Meldet eure Schädigungen, Nebenwirkungen! Auch Verdachtsfälle und Nachmeldungen melden! Gleich hier erledigen: KLICK!

Klinische Umweltmedizin

Benutzeravatar
Glühwürmchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 191
Registriert: 26.11.2016, 04:54

Klinische Umweltmedizin

#10238

Beitragvon Glühwürmchen » 28.02.2019, 10:10

Auch wenn die meisten von Euch keine Unverträglichkeiten haben, brauchen wir Gefloxten Ärzte aus dem Bereich der klinischen Umweltmedizin, weil sie sich mit dem therapeutischem Ansatz der Mitochondriopathie/ freie Sauerstoffradikale/ Stickoxide auskennen (siehe Therapievorschläge in diesem Forum). Deshalb bitte unterstützt diesen Aufruf

Glühwürmchen

Umweltmedizin 122.Ärztetag vom 28. bis 31.05.2019 in Münster

Das Bundesgesundheitsministerium schätzt,dass zwei bis sieben Prozent der Patienten einer Hausarztpraxis umweltkrank sind. Die Zusatz-Weiterbildung soll die ärztliche Betreuung von umweltkranken Patienten verbessern. Es fehlen Mediziner, die in diese Richtung ausgebildet sind.... Das soll mit der Weiterbildung „Klinische Umweltmedizin“ erreicht werden.

https://www.openpr.de/news/1038719/Selb%20...%20dizin.html

Wer sich der Forderung anschließen möchte, kann einen Musterbrief an die Ärztekammern bei http://www.umweltkranke.de%20anfordern/downloaden.



Online
Benutzeravatar
PeterPan
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 444
Registriert: 25.04.2017, 11:37

Re: Klinische Umweltmedizin

#10239

Beitragvon PeterPan » 28.02.2019, 11:30

Link für die Ärztekammer funktioniert leider nicht... Könnest du den erneut reinsetzen?

Grüße

Levoflox26
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 844
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Klinische Umweltmedizin

#10240

Beitragvon Levoflox26 » 28.02.2019, 11:31

Hallo Glühwürmchen,

dein Download Link funktioniert nicht, man kann aber auf der Hauptseite Umweltkranke nach unten scrollen und findet dort die Briefe adressiert nach Bundesländern. Für Baden Württemberg habe ich jetzt eine Mail verschickt. Die möchten aber, dass man an alle 18 Bundesländer schreibt, das ist mir gerad zuviel. Außerdem finde ich, dass man sich unglaubwürdig macht, wenn ich aus BW Umweltmediziner in allen anderen Bundesländern fordere. Hätte es da nicht eine zentrale Stelle gegeben?
Sag mal, sind Fibromyalgie und CFS ausgewiesene Umwelterkrankungen? Oder verstehe ich das nur mal wieder falsch?

lg uschi
gefloxt 10/2016 - 10 x 500mg Levo
9/2017 - 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

cf12
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 235
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Klinische Umweltmedizin

#10246

Beitragvon cf12 » 28.02.2019, 16:16

Hallo Uschi,

FMS/CFS kann auch durch Toxine verursacht werden (z.B. Pestizide). Personen, die bereits ein wenig erblich vorbelastet sind, reagieren empfindlicher als kerngesunde Personen und können bei schweren Verläufen sogar MCS entwickeln. :)

Viele Grüße

cf12

Benutzeravatar
Glühwürmchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 191
Registriert: 26.11.2016, 04:54

Re: Klinische Umweltmedizin

#10259

Beitragvon Glühwürmchen » 01.03.2019, 06:49

Hallo Uschi,
toll, dass Di gleich mitgemacht hast!!!! :)

Gestern hatte ich Dir schon geantwortet, aber der Beitrag ist einfach weg und nicht hier angekommen. Also versuche ich es noch einmal:
Hier ist der Link zu den Briefen für die jeweilige Ärztekammer (etwas nach unten scrollen)
https://www.umweltkranke.de/

Ich habe meinen Brief auch nur an die Ärztekammer meines Bundeslandes geschickt. Es wäre sicherlich gut, wenn möglichst viele Briefe bei den Ärztekammern eintreffen würden, aber ich fand es logisch nur den Brief an die Ärztekammer für mein Bundesland zu schicken. Wenn jemand Kraft und Zeit hat, dann kann er ja alle anderen Ärztekammern auch anschreiben.

FM und CFS gehören zu den Umweltkrankheiten genau wie MCS (multiple chemical sensitivity). durch das Fluorchinolon habe ich MCS und CFS bekommen.
Vor ca 10 Jahren gab es in der MCS Szene eine große Diskussion, ob man den Namen MCS in chemical injury (chemisch verletzt) umwandeln sollte. Dann wären auch die FC Patienten gleich mit rein gekommen. Es ist aber bei MCS geblieben.

Liebe Grüße
Glühwürmchen


Zurück zu „Aktuelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste