Meldet eure Nebenwirkungen, Schädigungen und Nachmeldungen hier: https://www.nebenwirkungen.de/online-melden

Ashwagandha

Idgie
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 578
Registriert: 18.05.2018, 09:16

Ashwagandha

#5573

Beitragvon Idgie » 20.06.2018, 12:16

Ashwagandha - hat sich damit schon mal jemand beschäftigt und mag was dazu schreiben? Klingt irgendwie vielversprechend .....

https://www.vitaminexpress.org/de/ashwagandha

LG Idgie



Benutzeravatar
Krabiwi
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1269
Registriert: 16.03.2018, 14:53

Re: Ashwagandha

#5626

Beitragvon Krabiwi » 22.06.2018, 14:32

Hör ich zum ersten Mal, aber scheint ähnlich wie Schwarzkümmel, Resveratrol und Curcumin ein Antioxidant und somit Entzündungshemmer zu sein. Jeder Kulturkreis hat so seine Nahrungsbestandteile mit antioxidativer Wirkung.

Auf der Seite klingt es äußerst vielversprechend weil die es verkaufen wollen. ;)
Übersicht: viewtopic.php?f=35&t=749

„Was bringt den Doktor um sein Brot? (a) die Gesundheit und (b) der Tod. Drum hält der Arzt, auf dass er lebe, uns zwischen beidem in der Schwebe.“ (Eugen Roth)

Idgie
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 578
Registriert: 18.05.2018, 09:16

Re: Ashwagandha

#5643

Beitragvon Idgie » 23.06.2018, 14:16

Auf der Seite klingt es äußerst vielversprechend weil die es verkaufen wollen. ;)


Das betrifft ja alle NEMs ..... und auch alle freiverkäulichen Arzneimittel

Idgie

Benutzeravatar
Krabiwi
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1269
Registriert: 16.03.2018, 14:53

Re: Ashwagandha

#5644

Beitragvon Krabiwi » 23.06.2018, 15:06

Exakt, deswegen sollte man immer skeptisch sein und muss die Primärquellen studieren. Ashwagandha wurde durchaus eine antioxidative Wirkung nachgewiesen:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/14682611

Man kann es daher durchaus in Betracht ziehen.

Viele Grüße
Übersicht: viewtopic.php?f=35&t=749

„Was bringt den Doktor um sein Brot? (a) die Gesundheit und (b) der Tod. Drum hält der Arzt, auf dass er lebe, uns zwischen beidem in der Schwebe.“ (Eugen Roth)

tobi
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 1
Registriert: 11.05.2019, 13:39

Re: Ashwagandha

#11778

Beitragvon tobi » 11.05.2019, 13:42

Ashwaganda ist absolutes Superfood für das es schon zahlreiche Studien und wissenschaftliche Belege gibt. Lies dir mal diesen Artikel durch, dort findest du wichtigsten im Überblick:

https://yoptimized.com/supplements/ashwagandha-schlafbeere/

Ich nehme zur Zeit auch vor dem Schlafen gehen und bin begeistert.

Benutzeravatar
PeterPan
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 460
Registriert: 25.04.2017, 11:37

Re: Ashwagandha

#11779

Beitragvon PeterPan » 11.05.2019, 14:33

Empfiehlt auch Dr. Pieper. Fange am Montag damit an.

Glühwürmchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 243
Registriert: 26.11.2016, 04:54

Re: Ashwagandha

#11780

Beitragvon Glühwürmchen » 11.05.2019, 15:19

Die Zitate unten sind von der Seite, auf die Idgie hingewiesen hat.

https://www.vitaminexpress.org/de/ashwagandha


Es soll laut der Seite viele gute Eigenschaften haben.

Ashwagandha besitzt GABA-mimetische Eigenschaften.[13]
Ashwagandha hat durch einen GABAergen Mechanismus eine schlaffördernde Wirkung.[22]


Das kann eventuell für einige hilfreich sein, aber es wird auf der Seite auch hingewiesen, dass ROS induziert wird und dass die TH1 Zytokine gesteigert werden. Das kann zu mehr Entzündungen führen. Seid also vorsichtig!

https://www.vitaminexpress.org/de/ashwagandha
Ashwagandhablätter-Extrakt (Withanone) verursacht die selektive Abtötung von Krebszellen durch die Induktion von ROS (reaktive Sauerstoffspezies).


Ashwagandha steigerte die Th1-Zytokine und die stressbedingt verminderte T-Zellpopulation bei chronisch belasteten Mäusen.[10]


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Axel59