Nebenwirkungen hier melden: https://www.nebenwirkungen.de/online-melden

Anhörung der European Medicines Agency am 13.6.18

Nofretet
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 9
Registriert: 20.02.2018, 10:46

Re: Anhörung der European Medicines Agency am 13.6.18

#5375

Beitragvon Nofretet » 11.06.2018, 16:58

http://www.ema.europa.eu/ema/index.jsp? ... 05805c516f
hier ilive auf der EMA Seite

Liebe Grüße Nofretet



Benutzeravatar
Krabiwi
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1190
Registriert: 16.03.2018, 14:53

Re: Anhörung der European Medicines Agency am 13.6.18

#5383

Beitragvon Krabiwi » 11.06.2018, 19:51

Aus der Deutschen Apotheker Zeitung vom Januar 2018:

"Der Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz
(PRAC) gab den Zulassungsinhabern einige Hausaufgaben auf:
−−Verfügbare Evidenz für langfristige,
körperlich beeinträchtigende und potenziell
irreversible unerwünschte
Wirkungen zusammentragen
−−Ideen sammeln zu möglichen Pathomechanismen,
darunter die Diskussion
von Vaskulitis, Wirkungen
auf Mitochondrien und mtDNA, oxidativer
Stress, Beeinflussung von Tendinozyten und Matrix-Metalloproteasen"

PRAC ist eine Unterabteilung der EMA, es wäre interessant zu wissen in wie weit die "Hausaufgaben" gemacht wurden. Wichtig ist, dass endlich der schädliche Einfluss auf die Mitochondrien mittels Labortest bewiesen wird, damit das "kann nicht von Flox kommen" endlich aufhört.
Übersicht: viewtopic.php?f=35&t=749

„Was bringt den Doktor um sein Brot? (a) die Gesundheit und (b) der Tod. Drum hält der Arzt, auf dass er lebe, uns zwischen beidem in der Schwebe.“ (Eugen Roth)

Nofretet
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 9
Registriert: 20.02.2018, 10:46

Re: Anhörung der European Medicines Agency am 13.6.18

#5386

Beitragvon Nofretet » 11.06.2018, 22:57

Guten Abend!
Ich habe eben sogar Antwort erhalten von der EMA, auf Deutsch, das sollte anspornen viele Beiträge zu senden!


Sehr geehrte Frau :-)
Herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Erfahrungen und Sicht mit uns zu teilen.

Ihr Beitrag wird an unseren Ausschusses für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz (PRAC) weitergeleitet werden und während der laufenden Bewrtung von Chinolon- und Fluorchinolon-Arzneimittel berücksichtigt.

Die öffentliche Anhörung wird auch live auf der EMA-Website übertragen, falls Sie sie and dem Tag verfolgen möchten – 13. Juni (http://www.ema.europa.eu).

Mit freundlichen Grüßen,
Marcia

Marcia Martins
Public Engagement Department
European Medicines Agency
30 Churchill Place | Canary Wharf | London E14 5EU | United Kingdom
PublicHearings@ema.europa.eu

Floxi
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 304
Registriert: 06.12.2017, 19:03

Re: Anhörung der European Medicines Agency am 13.6.18

#5387

Beitragvon Floxi » 11.06.2018, 23:19

Haha Nofretete,
habe die gleiche Email heute erhalten mit den gleichen Tippfehler ;)

Glühwürmchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 232
Registriert: 26.11.2016, 04:54

Re: Anhörung der European Medicines Agency am 13.6.18

#5388

Beitragvon Glühwürmchen » 12.06.2018, 05:17

Hallo Nofretete,
danke für den Link und für das Einstellen vom Antwortbrief. Ich hatte im April der EMA schon geschrieben.
Ich drücke für uns alle die Daumen für morgen!
Glühwürmchen


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Aktuelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder