...................................................................................................................
..........................................................................................................................................
................................................................................................................................

Welches Magnesium ??

Schoati
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 20
Registriert: 12.12.2018, 14:41

Welches Magnesium ??

#17552

Beitragvon Schoati » 05.12.2019, 19:59

Hallo in die Runde, ich hatte immer das Magnesium von edubily bestellt ( Empfehlung von Schorsch hier im Forum)
Leider gibt es das nicht mehr bei Amazon.
Welches könnt ihr empfehlen?
Da ich immer gelesen habe, das es viel Schrott im der Beziehung gibt?

Schönen Donnerstag Abend allen



Benutzeravatar
nino
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 263
Registriert: 02.11.2019, 18:53

Re: Welches Magnesium ??

#17554

Beitragvon nino » 05.12.2019, 20:54

Ich nehme nach einer Empfehlung aus dem Forum Magnesium Diasporal (Magnesiumcitrat in Lutschtabletten)
Männlich, 24
2x 500mg Ciprofloxacin, jeweils 1 Tablette am 29. und 30.10.2019
仕方がない

EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 524
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: Welches Magnesium ??

#17555

Beitragvon EagleEyeC » 05.12.2019, 21:57

Diasporal ist nicht optimal. Und die Lutschtabletten erst recht nicht. Das Magnesium sollte im Wasser aufgelöst werden und mit kleinen Schlücken getrunken werden. Diasporal Granulat wäre also schon einmal deutlich besser. Hier in der CH ist dies aber rezeptflichtig, da die Bioverfügbarkeit deutlich höher ist als bei den Lutschtabletten oder Einnahmesticks.

Abgesehen davon hat Diasporal unnötige Zusatzstoffe drin.

Also hier gute Magnesiumvorschläge:

Magnesium Synergy: https://www.vitaminexpress.org/en/magne ... ium-powder
Kombination aus Malat, Citrat und Glycinat. Keine Zusatzstoffe. Und erst noch verhältnismässig billig.

Ebenso hat Vitaminexpress separates Glycinat oder Citrat. Ich würde jedoch die Kombi wählen und wohl auch weniger NW. (Citrat macht häufiger Durchfall als Glycinat, Malat sollte am wenigsten NW machen, ist aber auch nicht so Bioverfügbar wie die anderen beiden. Malat wirkt besser bei Fibromyalgie, Glycinat soll angeblich bei Nervenbeschwerden besser wirken. Citrat ist am billigsten von den 3. Fazit wie immer: je breiter desto besser! Nimm die Kombi.

Lg. EEC

graswurzeln
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 122
Registriert: 31.08.2017, 18:59

Re: Welches Magnesium ??

#17556

Beitragvon graswurzeln » 05.12.2019, 23:43

Hallo,
ich nehme auch das von EEC empfohlene Magnesium Synergy. Ich kombiniere es aber noch mit MegaMag. Das wird noch bessert resorbiert und gibt keinen Durchfall. Aber es schmeckt nicht so gut.
https://www.amazon.de/Trace-Minerals-Re ... B000I1HNEM

LG graswurzel

Ben_S
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 21
Registriert: 05.09.2019, 21:59

Re: Welches Magnesium ??

#17557

Beitragvon Ben_S » 06.12.2019, 00:10

Bislang habe ich die hier genommen: https://www.aponeo.de/14362474-magnesiu ... gIaIfD_BwE und war eigentlich sehr zufrieden. Hat bei mir auch keine Nebenwirkungen. Gibt es auch als Pulver: https://www.aponeo.de/11316290-magnesiu ... vital.html

Seit kurze nehme ich auch diese hier (auf Dauer günstiger weil noch größere Packung): https://www.aportha.de/magnesium-citrat ... /a-101987/ gibt es auch als Pulver https://www.aportha.de/magnesium-citrat ... /a-101726/

Ich finde Pulver unpraktisch und nehme lieber die Pillenform. Da die Kapseln jeweils auch niedrig dosiert sind lässt es sich auch gut über den Tag verteilen.

Mir ist es auch wichtig, dass keine unnötigen Zusatzstoffe drin sind. Die von Casida/Aponeo sind reines Tri-Magnesium Dicitrat (angeblich die hochwertigste Form von Magnesiumcitrat) ohne irgendwelche Zusätze. Bei den Aportha Kapseln ist auch nur noch Reisextrakt als Füllstoff oder Trennmittel drin, was an sich aber auch unbedenklich sein dürfte.

Idgie
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 712
Registriert: 18.05.2018, 09:16

Re: Welches Magnesium ??

#17560

Beitragvon Idgie » 06.12.2019, 08:33

Hallo,

ich nehme Magnesium-Glycinat und L-Threonate con Focus Supplements.

Bei dem Magnesium von Aponeo und Aportha erstaunt mich, daß es keine Angaben darüber gibt, wieviel elementares Magnesium in einer Dosis enthalten ist.

Gruß, Idgie
Einnahme 10x250 mg Ciprofloxacin Juni 2017

Ben_S
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 21
Registriert: 05.09.2019, 21:59

Re: Welches Magnesium ??

#17561

Beitragvon Ben_S » 06.12.2019, 08:41

Idgie hat geschrieben:Bei dem Magnesium von Aponeo und Aportha erstaunt mich, daß es keine Angaben darüber gibt, wieviel elementares Magnesium in einer Dosis enthalten ist.

Gruß, Idgie


Hallo Idgie,

Steht auf den Seiten dabei, bei APOrtha unter Inhaltsstoffe und bei Aponeo unter Lebensmittel angaben. Je Kapsel 121mg bei Casida (Aponeo) bzw. 125mg bei Aportha.

Gruß Ben

der_matze
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 89
Registriert: 14.08.2019, 15:15

Re: Welches Magnesium ??

#17562

Beitragvon der_matze » 06.12.2019, 09:24

Ich nehme da momentan zwei verschiedene Produkte. Von Biotikon das Citrat 2xtägl 110mg und von pure encapsulations das Glycinat 4x tägl 120 mg.
In dem Hanfprotein was ich von Lebepur täglich nehme sind pro Portion auch nochmal 100mg Magnesium drin.

Von ausschließlich Citrat fängt bei mir die Verdauung an zu rebellieren.

EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 524
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: Welches Magnesium ??

#17565

Beitragvon EagleEyeC » 06.12.2019, 11:49

Ben_S hat geschrieben:Ich finde Pulver unpraktisch und nehme lieber die Pillenform. Da die Kapseln jeweils auch niedrig dosiert sind lässt es sich auch gut über den Tag verteilen.


Es geht dabei nicht nur um eine genug niedrige Dosierung sondern allgemein um die Bioverfügbarkeit. Gelöst in Flüssigkeit ist jene höher. z.B. bei Diasporal Granulat soll man das Wasser mit dem Granulat 10 Minuten stehen lassen. Es wechselt dann von gelb-verschwommen zu gelb-durchsichtig. Erst dann soll man es trinken. Wegen der höheren Bioverfügbarkeit ist es auch rezeptflichtig. Die Sticks kann man einfach so kaufen

Ich sage nicht, dass Kapseln oder Pillen schlecht sind. Auch jene haben ihren Platz. Jedoch tut sich jeder was gutes, wenn er versucht Pulver in Wasser aufgelöst in seinen Tag zu integrieren. Ich schmeiss einfach in jede Flasche Wasser, welche ich trinke/mitnehme zur Arbeit usw. 200mg vom Synergy Pulver. Manchmal sind es dann 600mg am Tag, an anderen 1200mg, jedoch ist es einfach für mich: ich trinke nur Wasser mit jeweils 200mg Mg aufgelöst darin.

Culu
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 2
Registriert: 08.03.2020, 17:07

Re: Welches Magnesium ??

#19785

Beitragvon Culu » 08.03.2020, 18:52

Ich nehme immer das Magnesium Verla Sport (ist mit Vitamin C und Kalium), da ich auch immer sehr niedrige Kalium-Werte habe. Kann da auch jemand mit Ahnung was zu sagen?

TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 163
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Welches Magnesium ??

#19798

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 09.03.2020, 10:41

Hi Schoati,

suchst du noch Magnesium?

Bei Edubily gibt es das (wieder):
https://edubily.de/shop/magnesium-kapseln-90/

Ich persönlich nehme Magnesiumcitrat als Pulver (löst sich sehr gut/ schnell in Wasser) und Magnesiumoxid in Kapseln von Aportha:
https://www.nordhit.de/magnesium-citrat ... /a-101726/
https://www.nordhit.de/marines-magnesiu ... /a-101709/

Das Edubily-Magnesium enthält auch Citrat und Oxid, zusätzlich noch Glycinat.

Grüße!

Glühwürmchen
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 328
Registriert: 26.11.2016, 04:54

Re: Welches Magnesium ??

#19810

Beitragvon Glühwürmchen » 09.03.2020, 15:24

Ich konnte Magnesium nicht vertragen (Darm/Durchfall) und habe dann auf Taurin gewechselt. Damit habe ich keine Probleme und es wirkt ähnlich wie Magnesium.

Glühwürmchen

EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 524
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: Welches Magnesium ??

#19847

Beitragvon EagleEyeC » 10.03.2020, 18:34

Glühwürmchen hat geschrieben:Ich konnte Magnesium nicht vertragen (Darm/Durchfall) und habe dann auf Taurin gewechselt. Damit habe ich keine Probleme und es wirkt ähnlich wie Magnesium.

Glühwürmchen


Was für Magnesiumpräparate hast du alles durchprobiert?
Taurin Ist schon ein gutes Produkt, es wirkt jedoch auf zellulärer Ebene nicht gleich wie Magnesium. Es kann sein dass es ähnliche Effekte auf das ZNS hat (beides wirkt eher entspannend), Jedoch auf zellulärer Ebene ist Magnesium an deutlich mehr Reaktionen beteiligt.

Es gibt unterdessen auch liposomale Magnesiumprodukte. Ebenfalls könnte man IV in Erwägung ziehen um den Magen-Darm Trakt vollständig zu umgehen. Auch Magnesium L-Threonate wäre eine Überlegung wert


EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 524
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: Welches Magnesium ??

#19895

Beitragvon EagleEyeC » 12.03.2020, 18:52



Sehr spannender Artikel, danke dafür. Ich konnte definitiv etwas neues lernen. Wusste nicht über die Wirkung von Taurin bei Migräne.
Taurin scheint tatsächlich ein ähnliches Profil wie Magnesium zu haben. Ich denke bei gutem Vertragen wäre es jedoch sicherlich optimal beides zu supplementieren.

Wie viel Taurin nimmst du pro Tag?
Ich schaufel mir jeden Abend 2g rein, durch den Tag kann ichs nicht nehmen - mich macht es sehr sehr müde. Perfekt für vor dem Schlafen. Bei Vitaminexpress ist es zudem richtig billig erhältlich.. also definitiv einen Versuch wert.

Ich habs wegen den Muskeln begonnen und weil ich einen Mangel hatte. Leider hat es für die Muskeln keine Verbesserung gebracht.

Glühwürmchen
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 328
Registriert: 26.11.2016, 04:54

Re: Welches Magnesium ??

#19918

Beitragvon Glühwürmchen » 13.03.2020, 15:30

Hallo EEC,
ich nehme 1,5g -2g wenn ich Schmerzen habe über den Tag verteilt, sonst gleich morgens. Ich merke keine Nebenwirkungen. Außer Vit. C nehme ich auch keine anderen NEMs.
Mein Körper reagiert sehr empfindlich auf viele Stoffe. Deshalb ist es immer schwierig etwas für mich zu finden, das ich vertragen kann.

Mein Problem sind außerdem Autoantikörper gegen verschiedene GCPRs im Nervensystem. Deshalb hatte ich etwas gesucht, das den GABA Rezeptor aktiviert und den NMDA Rezeptor hemmt.

DorisLanger_
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 9
Registriert: 21.02.2020, 13:30

Re: Welches Magnesium ??

#20097

Beitragvon DorisLanger_ » 21.03.2020, 14:48

Ich nehme seit neustem L-Threonate con und Magnesium-Glycinat von Focus.


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Allgemeine Plaudereien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder