300 Tage...300 Mitglieder. Wir begrüßen unser 300. Mitglied!

BfArM macht Studie zu Nebenwirkungen generell

spacerat
Moderator
Moderator
Beiträge: 22
Registriert: 7. Nov 2016, 17:40

BfArM macht Studie zu Nebenwirkungen generell

Beitragvon spacerat » 10. Dez 2016, 15:01

Quelle:
http://www1.wdr.de/fernsehen/quarks/sen ... n-100.html

Vizepräsidentin BfArM
Prof. Dr. Julia Stingl

Telefon: +49 (0)228 99 307-3575
Fax: +49 (0)228 99 307-3217
E-Mail: julia.stingl@bfarm.de

Laut des Berichts will sie etwas gegen die Menge an NW unternehmen und es werden in einer Studie NW generell untersucht. Vlt sollten wir sie oder Quarks und Co Redakteure mal anschreiben.



Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 438
Registriert: 7. Okt 2016, 09:36

Re: BfArM macht Studie zu Nebenwirkungen generell

Beitragvon Schorsch » 12. Dez 2016, 14:50

Hallo,

das halte ich für eine prima Idee. Man könnte sich kurz und knapp gleich auf die Petition berufen. Da diese alle Infos enthält.
Wie können wir das organisieren ?

Gruß

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 438
Registriert: 7. Okt 2016, 09:36

Re: BfArM macht Studie zu Nebenwirkungen generell

Beitragvon Schorsch » 13. Dez 2016, 10:40

Da kann man mal kritisch drüber nachdenken:

Macht Bfarm das jetzt aktuelle rein zufällig so generell, um später ggf. sagen zu können... aja wir haben ja gerade dazu was am laufen. Die wissen ja nun schon genauer, dass Sie aktuell im Kreuzfeuer der Öffentlichkeit stehen. Es ist die Frage wie unabhängig und objektiv Bfram wirklich ist...Wenn man sich da die letzten diversen Medienberichte anschaut liegen sehr begründete Zweifel vor.

Ggf. ist es auch schlichtweg reine behördliche Ineffizienz und man macht nur was wenn die EMA es vorgibt. Im schlimmsten Fall ist es beides.


Zurück zu „Aktuelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste