch

Ulla Dewdney
Fortgeschrittene(r)
Fortgeschrittene(r)
Beiträge: 18
Registriert: 31. Jan 2017, 17:29

Re: Cissus quadrangularis

Beitragvon Ulla Dewdney » 28. Feb 2017, 13:08

Hallo Sascha,

vielen Dank für deine Antwort wegen Cissus. War im Moment verblüfft - da Du auf meine Mail geantwortet hattes, daß Du dich mit Cissus nicht auskennst? Jetzt habe ich aber schon wieder eine Frage: ist ein Anabolika denn nicht schädlich, auch wenn es ein natürliches ist - meine es in Bezug auf Sportler gehört zu haben. Ich frage deshalb, weil ich ja auch diese Herzryhtmusstörungen (Extrasystolen) habe. Ich nehme dafür ja seit Jahresanfang Strophantin, das scheint zu wirken, will aber noch mal deswegen zum Arzt, weil, wenn ich Stress habe, merke ich manchmal noch leichtes Herzziehen. Außderdem ist auch bei mir immer eine andere Störung präsent und es macht mir Angst, dass die HRS wiederkommen. Denn die empfinde ich mit am Schlimmsten.
Werde Deinen Link wegen Cissus noch lesen.
Viele Grüße
Ulla

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 438
Registriert: 7. Okt 2016, 09:36

Re: Cissus quadrangularis

Beitragvon Schorsch » 28. Feb 2017, 13:27

Hallo Ulla,

du hast mich und Sascha verwechselt daher warst du verblüfft :-)

Gruß Schorsch

Ulla Dewdney
Fortgeschrittene(r)
Fortgeschrittene(r)
Beiträge: 18
Registriert: 31. Jan 2017, 17:29

Re: Cissus quadrangularis

Beitragvon Ulla Dewdney » 28. Feb 2017, 14:03

Ok, entschuldige, habe ich mich aber fies vertan. Kenne euch leider noch zu wenig, bin aber sehr froh, endlich im Forum zu sein. Also Danke!

Gruß Ulla

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 438
Registriert: 7. Okt 2016, 09:36

Re: Cissus quadrangularis

Beitragvon Schorsch » 28. Feb 2017, 15:07

Hallo Ulla,

gar kein Problem. Wir sind hier alle ganz gelockert unterwegs ;-)

Greetz


Zurück zu „Nahrungsergänzungsmittel NEM und gesunde Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste