Seite 1 von 1

Blutspende

Verfasst: 19.06.2019, 10:43
von Benutzer01
Ich war in diesem Jahr bereits zwei mal Blut spenden und habe keine nennenswerte Effekte bemerkt bis auf das Gefühl etwas Gutes zu tun, was ich auch gerne weiterhin machen möchte.

Seht ihr evtl. ein Problem darin als gefloxter Blut zu spenden wenn man sonst alle Anforderungen für die Blutspende erfüllt?
Könnte es gesundheitliche Probleme verursachen bei Spender oder sogar beim Empfänger? Vielleicht hat es ja sogar Vorteile, wenn man den Körper dazu anregt neue Blutzellen zu bilden. Kenne mich damit wirklich nicht aus aber vielleicht hat ja einer von euch eine plausible Theorie.

Re: Blutspende

Verfasst: 19.06.2019, 17:12
von Fee1970
Hallo Benutzer01.

Ich gehe regelmäßig zum Aderlass zum HP. Blut spenden möchte ich persönlich nicht, mit all dem Dreck darin.
Habe auch Viren und Bakterienprobleme.

Ich kann jetzt aber nicht sagen, ob der Aderlass etwas bei mir bewirkt.

Gruß, Fee1970

Re: Blutspende

Verfasst: 21.06.2019, 12:58
von Benutzer01
Fee1970 hat geschrieben:Hallo Benutzer01.

Blut spenden möchte ich persönlich nicht, mit all dem Dreck darin.

Gruß, Fee1970


Welchen Dreck meinst du? Als Spender kommt man mit keinem Dreck in Kontakt. Sind alles Einweg-Produkte die benutzt werden. Also wegen der Hygiene mach ich mir da keine Sorgen.

Re: Blutspende

Verfasst: 21.06.2019, 13:36
von Fee1970
Hallo Benutzer 01.

Oh ich meinte die Viren und Bakterien ,Borrelien die ICH noch im Blut habe.
Den Dreck will ich nicht weiter geben.

Grus, Fee