Meldet eure Nebenwirkungen, Schädigungen und Nachmeldungen hier: https://www.nebenwirkungen.de/online-melden

Blöd gelaufen, rechtes Knie strapaziert

Alfonss
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 50
Registriert: 24.08.2019, 08:07

Blöd gelaufen, rechtes Knie strapaziert

#17491

Beitragvon Alfonss » 03.12.2019, 17:17

Grüße euch alle,

Ich hatte die letzten 6 Wochen kaum noch Probleme im rechten Knie, heute fühlte ich mich dummerweise gezwungen im Türken Sitz mich zu dehnen, damit ich meine Hüftschmerzen ein wenig weg bekomme, tja jetzt habe einen vor und einen Nachteil erzielt,
der Vorteil ist, dass die hüftschmerzen und Rücken schmerzen rechts deutlich nachgelassen haben, der Nachteil ist dass ich mir irgendwas im Knie wieder kaputt gemacht habe, das einzige was auf dem mrt des rechten Knie vor 2 Monaten zu sehen war, war eine Knorpel Abnutzung Stufe 1-2, Knie schmerzen hatte ich seit 6 Wochen so gut wie fast keine mehr gehabt in dieser Intensität wie heute nach dem dehnen, ein Gefühl von Spannung die von der linken Innenseite des rechten Knies bis zur Vorder Seite geht, schmerzt jetzt auch in Ruhe Stellung, gestern war ich noch Knapp 2 km spazieren und heute genau beim leichten dehnen anscheinend über strapaziert, es ist mühsam, aber ich muss es akzeptieren, komisch ist dass die hüftschmerzen gegen die Knie schmerzen sich getauscht haben,so nach dem Motto das eine Weg das andere da, sollte ich nochmal jetzt nach dem ein Mrt machen lassen um einen Meniskusriss auszuschließen oder einfach mal abwarten?

Was würde bei Dehnung im Türken Sitz als eheste Ursache für euch in Frage kommen?

Den Schul medizinische Seiten vertraue ich garnicht mehr nach dem Wissens Stand, steht meistens nur Schwachsinn drin.

Wer was, bitte um Hilfe :confusion-helpsos:
Liebe Grüße



der_matze
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 29
Registriert: 14.08.2019, 15:15

Re: Blöd gelaufen, rechtes Knie strapaziert

#17496

Beitragvon der_matze » 03.12.2019, 20:38

Hier wird dir wahrscheinlich niemand sagen können was dir da im Knie kaputt gegangen, meine Glaskugel ist auch etwas eingestaubt ;)
Da hilft nur der Gang zum Arzt.
Aber so als Ratschlag, übertreib es nicht mit irgentwelchen Übungen/Belastungen in der akuten Phase. .
Genauso lass es sein mit längeren Spaziergängen wenn dir das Knie sehr schmerzt. Davon wirds nicht besser.
Kann schon sein das du dir mit der Sitzposition die Bänder überdehnt hast.
Meniskusriss oder Einriss wird es nicht sein, da hättest du einen plötzlich stechenden Schmerz gehabt.

Alfonss
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 50
Registriert: 24.08.2019, 08:07

Re: Blöd gelaufen, rechtes Knie strapaziert

#17497

Beitragvon Alfonss » 03.12.2019, 21:22

Ja Stechen bzw ziehen mit so Kribbeln tut es auch, mein kleiner Sohn ist mir dann auch noch mit seinem Roller auf den hinteren Fuß genau auf die Achillessehne drauf gefahren, daweil hatte ich Ruhe mit dem rechten Knie, nur wegen blöden dehnen, schwimmen war ohne Probleme, rausgehen spazieren war ohne Probleme bis auf die Durchblutungsstörungen mit kalten Beinen.
Für ein mrt muss ich wieder in eine sportambulanz

Bin gespannt wenn es sich nicht bessert die nächsten Tage gehe ich wieder zur Sport Ambulanz und lass erneuert ein Mrt machen


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot]