Ofloxacin Augensalbe

TheHatter
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 8
Registriert: 25.06.2020, 11:37

Ofloxacin Augensalbe

#22154

Beitragvon TheHatter » 25.06.2020, 11:47

Hi Community,

Ich habe einen Nervenschadem seit einer AB Behandlung.

Diese wurde auch in der Uni Würzburg bestätigt
(Hautstanzbiopsie ergab sehr starke Schäden der kleinen Nervenfasern, Diagnose: Small Fibre Neuropathie)
Ganz zu Beginn war es extrem schlimm.
Es fühlte sich an als würde man verbrennen.. Am ganzen Körper.

Gott sei Dank hat sich das nach Jahren gelegt.
Die Schmerzen sind zwar noch an Armen und Beinen da und die Kopfschmerzen machen manche Tage auch sehr schwierig aber sonst kann ich ein normales Leben führen.

Jetzt habe ich eine Bindehautentzündung und mir wurde Ofloxa Vision verschrieben.
Ist bei einer Salbe auch mit Nebenwirkungen solcher Art zu rechnen? (lokaler Nervenschaden am Auge?)

Gibt es dazu Studien?

Vielen Dank für eure Mühe...



Jens_86
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 236
Registriert: 22.01.2020, 17:56

Re: Ofloxacin Augensalbe

#22155

Beitragvon Jens_86 » 25.06.2020, 12:01

Hallo,

Soweit ich weiß, können auch lokal wirkende Fluorchinolone wie für die Augen schwere Schäden hervorrufen.

Studien habe ich nicht zur Hand, aber bei deiner Vorgeschichte würde ich das Risiko in keinem Fall eingehen, egal was Studien dazu sagen. Es gibt sicherlich Alternativen zu dieser harten Keule. Und wenn Ärzte sagen, das sei sicher, behaupten sie das einfach so.

Beste Grüße
6 Tage 500mg Cipro 1-0-1 im Dezember '19

TheHatter
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 8
Registriert: 25.06.2020, 11:37

Re: Ofloxacin Augensalbe

#22157

Beitragvon TheHatter » 25.06.2020, 12:12

Vielen Dank für deine Antwort.

Vielleicht hast du Recht.. Nicht, dass ich von dem Zeug noch blind werde..

By the way:
In der Uni ist gerade eine Studie, wo ich als Testaffe mitmachen hätte können.
Sie meinen nämlich, dass es bei dieser Art von Neuropathie zu Veränderungen am Auge kommt und man es in Zukunft als Diagnose verwenden könnte.

Benutzeravatar
Maximus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2016
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Ofloxacin Augensalbe

#22158

Beitragvon Maximus » 25.06.2020, 12:23

Hallo TheHatter,

als Alternative gibt es z.B. Polyspectran® Tropfen, 7500 I.E./ml 3500 I.E./ml 20 µg/ml Augen- und Ohrentropfen, Lösung

1 ml Lösung enthält:
Polymyxin-B-sulfat 7500 I.E.
Neomycinsulfat 3500 I.E.
Gramicidin 20 μg

https://www.gelbe-liste.de/produkte/Pol ... nformation

VG
Maximus

Fibi
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 159
Registriert: 02.05.2020, 10:51

Re: Ofloxacin Augensalbe

#22160

Beitragvon Fibi » 25.06.2020, 14:43

Ja, auf Alternativen ausweichen! Ich würde nie mehr ein FQ nehmen. (Außer evtl. bei Lebensbedrohung und Alternativlosigkeit...)
w 1976, BY; April 2020 Ciprofloxacin 500 (1-0-1) für 5 Tage

TheHatter
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 8
Registriert: 25.06.2020, 11:37

Re: Ofloxacin Augensalbe

#22163

Beitragvon TheHatter » 25.06.2020, 18:01

Danke für den Tipp.
Das Antibiotikum werde ich wohl nicht aussuchen können.
Aber solange es nicht zu dieser Untergruppe gehört sollte es gut sein.

Was haltet ihr eigentlich von Cephalosprin?

Das soll ich nämlich in ein paar Wochen zur OP bekommen?

Benutzeravatar
Maximus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2016
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Ofloxacin Augensalbe

#22164

Beitragvon Maximus » 25.06.2020, 18:30

Hallo TheHatter,

Cephalosporine bilden eine Gruppe von Breitband-Antibiotika und gehören, wie Penicillin, zu den β-Lactam-Antibiotika.

Cephalosporine sind i.d.R. gut verträglich.

https://de.wikipedia.org/wiki/Cephalosporine

VG
Maximus

Aurorafalter )(
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 358
Registriert: 03.07.2019, 09:59

Re: Ofloxacin Augensalbe

#22165

Beitragvon Aurorafalter )( » 25.06.2020, 20:14

Guten Abend thehatter,

Mir fällt zu deiner frage sogleich mein Erlebnis von 2018 ein.
Da wurden mir im januar ofloxacin Augentropfen von einem augenarzt verschrieben.
Ich nahm diese gewissenhaft ein. Von fluorchinolonen wusste ich da noch gar nichts.

Kurz darauf fühlte ich mich sehr schlapp und krank, lag viel im Bett. Nach 2 monaten ging es mir wieder besser und ich vergaß diese komische Erkrankung. Ärzte fanden damals keine Erklärung.

Nun, nachdem ich Ciprofloxacin im juni letzten jahres nicht vertragen hatte und seitdem mit Nebenwirkungen zu tun habe, mich belesen habe, bin ich mir sehr sicher, dass ich da damals schon durch ofloxacin gefloxt wurde!

Gut, dass du gefragt hast und dich beliest.

Von deiner Krankenkasse kannst du dir eine Auflistung der dir verschriebenen Medikamente der vergangenheit zuschicken lassen und wenn du Stammkunde in einer Apotheke bist, dann kann diese dir eine liste mit deinen schon gekauften Medikamenten ausdrucken und in deiner kundenkarte Unverträglichkeiten vermerken :pray: .

Liebe grüße,
Aurorafalter
:gay-rainbow: ᵐöᵍᵉ ᵃˡˡᵉˢ ᵍᵘᵗ ʷᵉʳᵈᵉᶰ.

TheHatter
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 8
Registriert: 25.06.2020, 11:37

Re: Ofloxacin Augensalbe

#22167

Beitragvon TheHatter » 26.06.2020, 07:51

Danke für das starke Feedback von euch...
Also Fluorchinolon bleibt ein Teufelszeugs; auch in abgeschwächter Form einer Creme.

Ihr habt absolut Recht: nochmal so einen Horror muss ich nicht nochmal haben...

Jens_86
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 236
Registriert: 22.01.2020, 17:56

Re: Ofloxacin Augensalbe

#26571

Beitragvon Jens_86 » 22.02.2021, 11:22

Hallo zusammen,

auch von mir mal eine Geschichte zu Ofloxacin Augensalbe. Mein Sohn (6 Monate) hat seit nem Monat die Haut um die Augen herum gerötet. Heute geht meine Frau mit ihm zum Kinderarzt. Ich trichtere ihr vorher noch ein: "Vollkommen egal was dir der Kinderarzt verschreibt, du zeigst mir das vorher bevor du es ihm draufschmierst".

Und siehe da, schickt sie mir ein Foto von "Ofloxa-Vision" Augensalbe mit Ofloxacin. Bin vollkommen fassungslos. Wegen Hautmilben am Auge. Ich natürlich sofort meine Frau angerufen und ihr gesagt das bekommt er auf keinen Fall, schmeiß am besten direkt die Packung weg. Als Alternative sagte der Arzt jetzt Gentamicin. Kann jemand was dazu sagen? Ich will meinem Sohn deswegen eigentlich garkein Antibiotikum draufschmieren.

Hätte ich nicht diese Erfahrung selbst gemacht hätte ich jetzt womöglich durch die Gedankenlosigkeit von Ärzten die Gesundheit meines Sohnes riskiert.

Achja mit meiner Frau habe ich deswegen jetzt Streit, weil ich ihr gesagt habe ob er überhaupt Antibiotikum braucht und ob sie sich um was anderes kümmert. "Ich weiß ja nicht welches Antibiotikum dir genehm ist.". Meine Augen werden nie wieder so funktionieren wie vor einem Jahr noch und alles andere wird vlt. mit der Zeit noch besser. Wie schnell man sowas doch vergisst wenn man nicht täglich damit leben muss.

Viele Grüße

Jens
6 Tage 500mg Cipro 1-0-1 im Dezember '19

Idgie
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 759
Registriert: 18.05.2018, 09:16

Re: Ofloxacin Augensalbe

#26572

Beitragvon Idgie » 22.02.2021, 11:45

Hallo Jens,

stellt sich doch die Frage, wieso man bei Hautmilben ein Antibiotikum braucht. Welches Bakterium ist da im Spiel? Wurde ein Antibiogramm gemacht?

Ich finde es einen Skandal, bei so einem kleinen Kind mit solchen Hämmern zuzuschlagen.

Grüße, Idgie
Einnahme 10x250 mg Ciprofloxacin Juni 2017

Jens_86
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 236
Registriert: 22.01.2020, 17:56

Re: Ofloxacin Augensalbe

#26573

Beitragvon Jens_86 » 22.02.2021, 12:24

Hallo, ja das ist auch meine Ansicht. Antibiogramm wurde natürlich nicht gemacht. Es geht hier offenbar wieder um Bequemlichkeit, verschreibe ich was das das Zeug endgültig killt kommt der Patient nicht wieder und ist hoffentlich zufrieden. Und mein 6 Monate alter Sohn wird mir nicht sagen können ob er Nebenwirkungen bekommt...
6 Tage 500mg Cipro 1-0-1 im Dezember '19

Momo
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 419
Registriert: 28.02.2020, 00:16

Re: Ofloxacin Augensalbe

#26574

Beitragvon Momo » 22.02.2021, 12:49

Hallo Jens,
Ich würde einen anderen Kinderarzt oder Augenarzt oder Haurarzt aufsuchen. Deine Frau kann sagen, dass ihrMann starke Nebenwirkungen von der SB gruppe hat und ein noch stärkeres wie gentomicin , (vielleicht auch nur gleich schlimm) nur nach vorherigem Abstrich akzeptabel ist.

Mein Hautarzt ist zum Beispiel bei Kortisonsalbe der Meinung, dass da ja nicht systemisch wirkt. Insofern sind die Ärzte bei äusserlicher Anwendung sehr sorglos .

Alles Gute
Momo
Liebe Grüße Momo
7 Tage Metrodinazol und Ciprofloxacin
Februar 2020

Idgie
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 759
Registriert: 18.05.2018, 09:16

Re: Ofloxacin Augensalbe

#26575

Beitragvon Idgie » 22.02.2021, 13:14

Jens_86 hat geschrieben:Es geht hier offenbar wieder um Bequemlichkeit, verschreibe ich was das das Zeug endgültig killt kommt der Patient nicht wieder und ist hoffentlich zufrieden.


Hallo Jens,

die Frage ist ja, ob ein Mittel, daß gegen Bakterien hilft, einen tierischen Parasiten killen kann. Milben gehören zu den Spinnentieren, ich habe noch nie gehört, daß dagegen Antibiotika eingesetzt werden.

Grüße, Idgie
Einnahme 10x250 mg Ciprofloxacin Juni 2017

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 2250
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Ofloxacin Augensalbe

#26576

Beitragvon Levoflox26 » 22.02.2021, 13:59

Hallo Jens,

zuerst deinem Kleinen gute Besserungswünsche. Vielleicht sucht ihr euch besser einen neuen Kinderarzt? Wer so kleine Menschlein schon diesem Gift aussetzt, dem könnte ich als Mutter wohl nie mehr vertrauen.

"Ich weiß ja nicht welches Antibiotikum dir genehm ist.".


Solche Sätze treffen uns schlimmer, als ein Schlag ins Gesicht. Ich hatte schon etliche Auseinandersetzungen mit meinem Mann auf Grund solch flapsig dahin geworfener Worte. Das tut weh. Mittlerweile hat er es begriffen, es hat sehr, sehr lange gedauert. Geholfen hat mir, mir immer wieder vorzustellen, unsere Rollen wären vertauscht, wie würde ich reagieren? Unsere Partner sind doch auch völlig überfordert. Nicht nur, dass sie all die Arbeiten übernehmen, die wir üblicher Weise sonst erledigt hätten, nein, sie müssen damit klar kommen, dass ihr Partner nicht mehr derselbe ist. Dass sich ihre Lebensträume mit uns als Partner nicht mehr verwirklichen lassen, wie vorgestellt. Hinzu kommen existenzielle Ängste. Die wissen doch auch nicht, wohin mit all der Sch....

Und dann steht deine Frau da vorm Kinderarzt, dem sie ja von Haus aus schon vertrauen muss, wir alle haben Ärzten doch genau so vertraut, sonst wären wir nicht hier. Und sie denkt wahrscheinlich "Er wird wissen, was zu tun ist, der hat das gelernt". Und dann bist auf der anderen Seite du. Sie wird nicht ansatzweise nachvollziehen können, wie es sich in deinem Körper, Kopf und Seele anfühlt. Vielleicht zweifelt sie auch an der Kausalität deiner Probleme zu FC? Hätten wir vor Flox geglaubt, dass ein seit vielen Jahren in D zugelassenes, weit verbreitetes Medikament solche Schäden hinterlässt? Menschen aus dem Leben kickt? Ich jedenfalls hätte solche Symptombilder schweren Krankheiten zugetraut, aber doch nicht einem Medikament.

Ich möchte hier mal eine Lanze brechen, ich hab mich so oft über meinen Mann ausgekotzt. Weil ich immer nur mich gesehen hab. Flox hat so viel Raum in meinem Leben eingenommen. Aber auch mein Mann ist letztendlich Betroffener. Deine Frau ebenfalls...

Vertragt euch wieder, ein inkompetenter Arzt ist es nicht Wert....

Alles Liebe
uschi

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Jens_86
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 236
Registriert: 22.01.2020, 17:56

Re: Ofloxacin Augensalbe

#26577

Beitragvon Jens_86 » 22.02.2021, 14:19

Danke für eure Antworten Uschi, Idgie und Momo.

Ich bin ihr garnicht böse. Mir tut es ja jeden Tag auch für sie Leid, keine Frage, aber ein Großteil des täglichen Leidens läuft immerhin in mir drin ab, ohne dass sie es merkt. Ich will, dass sie und mein Sohn so wenig wie mögloch beeinträchtigt werden (und das vlt als Nachweis, dass es mir "relativ" gut geht: von außen würde man fasr nicht merken wie es mir geht).

Aber ich fühle mich heute einfach hilflos. Ich will meinen Sohn schützen, und dafür muss ich riskieren als Spinner dazustehen. Klar, du hast Recht, solche Worte treffen, und das wühlt mich heute auch emotional auf.

Immerhin machen wir jetzt bei den Augen bis auf Weiteres nichts. Aber dass man nicht mehr einen geliebten Menschen einfach zum Arzt gehen lassen kann, aondern hinterher kontrollieren muss was verschrieben wurde...

Ich habe jetzt veranlasst, dass in seiner Akte eingetragen wird dass auf keinen Fall ein Fluorchinolon gleich in welcher Darreichungsform gegeben wird.

Viele Grüße
6 Tage 500mg Cipro 1-0-1 im Dezember '19

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 2250
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Ofloxacin Augensalbe

#26579

Beitragvon Levoflox26 » 23.02.2021, 08:40

Hallo Jens,

gute Idee, das gleich in die Akte eintragen zu lassen.

Ich hab nie zuvor von Milben am Auge gehört und deshalb mal gegoogelt. Einfach gar nichts machen? Hm, werden sich die Milben dann nicht noch vermehren? Teebaumöl soll helfen, hab ich hier gelesen. Aber ob man das auch schon bei Babys verwenden darf, dazu habe ich nichts gefunden. Und ob das überhaupt die Milben sind, die dein Sohn am Lidrand hat, weiß ich natürlich nicht. Aber vielleicht informiert ihr euch mal in die Richtung?

lg uschi

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

hope2
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 118
Registriert: 15.10.2019, 14:26

Re: Ofloxacin Augensalbe

#26602

Beitragvon hope2 » 25.02.2021, 07:31

Hallo Jens,

zu Grasmilbenbefall auf der Haut kann ich etwas an Erfahrung beisteuern:
Viele unserer zu betreuenden Mitarbeiter hatten/haben auf dem Hof jedes Frühjahr mit Grasmilbenbefall zu tun.
Wenn man die ersten Bissstellen bemerkt, die Stellen direkt regelmäßig mit 70%igem Alkohol betupfen. Das hilft in der Regel sehr gut. An Armen und Beinen vergeht der Juckreiz schnell und die Bissstellen infizieren sich nicht mit Bakterien.
Am Auge eine Kleinkindes wäre ich damit nur übervorsichtig..
Gute Besserung für den kleinen Mann.

LG,
Anja
Levofloxacin 500mg 10.2017, 10 Tage
Ciprofloxacin 250mg 9.2019, 1,5 Tage


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste