Die Datenschutzerklärungen und der Nutzungsvertrag mussten aktualisiert werden. Jeder reg. Benutzer bekommt eine Abfrage diese zu akzeptieren, oder nicht zu akzeptieren.

MDR sucht Betroffene(n) zwecks Telefoninterview (bis spätestens Mittwoch)

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1259
Registriert: 07.10.2016, 09:36

MDR sucht Betroffene(n) zwecks Telefoninterview (bis spätestens Mittwoch)

#12138

Beitragvon Schorsch » 27.05.2019, 18:48

Hallo,

der MDR sucht für ein kurzfristiges Radiointerview bis Mittwoch Betroffene die gerne für 20-30 Minuten Telefoninterview berichten möchten (Nachname etc. muss nicht unbedingt genannt werden, wenn jemand anonymer bleiben möchte). Gern aus Dresden, Chemnitz, Plauen und Leipzig oder Umgebung eben Mitteldeutscher Raum aber Lokalität ist keine Muss Voraussetzung, es geht gern auch sonst woher. Bitte bei mir dringend melden. Keine Liveübertragung, entspanntes Telefongespräch / Interview mit Frage / Antwort sowie Schilderung der eigenen Story. Also egal ob Versprecher etc. wird eh geschnippelt und mehrfach recorded bis alles passt. Traut euch. Bei Interesse bitte hier imThema posten.

Danke und Gruß

Schorsch


Levofloxacin zwei Tage je 500 mg Kapsel im Juli 2015

Idgie
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 729
Registriert: 18.05.2018, 09:16

Re: MDR sucht Betroffene(n) zwecks Telefoninterview (bis spätestens Mittwoch)

#12148

Beitragvon Idgie » 27.05.2019, 20:47

Hallo Schorsch,

leider komme ich erst Mittwoch Abend aus dem Urlaub zurück, könnte also frühestens Donnerstag. Außerdem komme ich aus Bayern. Vielleicht klappt es ja bei der nächsten Anfrage.

LG Idgie
Einnahme 10x250 mg Ciprofloxacin Juni 2017

majae
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 54
Registriert: 15.05.2019, 09:51

Re: MDR sucht Betroffene(n) zwecks Telefoninterview (bis spätestens Mittwoch)

#12156

Beitragvon majae » 28.05.2019, 10:06

Hallo,

wäre im Prinzip bereit.

Komme auch aus Bayern, habe 10 Mal Cipro und 2 Mal Oflo genommen in den letzten 10 Jahren, bislang typische Geschichte hinter mit, halb diffuse Symptome bzw von Ärzten auf alles mögliche geschoben bzw Psychosomatik, Blutwerte und bildgebende Verfahren der Schulmedizin ohne ERgebnis, Fibro und Chronic Fatigute flogen schon diagnostisch durch den Raum, ebenso Reizdarm. Symptome wurden nach der letzten Einnahme im August 2018 massiv, Sehnenschmerzen, Erschöpfung bis hin zu Selbstmordgedanken und Depression, wellenartiges Auftreten.

Vorher sportlich, Halbmarathon, Minitriathlon joggen 5-8 km, seit Jahren mir selbst fremd.
12/2009 2*tgl. Cipro 250 mg - 7 Tage - 60-70% PFS (Dr. Piepers Flox-Skala)
12/2015 2*tgl. Oflo 200 mg - 10 Tage
11/2016 1*tgl Levo 500 mg - 7 Tage
04/2017 2*tgl. Oflo 200 mg - 10 Tage
07/2018 2*tgl. Cipro 500 mg - 7 Tage - 20% PFS

katerpepe
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 45
Registriert: 29.05.2019, 21:46

Re: MDR sucht Betroffene(n) zwecks Telefoninterview (bis spätestens Mittwoch)

#12224

Beitragvon katerpepe » 29.05.2019, 22:03

Ich bin heute auf diese Selbsthilfe Gruppe bzw. Forum gestoßen. Habe ebenfalls eine Leidensgeschichte seit Ende 2015 hinter mir. Diverse Krankenhaus Aufenthalte seit 2015 und nachweislich mindestens 5x Therapien mit Ciprofloxacin, ursprünglich wegen Nierenstein Behandlung, liegen hinter mir. Seitdem massive gesundheitliche Probleme, kein Arzt hatte bislang eine Antwort darauf. Habe die Warnungen der FDA in den USA gefunden und dank dieser Gruppe habe ich nun endlich eine Antwort auf all meine Fragen gefunden.........Gern bin ich zu einem Telefon Interview mit dem MDR bereit.....vielleicht hilft es anderen.....unbekannte Gruesse aus dem Hamburger Raum.


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Aktuelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste