Kontrovers Sendung sucht Betroffene in Süddeutschland

Christine Ernst
Moderator
Moderator
Beiträge: 19
Registriert: 24. Nov 2016, 16:36

Kontrovers Sendung sucht Betroffene in Süddeutschland

Beitragvon Christine Ernst » 7. Mär 2017, 12:30

Die Sendung "Kontrovers" vom Bayr Rundfunk sucht Betroffene in Süddeutschland, die sich filmen lassen würden.
Sie machen eine Sendung über das Gefahrenpotential von Fluorchinolonen.

Wer mutig und bereit ist, das zu tun, kann sehr gerne den Journalisten Moritz Pompl kontaktieren. Momentan hat er nur eine Betroffene (mich) und er möchte mindestens zwei filmen.

Kontakt Details:
Moritz.Pompl (at) br.de

Viele Grüße,
Christine



Wolfgang
Experte(in)
Experte(in)
Beiträge: 45
Registriert: 11. Jan 2017, 11:23

Re: Kontrovers Sendung sucht Betroffene in Süddeutschland

Beitragvon Wolfgang » 9. Mär 2017, 10:19

Hallo Christine,

ich habe mich als Langzeitflox (9 Jahre) mit Herrn Pompl in Verbindung gesetzt um zu sehen, ob wir diesbezüglich zusammenkommen.

Dennoch auch nochmal von meiner Seite der Aufruf, dass sich vielleicht doch noch der ein oder die andere durchringen könnte vor die Kamera zu treten, so schlimm ist das nicht und es geht um UNSERE Sache, die unser komplettes Leben "gestaltet" um es mal so auszudrücken....jedenfalls muss man diese Zeit nützen, noch nie war die mediale Welt so oiffen hierfür!

Alles Gute und vG
Wolfgang

Zwinge
Profi
Profi
Beiträge: 74
Registriert: 29. Dez 2016, 09:40

Re: Kontrovers Sendung sucht Betroffene in Süddeutschland

Beitragvon Zwinge » 9. Mär 2017, 11:41

muss man denn aus Süddeutschland kommen. Ich habe zuletzt in Augsburg gearbeitet, bin aber jetzt wieder in Mitteldeutschland. Ob ich nach Hamburg oder München fahre ist für mich irrelevant, alles gleich weit weg. Grüsse Zwinge

Wolfgang
Experte(in)
Experte(in)
Beiträge: 45
Registriert: 11. Jan 2017, 11:23

Re: Kontrovers Sendung sucht Betroffene in Süddeutschland

Beitragvon Wolfgang » 9. Mär 2017, 12:23

Hallo Zwinge,

das würde ich an deiner Stelle einfach erfragen, weiß, dass die Sender schon bevorzugt Menschen aus dem entsprechenden Bundesland suchen, aber nicht unbedingt immer so stringent sind. Beispielsweise hatte der WDR eigentlich strikte Vorgabe nur mit Menschen aus NRW zu drehen und ließ sich dann doch auf Baden-Württemberg ein. Denke das hängt stark davon ab wie interessant man als Protagonist zum Thema ist.
Herr Pompl meldete sich innerhalb von 30 min. bei mir, insofern einfach mal anklopfen.

VG
Wolfgang

Christine Ernst
Moderator
Moderator
Beiträge: 19
Registriert: 24. Nov 2016, 16:36

Re: Kontrovers Sendung sucht Betroffene in Süddeutschland

Beitragvon Christine Ernst » 10. Mär 2017, 11:57

Hi Wolfgang,

finde ich super, dass Du Dich als Langzeitbetroffener gemeldet hast! Ich bin auch Langzeit-Betroffene: jetzt sind es 5 1/2 Jahre. Ich hatte ursprünglich mehr als 20 sehr ernsthafte Symptome. Jetzt sind es noch ca 6.

Wäre doch super, wenn es eine Sendung mit Betroffenen wird, die schon lange unter den FQ Folgen leiden.

Lg Christine


Zurück zu „Aktuelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast