Update: Am 27.09.20 finden Wartungsarbeiten statt. Das Webangebot ist daher von ca. 20.00 Uhr bis ca. 00.00 Uhr nicht erreichbar.

Meldet eure Nebenwirkungen, Schädigungen und Nachmeldungen: HIER KLICKEN

Dosierung Fluorchinolone ( benötige Dokument )

Benutzeravatar
PeterPan
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 460
Registriert: 25.04.2017, 11:37

Dosierung Fluorchinolone ( benötige Dokument )

#11045

Beitragvon PeterPan » 08.04.2019, 16:38

Moin,

Frage :

Können wir irgendetwas dazu sagen, wie die Dosierung für einen Infekt bestimmt wird?

Es gibt ja Tabletten z.B. in der Dosierung 250mg, 500mg, 750mg etc. pp.

Gibt es Dokumente die das beschreiben, was angezeigt ist ?

Merci !!!



Benutzeravatar
Maximus
Moderator
Moderator
Beiträge: 2016
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Dosierung Fluorchinolone ( benötige Dokument )

#11053

Beitragvon Maximus » 08.04.2019, 19:38

Hallo Peter,

die Dosierung wird durch die Indikation, die Schwere und den Ort der Infektion, die Empfindlichkeit der(s)
verursachenden Erreger(s), der Nierenfunktion des Patienten ...... und bei Kindern und Jugendlichen nach dem Körpergewicht bestimmt.

Konkrete Angaben finden sich in der jeweiligen Arzneimittel-Fachinformation.

Siehe dazu auch Fachinformation Ciprofloxacin 250 mg/500 mg/750 mg Filmtabletten 4.2 Dosierung und Art der Anwendung
und Tabellen

:text-link: http://fachinformation.srz.de/pdf/arist ... letten.pdf

Steht in der Fachinformation : " Einnahmedauer 7 bis 14 Tage ", dann bedeutet dies mindestens 7 Tage und maximal 14 Tage
abhängig vom individuellen Krankheitsverlauf.

Beispiel: Finden sich nach 7 Tagen Einnahmedauer keine Krankheitszeichen mehr, kann das Arzneimittel abgesetzt werden.

Viele Ärzten reicht das nicht , sie setzen bei Antibiotika auf zusätzliche 3 Tage Sicherheit also insgesamt 10 Tage.

Gruß
Maximus


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Allgemeine Plaudereien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder