Meldet eure Nebenwirkungen, Schädigungen und Nachmeldungen: HIER KLICKEN

Fluorid?

Otti

Fluorid?

#14473

Beitragvon Otti » 11.08.2019, 19:22

Hallo!

Ich habe hier schon öfter gelesen, dass man auch Fluorid-Zuführung vermeiden soll. Ich frage mich, was das genau mit den Fluorchinolonen zu tun hat. Gehört das zur allgemeinen Schadstoff-Reduzierung aufgrund schlechter Entgiftungskapazität, oder hat das einen besonderen Zusammenhang mit FC-Schäden/ direkte Auswirkung auf die Mitochrondrien, Sehnen usw... ?

Wer hat ne Idee?



Benutzeravatar
Krabiwi
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1413
Registriert: 16.03.2018, 14:53

Re: Fluorid?

#14476

Beitragvon Krabiwi » 11.08.2019, 20:00

Das wurde bereits tiefer erörtert, einfach mal die Suchfunktion bemühen.

MfG
Übersicht: viewtopic.php?f=35&t=749

„Was bringt den Doktor um sein Brot? (a) die Gesundheit und (b) der Tod. Drum hält der Arzt, auf dass er lebe, uns zwischen beidem in der Schwebe.“ (Eugen Roth)

Fee1970
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 337
Registriert: 11.06.2019, 10:54

Re: Fluorid?

#14480

Beitragvon Fee1970 » 11.08.2019, 20:22

Huhu,
@Krabiwi, msg sein, dass es besprochen wurde. Aber in verschiedenen Threats.

Einen eigen Threat dafür fände ich auch gut.

Lieben Gruß, Astrid.
:dance: würde sagen, bin aus dem Gröbsten.

Idgie
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 654
Registriert: 18.05.2018, 09:16

Re: Fluorid?

#14481

Beitragvon Idgie » 11.08.2019, 20:36

Einnahme 10x250 mg Ciprofloxacin Juni 2017

Fee1970
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 337
Registriert: 11.06.2019, 10:54

Re: Fluorid?

#14483

Beitragvon Fee1970 » 11.08.2019, 20:43

Merci Idgie.
:dance:

Lieben Gruß, Astrid.
:dance: würde sagen, bin aus dem Gröbsten.

Otti

Re: Fluorid?

#14487

Beitragvon Otti » 11.08.2019, 21:25

Danke für den Link! :-)

Idgie
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 654
Registriert: 18.05.2018, 09:16

Re: Fluorid?

#14493

Beitragvon Idgie » 11.08.2019, 22:07

War ganz einfach über die Suchfunktion ;)

Gruß, Idgie
Einnahme 10x250 mg Ciprofloxacin Juni 2017

Otti

Re: Fluorid?

#14502

Beitragvon Otti » 12.08.2019, 09:37

Wenn ich in die Suchfunktion "Fluorid" eingebe, dann bekomme ich EINEN Link angezeigt, und zwar zu diesem/ meinem Fluorid-Thema hier.

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 1655
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Fluorid?

#14504

Beitragvon Levoflox26 » 12.08.2019, 09:47

@Otti
Nutzt du den grauen "Suche" Button direkt unter dem Forenbanner? Falls ja, überprüfe die Sucheinstellungsoptionen mal.

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

pankejeang
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 5
Registriert: 09.06.2019, 21:26

Re: Fluorid?

#14941

Beitragvon pankejeang » 25.08.2019, 13:46

Liebe Alle,

ich bin seit nunmehr 26 Jahren in der Wasserversorgung als Profi in sehr vielen Ländern südlich des Mittelmeers rund um den Globus tätig und war viel unterwegs in Afrika, Asien und Lateinamerika. Ich habe sehr viele schreckliche Schicksale in Bezug auf erhöhtem Fluorgehalt im Trinkwasser aus natürlichen Grundwasservorkommen gesehen. Ich weiß also, wovon ich spreche.
Ich habe dann aus beruflichem und persönlichen Interesse sehr genau gesucht und bin auf folgende Quellen gestoßen, welche ein wenig Licht in die Thematik bringen kann und Euch hoffentlich weiterhilft in punkto Wissen.
Wie kamen z. B. Fluorbeimischungen (welche Gott sei Dank in den meisten Ländern verboten sind, für die Schweiz bin ich nicht ganz sicher?) ins Trinkwasser oder in die Zahnpasta?
Es ist im Wesentlichen auf einen Herrn Edward Bernays zurückzuführen! Details dazu findet Ihr im Anhang
Fluor und Zahnpflege nach Edward Bernays.doc
(48 KiB) 35-mal heruntergeladen
Fluor und Zahnpflege nach Edward Bernays.doc
(48 KiB) 35-mal heruntergeladen

Und weiter geht's in der zweiten angehängten Datei:
Trinkwasserverseuchung mit Fluor.doc
(33 KiB) 37-mal heruntergeladen
Trinkwasserverseuchung mit Fluor.doc
(33 KiB) 37-mal heruntergeladen

Und wer Zahnpaste ohne Fluor sucht kann sich auch hier informieren ohne Anspruch auf Vollständigkeit! Ich selbst brauche seit Jahrzehnten Ajona. Siehe Anhang Nr 3
ZAHNCREME ohne Fluor.doc
(24 KiB) 30-mal heruntergeladen
ZAHNCREME ohne Fluor.doc
(24 KiB) 30-mal heruntergeladen


Interessant ist auch das Buch: Vorsicht Fluor! von Dr. med. M. O. Bruker erschienen im EMU-Verlag - Autor. Dr. Max Otto Bruker
ISBN: 9783891890134
145 Seiten, gebunden
Ich bin nicht sicher, ob es die neueste Ausgabe ist!
Ich wurde vor Jahren in seiner Klinik behandelt zu Burn-out.

Siehe auch: https://emu-verlag.de/vorsicht-fluor-10623

Gruß
pankejeang


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Allgemeine Plaudereien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder