Vorstellung und Informationen zu Dr. Zimmermann

Rechtsanwalt Dr. Peter Zimmermann
Moderator
Moderator
Beiträge: 3
Registriert: 26. Mai 2017, 11:59

Vorstellung und Informationen zu Dr. Zimmermann

Beitragvon Rechtsanwalt Dr. Peter Zimmermann » 5. Jul 2017, 13:33

Informationen zu Rechtsanwalt Dr. Peter Zimmermann:

Vita: Siehe die Webseite Rechtsanwalt Dr. Peter Zimmermann http://zimm-recht.de/index.php?first=Impressum

Bisherige Veröffentlichungen zum Thema: Siehe die Publikationsliste in der Webseite von Rechtsanwalt Dr. Peter Zimmermann.

Kontaktdaten: Siehe das Impressum in der Webseite von Rechtsanwalt Dr. Peter Zimmermann

Hintergrund:

Rechtsanwalt Dr. Peter Zimmermann berät und vertritt Fluorchinolone-Geschädigte außergerichtlich und gerichtlich. Innerhalb der Webseite fluorchinolone-forum.de bietet er Interessierten fundierte Nachweise dazu an, bei welchen Stellen innerhalb des deutschen Medizin- und Gesundheitssystems sie genaue Informationen dazu beiziehen können, wann ihnen jeweils von wem und wegen welcher Diagnosen sowie auf welcher diagnostischen Grundlage (= Laboruntersuchungen mit Resistenzbestimmung) Fluorchinolone ärztlich verordnet worden sind. Außerdem zeigt er Fluorchinolone-Geschädigten, welche Rechte ihnen das Patientenrechtegesetz von 2013 durch das mit den §§ 630a bis 630h Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) erstmals gesetzlich und völlig neu geregelte Recht des ärztlichen Behandlungsvertrages eröffnet hat.

Seine Absicht ist es, den Fluorchinolone-Geschädigten Möglichkeiten aufzuzeigen, die ihnen offenstehen. Sie sollen in den Stand versetzt werden, diese Informationen zu verstehen, nachzuvollziehen und ggf. auch nachzuprüfen. Auf der Grundlage dieses für sie neuen Wissens sollen die Fluorchinolone-Geschädigten eigenständig entscheiden können, ob und was sie unter Umständen unternehmen möchten.

Das erfordert auf der Seite der Fluorchinolone-Geschädigten Lesen und das ernsthafte Bemühen, rechtliche Zusammenhänge verstehen zu wollen. Das ist durchaus möglich, allerdings für viele lästig, weil ungewohnt. Dabei lohnt sich die aufgewendete eigene Mühe am Ende schon. Denn immerhin geht es um Ihre Gesundheit, sehr geehrte Damen und Herren Fluorchinolone-Geschädigte, und um den Ausgleich von Nachteilen, die Sie erlitten haben. Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie !

Wer sich allerdings nicht zumindest bemühen möchte, weil das für ihn zu unbequem ist, dem wird kaum sinnvoll zu helfen sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Zurück zu „Praktische Hinweise Rechtsanwalt Dr. Zimmermann für Fluorchinolone-Geschädigte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste