Aktuelle Blutwerte

Online
fzue
Erfahrene(r)
Erfahrene(r)
Beiträge: 10
Registriert: 17.11.2018, 12:03

Aktuelle Blutwerte

#8565

Beitragvon fzue » 05.12.2018, 09:01

Hallo zusammen,

ich bin etwas irritiert über den einen oder anderen Blutwert (B12/ Ferritin / Folsäure)

Zur Zeit nehme ich folgende Medikamente/NEM`S: (siehe Anhang Mediplan)

Blutwerte vom 03.12.: (siehe Anhang Blutwerte)
Dateianhänge
Blutwerte.pdf
(299.58 KiB) 9-mal heruntergeladen
Blutwerte.pdf
(299.58 KiB) 9-mal heruntergeladen
Mediplan.pdf
(103.93 KiB) 10-mal heruntergeladen
Mediplan.pdf
(103.93 KiB) 10-mal heruntergeladen



cf12
Experte(in)
Experte(in)
Beiträge: 36
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Aktuelle Blutwerte

#8570

Beitragvon cf12 » 05.12.2018, 11:44

Hallo,

der Vitamin B12 Wert ist leicht erhöht und wahrscheinlich ist der Vitamin B-Komplex zu hoch dosiert (absetzen). Sobald sich die Laborwerte normalisiert haben, kann man später evtl. einen niedrig dosierten Vitamin B-Komplex substituieren. Die erhöhten Ferritin Werte sollten mit dem behandelnden Arzt abgeklärt werden (Ursache?). Gute Besserung!

Viele Grüße

cf12

Benutzeravatar
Maximus
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 1050
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Aktuelle Blutwerte

#8573

Beitragvon Maximus » 05.12.2018, 12:12

Hallo fzue,

ja wahrscheinlich ist das Vitamin B-Komplex zu hoch dosiert, Bitte absetzen.

Mit Keltican Forte Bitte pausieren. Auch Keltican Forte enthält ein wenig B12 und Folsäure, allerdings sehr niedrig dosiert.

Das Vitamin D3 10000 IE scheint mir ebenfalls zu hoch dosiert, Bitte absetzen.

Das erhöhte Ferritin kann verschiedene Ursachen haben, z.b. bei einer Hashimoto-Thyreoiditis eine vermehrte
Entzündungsaktivität in der Schilddrüse anzeigen.

Sollte bei dir eine Hashimoto-Thyreoiditis vorliegen, auch das Vitamin C Bitte absetzen. Vitamin C ab 50 mg täglich kann
Entzündungsreaktionen anheizen.

http://www.laborlexikon.de/Lexikon/Info ... rritin.htm

Gruß
Maximus

Online
fzue
Erfahrene(r)
Erfahrene(r)
Beiträge: 10
Registriert: 17.11.2018, 12:03

Re: Aktuelle Blutwerte

#8579

Beitragvon fzue » 05.12.2018, 14:23

.

Online
fzue
Erfahrene(r)
Erfahrene(r)
Beiträge: 10
Registriert: 17.11.2018, 12:03

Re: Aktuelle Blutwerte

#8580

Beitragvon fzue » 05.12.2018, 14:46

Vorab vielen Dank für Eure Antworten:

Maximus hat geschrieben:Hallo fzue,

Das Vitamin D3 10000 IE scheint mir ebenfalls zu hoch dosiert, Bitte absetzen.

Gruß
Maximus


Die Dosis nehme ich bereits seit 2 Jahren und mein D3 Wert ist stabil damit.



Maximus hat geschrieben:Hallo fzue,

Das erhöhte Ferritin kann verschiedene Ursachen haben, z.b. bei einer Hashimoto-Thyreoiditis eine vermehrte
Entzündungsaktivität in der Schilddrüse anzeigen.

Sollte bei dir eine Hashimoto-Thyreoiditis vorliegen, auch das Vitamin C Bitte absetzen. Vitamin C ab 50 mg täglich kann
Entzündungsreaktionen anheizen.

Gruß
Maximus


Ja, ich habe Hashimoto. War mir aber bis dato nicht bekannt, dass man hier auf Vit. C verzichten sollte.

Benutzeravatar
Maximus
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 1050
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Aktuelle Blutwerte

#8583

Beitragvon Maximus » 05.12.2018, 16:17

Hallo fzue,

schau dir mal Bitte die Klassifizierung der Vitamin-D-Versorgung an:

:text-link: https://www.labor-enders.de/vitamin_d.html

1 µg/l = 1 ng/ml

< 5 schwerster Vitamin-D-Mangel
5 - 10 schwerer Vitamin-D-Mangel
10 - 20 Vitamin-D-Mangel
20 - 30 suboptimale Vitamin-D-Versorgung (relativer Mangel)
30 - 50 optimaler Vitamin-D-Spiegel
50 - 70 obere Norm
70 - 150 überdosiert, jedoch nicht toxisch
> 150 Vitamin-D-Intoxikation

Du hast 85 ng/ml und wärst damit überdosiert.

Es gibt auch natürlich auch Tabellen aus der Pharmaindustrie in ng/ml :

Vitamin-D-Vergiftung über 150
Überversorgung 90-150
Hohe Werte 60-90
Normalwerte 35-60
Unterversorgung 20-35
Vitamin-D-Mangel unter 20

aber darauf würde ich mich nicht verlassen.

Gruß
Maximus


Zurück zu „Allgemeine Plaudereien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast