Persönliche FQAD-Beratung: Informationen hier

Hier geht es zur Mediatheke KLICK

Welchen Fisch könnt Ihr empfehlen ( frisch )

Benutzeravatar
PeterPan
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 459
Registriert: 25.04.2017, 11:37

Welchen Fisch könnt Ihr empfehlen ( frisch )

#10566

Beitragvon PeterPan » 15.03.2019, 12:26

Liebe Leute,

habe schon mal hier in der Suche geschaut und auch einiges gefunden, möchte allerdings noch mal nachfragen.

Ich wollte es mir nun angewöhnen regelmäßig auf den Fischmarkt zu gehen. Nächste Möglichkeit für mich kommenden Sonntag in Düsseldorf. Hier bietet sich auch für mich die Gelegenheit alte Arbeitskollegen zu treffen. Hintergrund ist die Empfehlung von Dr. Pieper mehr Fisch zu essen, weil meine Werte entsprechende Lücken aufweisen.

Welchen Fisch könnt Ihr empfehlen, kein Tiefkühlfisch ?

In früheren Zeiten habe ich gerne Lachs oder sowas wie Rotbarsch gegessen. ( wegen dem Geschmack für mich am ehesten brauchbar )

Merci......



graswurzeln
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 126
Registriert: 31.08.2017, 18:59

Re: Welchen Fisch könnt Ihr empfehlen ( frisch )

#10567

Beitragvon graswurzeln » 15.03.2019, 13:03

Hallo PeterPan,

Auf alle Fälle sollte es Wildfang sein, da bei Aquakultur die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass Antibiotika ins Wasser gekippt wurden.
Am besten sind kleine Schwarmfische (Hering, Sardinen....), da sie am Anfang der Nahrungskette stehen und somit noch nicht so viel Umweltgifte aufgesammelt haben.
Eine Bewertung unter ökologischen Kriterien gibt die “WWF Fisch Ratgeber App“.

Viele Grüße
Graswurzel

Benutzeravatar
PeterPan
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 459
Registriert: 25.04.2017, 11:37

Re: Welchen Fisch könnt Ihr empfehlen ( frisch )

#10573

Beitragvon PeterPan » 15.03.2019, 18:54

Merci

Cypho
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 259
Registriert: 25.01.2018, 14:39

Re: Welchen Fisch könnt Ihr empfehlen ( frisch )

#10575

Beitragvon Cypho » 15.03.2019, 20:31

Hallo Peter,

ich esse gern geräucherte Makrele. Die sollten allerdings relativ klein sein, da ist das Fleisch noch relativ fest. Ich weiß nicht, ob Makrele besonders gesund ist. Aber mir schmeckt es.
Gebraten würde ich zu Steinbeißer raten. Sehr schön festes schmackhaftes Filet.

Beste Grüße Cypho

Benutzeravatar
PeterPan
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 459
Registriert: 25.04.2017, 11:37

Re: Welchen Fisch könnt Ihr empfehlen ( frisch )

#10576

Beitragvon PeterPan » 15.03.2019, 20:47

Schau ich mir an. Danke Cypho

Benutzeravatar
Krabiwi
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1465
Registriert: 16.03.2018, 14:53

Re: Welchen Fisch könnt Ihr empfehlen ( frisch )

#10824

Beitragvon Krabiwi » 28.03.2019, 19:49

Generell auch Zuchtlachs aus Norwegen, die werden dort geimpft und in den Farmen kommt daher kein AB zum Einsatz. Ist der einzige Fisch den ich noch esse, alles mit unbekannter Herkunft ist Tabu.
Übersicht: viewtopic.php?f=35&t=749

„Was bringt den Doktor um sein Brot? (a) die Gesundheit und (b) der Tod. Drum hält der Arzt, auf dass er lebe, uns zwischen beidem in der Schwebe.“ (Eugen Roth)

miaS70
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 15
Registriert: 30.08.2021, 17:07

Re: Welchen Fisch könnt Ihr empfehlen ( frisch )

#28692

Beitragvon miaS70 » 01.09.2021, 20:31

Hallo. Makrele kann ich aus eigener Erfahrung auch empfehlen. Mir schmeckt dieser Fisch sehr.

Pianochris
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 152
Registriert: 21.12.2019, 18:01

Re: Welchen Fisch könnt Ihr empfehlen ( frisch )

#28694

Beitragvon Pianochris » 01.09.2021, 23:41

Als Angler und Fischliebhaber klinke ich mich mal ein:

Von norwegischem Zuchtlachs würde ich Abstand nehmen. Einerseits wegen Antibiotika (da hab ich andere Informationen als du Krabiwi, gerade auf dem engen Raum in den Zuchtanlagen kommt man praktisch nicht ohne Antibiotika aus! Hatte ursprünglich mal im Auge Fischwirt zu werden und Fachliteratur dazu gelesen)

Vor allem aber wegen der Verwendung von Ethoxiquin. Dieses wird genutzt, um Fischmehl, aus dem die Futterpellets für Zuchtfisch meist bestehen, haltbar zu machen und gilt als gesundheitsschädlich (krebserregend)!

Ich persönlich würde immer Wildfang bevorzugen und nach Möglichkeit keine Fische, die am Ende der Nahrungskette stehen, denn diese lagern praktisch alle Giftstoffe, Mikroplastik usw. ein, die alle Lebewesen, die in der Nahrungskette unter ihnen stehen, aufgenommen haben.

In Forellenzuchten wird auch gerne Fischmehl gefüttert, in Lohmar gibt es aber z.B: eine Fischzucht, die Algenpellets füttert, die frei von Ethoxiquin sind.

Wenn man das Thema Nachhaltigkeit noch mit einbezieht, kann man eigentlich nur noch den guten alten Karpfen mit gutem Gewissen essen.
Diese ernähren sich von den Kleintieren des Gewässers und werden meist noch mit Getreide beigefüttert. Übrigens schmecken diese nicht modrig, wie man früher immer gesagt hat...

OH sorry, Graswurzel, habe gerade erst deine Antwort gesehen...egal, poste es trotzdem nochmal

Benutzeravatar
Krabiwi
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1465
Registriert: 16.03.2018, 14:53

Re: Welchen Fisch könnt Ihr empfehlen ( frisch )

#28791

Beitragvon Krabiwi » 15.09.2021, 00:01

Pianochris hat geschrieben:Von norwegischem Zuchtlachs würde ich Abstand nehmen. Einerseits wegen Antibiotika (da hab ich andere Informationen als du Krabiwi, gerade auf dem engen Raum in den Zuchtanlagen kommt man praktisch nicht ohne Antibiotika aus!


In diesem Punkt muss ich bzgl. Norwegischem Zuchtlachs intervenieren:

Bild

https://www.aquakulturinfo.de/antibiotika
Übersicht: viewtopic.php?f=35&t=749

„Was bringt den Doktor um sein Brot? (a) die Gesundheit und (b) der Tod. Drum hält der Arzt, auf dass er lebe, uns zwischen beidem in der Schwebe.“ (Eugen Roth)


Zurück zu „Allgemeine Plaudereien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste