...................................................................................................................
..........................................................................................................................................
................................................................................................................................

verringerter Testosteronspiegel bei Männern

Glühwürmchen
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 328
Registriert: 26.11.2016, 04:54

verringerter Testosteronspiegel bei Männern

#19028

Beitragvon Glühwürmchen » 11.02.2020, 09:19

Vor vielen Jahren war ich in der internationalen Quinoloneszene. Aus der Zeit habe ich noch ab und zu Kontakt zu einem Mann. Ihm war aufgefallen, dass bei dem Artikel von der EMA nicht auf den verringerten Testosteronspiegel hingewiesen worden ist. Ich weiß von damals, dass einige Männer darunter litten. Gibt es in unserer Gruppe Männer, die auch dieses Problem haben oder ist es wirklich ganz selten?

Glühwürmchen



TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 163
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: verringerter Testosteronspiegel bei Männern

#19029

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 11.02.2020, 09:27

Ist nicht Pregnenolon der Vorläufer für sämtliche Hormone bei Männer und Frauen? Dies wird ja in den Mitos gebildet und ist bei Gefloxten oft Mangelware. Gibt es Gefloxte, die keinen Pregnenolonmangel haben? (sorry, das war nicht deine Frage, ist mir dazu aber eingefallen und würde mich echt interessieren)


Liebe Grüße! :-)

Karlken
Moderator
Moderator
Beiträge: 582
Registriert: 14.06.2018, 15:36

Re: verringerter Testosteronspiegel bei Männern

#19047

Beitragvon Karlken » 11.02.2020, 13:17

Hallo Glühwürmchen

Ja, ich bin wohl einer der Betroffenen.
Neben meinem TSH-Wert sind auch meine Sexualhormone aus der Spur.
Ich lade hier einen Auszug aus meinen Blutwerten hoch.
Ich habe mir heute mal die Mühe gemacht meine ganzen Blutwerte in eine Excel-Tabelle einzutragen :)

Sexual-Hormone.pdf
(416.11 KiB) 49-mal heruntergeladen
Sexual-Hormone.pdf
(416.11 KiB) 49-mal heruntergeladen


m.f.G.
Karlken
Levofloxacin 30.04. - 03.05.2018 je Tag 1x500mg

Benutzeravatar
Maximus
Moderator
Moderator
Beiträge: 2016
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: verringerter Testosteronspiegel bei Männern

#19048

Beitragvon Maximus » 11.02.2020, 13:39

Hallo Glühwürmchen,

ja, betrifft mich auch .

Das Sexualhormon-bindendes-Globulin (SHBG) kann nach Einnahme von Fluorchinolonen dauerhaft ansteigen oder
dauerhaft abfallen.

In Folge dessen steigen oder fallen: LH, FSH und Gesamttestosteron ( Testosteron ).

Das freie biologisch wirksame Testosteron wird in Laboruntersuchungen meist nicht mitgemessen. Man kann
es aber berechnen.

https://flexikon.doccheck.com/de/Freier_Androgenindex

Es gibt einige Erkrankungen bei denen sich das SHBG verändert, die aber auf uns scheinbar nicht zutreffen.

http://www.laborlexikon.de/Lexikon/Info ... obulin.htm

Das SHBG liegt bei mir unter der Norm . Das Gesamttestosteron ( Testosteron ) liegt im Graubereich: 10,5 nmol/L.

In Deutschland werden die Bereiche 12 – 40 nmol/L im Serum als normal, 8 – 12 nmol/L als Graubereich und Werte < 8 nmol/L als zu niedrig angesehen.

Umrechner > https://www.jenapharm.de/service/testosteron-umrechnen

LG
Maximus

Glühwürmchen
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 328
Registriert: 26.11.2016, 04:54

Re: verringerter Testosteronspiegel bei Männern

#19060

Beitragvon Glühwürmchen » 11.02.2020, 17:13

Ich danke Euch für Eure Antworten und dass Betroffene gleich durch Euch gute Informationen hier finden :_-)

Glühwürmchen


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Fragen / Infos / Hinweise zu Symptomen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder