Meldet eure Nebenwirkungen, Schädigungen und Nachmeldungen hier: https://www.nebenwirkungen.de/online-melden

Meldung von Nebenwirkungen

Benutzeravatar
S.Heuer
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 271
Registriert: 30.09.2016, 11:32

Meldung von Nebenwirkungen

#14330

Beitragvon S.Heuer » 08.08.2019, 16:25

Liebe Mitforisten,

das melden von Nebenwirkungen der Fluorchinolone (und nebenbei bemerkt aller Arzneimittel) ist aus vielen Gründen äußerst wichtig.
Aus diesem Grunde haben wir uns entschieden die Meldefunktion über das BfArM hier nicht mehr zu ermöglichen, sondern über einem anderen Anbieter diese Meldefunktion anzubieten.

Grund hierfür ist zum einem die Trägheit und Ineffizienz, sowie irgendwie auch die Glaubwürdigkeit oben genannter Behörde. Der Arbeitsaufwand ist immens und zieht sich wie ein Kaugummi. Am Ende ist die Transparenz auch nicht gewährleistet. Mag sein das einige das anders sehen, aber die genannten Gründe reichen uns aus dieses System nicht weiter zu unterstützen.

Mit "Nebenwirkungen.de" hat sich ein Partner gefunden, der dieses Meldesystem vereinfacht und Patientenfreundlicher gestaltet. Wir haben Gespräche geführt und uns überzeugen lassen. Der MEDIKURA Digital Health GmbH ist es wichtig darzustellen, das sie ein Konzept und Modell entwickelt haben, was sehr effizient ist. Das StartUp wurde u.a. von der Europäischen Union unterstützt. Es wird stetig weiter an dem Ablauf gearbeitet.

Damit das hier jetzt nicht zu viel wird, bitte ich euch bei Interesse die uns zur Verfügung gestellten Informationen zu nutzen, welche sich im Anhang finden. Auf der Internetseite finden sich auch zahlreiche Referenzen, auch von anderen Selbsthilfeforen.

Und hier die Internetpräsenz: https://www.nebenwirkungen.de

Hier geht es zum melden von Nebenwirkungen: https://www.nebenwirkungen.de/online-melden

Achtung: Wer bereits über BfArM gemeldet hat, wird gebeten nicht erneut zu melden

Wir wünschen der MEDIKURA alles Gute und viel Erfolg.

Viele Grüße
Sascha Heuer
Dateianhänge
04.06.2019_Whitepaper_Nebenwirkungen.de.pdf
(739.05 KiB) 56-mal heruntergeladen
04.06.2019_Whitepaper_Nebenwirkungen.de.pdf
(739.05 KiB) 56-mal heruntergeladen
KPMG_Gesundheitsbarometer_Auszug Nebenwirkungen.de-2019-1.pdf
(223.01 KiB) 30-mal heruntergeladen


---

Sascha Heuer
(Administrator flourchinolone-forum.de / cipro-forum.de / floxwarnung.de)

Gabriele
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 6
Registriert: 09.07.2019, 13:49

Re: Meldung von Nebenwirkungen

#14405

Beitragvon Gabriele » 09.08.2019, 20:36

Hallo Sascha Heuer,

ich habe meine Nebenwirkungen von 10.2016 und die anhaltenden Probleme vor kurzem auf euer Anraten auch online der BfArM gemeldet.
Nun hat mein Urologe der mir damals Levofloxacin verordnet hat, das Formular, dass die BfArM darauf mir zugesandt hat ausgefüllt.
Die Bestätigung der Anzeige von Nebenwirkungen habe ich mit den Datum vom 06.08.2019 von der BfArM erhalten.

LG, Gabriele


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Aktuelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder