...................................................................................................................
..........................................................................................................................................
................................................................................................................................

Wiederholung des Elysium-Protokolls für die Mitophagie

Tarragon83
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 5
Registriert: 30.07.2020, 04:49

Wiederholung des Elysium-Protokolls für die Mitophagie

#24236

Beitragvon Tarragon83 » 16.09.2020, 02:26

***TRANSLATED FROM ENGLISH WITH DEEPL.COM***

Hallo zusammen,
Ich möchte nur meine Erfahrungen mit Tru Niagen teilen. Ich wollte das Elysium-Protokoll wiederholen, bei dem die Probanden Nikotinamid-Ribosid+Pterostilben erhielten und eine gewisse Mitophagie induzierten. Jede Kapsel enthielt 300 mg NR. 1 Kapsel Pterostilben enthielt 25 mg der Verbindung. Die 1. Dosis gab mir mehr "Klarheit im Gehirn". 2 nächste Dosen verbesserten das Denken und Gedächtnis, und auch die Belastungstoleranz des Gehirns, aber ich bekam intensiven Kopfdruck. Als nächstes machte ich einen Fehler und nahm 2 Tage lang 2 Niagen/Tag ein. Der Kopfdruck begann sich abzubauen, aber ich wurde abnormal wach und hatte kein Verlangen zu schlafen oder zu essen (obwohl ich es ohne Probleme konnte). Es gab auch noch eine andere Art von Müdigkeit. Und ich hatte eine kurze Episode von unkontrollierbarem Lachen. Ich hörte auf, und das "Hoch" dauerte noch ein paar Tage an.
Dann stürzte mein Gehirn ab. Ich bemerkte es am Morgen, weil ich langsam und gleichgültig war und das Gehirn ein stumpfes Gefühl hatte. Es war auch schwieriger, Worte zusammenzusetzen. Während der nächsten Tage hatte ich auch Schmerzen im Nacken und im oberen Rücken.

Glauben Sie, dass der Absturz durch die Mitophagie verursacht wurde? Das Letzte, was ich möchte, ist, dass ich mich mit einer Nahrungsergänzung 're-floxen' lasse. Ich nehme im Moment nur einige 'sichere' Mittel ein, möchte aber Niagen mit 1 Kapsel/Tag oder noch weniger ausprobieren. Ich möchte es vielleicht nächste Woche machen. Mein Absturz scheint sich zu bessern. Oh, und die Koordination beim Ergreifen von Dingen, die ich mir nicht anschaue, scheint besser zu werden.

Schließlich habe ich heute das hier gefunden. Vor- und Nachteile von hochdosiertem NAD.
https://www.mdpi.com/2218-273X/10/5/687

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)


Levo the Brain Cooker 500x14 in Dec. 2019

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1014
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Wiederholung des Elysium-Protokolls für die Mitophagie

#24244

Beitragvon cf12 » 17.09.2020, 00:06

Hallo Tarragon,

im Dezember 2018 habe ich täglich 250 mg NR + Resveratrol eingenommen (bis Januar 2019) und habe weder eine Wirkung noch Nebenwirkungen bemerkt. Diese geringen Mengen sind wahrscheinlich ungefährlich. Im Februar 2019 stieg die Energieproduktion des Körpers massiv unter der Gabe von AKG + 5HMF (bei Bedarf zusätzlich Conenzym B12 einnehmen). Viel Erfolg! :)

Viele Grüße

cf12

Tarragon83
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 5
Registriert: 30.07.2020, 04:49

Re: Wiederholung des Elysium-Protokolls für die Mitophagie

#24247

Beitragvon Tarragon83 » 17.09.2020, 04:24

Yes, I was thinking of a-ketoglutarate. My krebs cycle is probably off. 5HMF - is it a supplement available in Germany?
Levo the Brain Cooker 500x14 in Dec. 2019

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1014
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Wiederholung des Elysium-Protokolls für die Mitophagie

#24263

Beitragvon cf12 » 17.09.2020, 16:10

Hallo Tarragon,

AKG findet man in vielen Sportlerkapseln und 5HMF ist z.B. im Trockenpflaumensaft enthalten (z.B. 2 cl Trockenpflaumensaft zu jeder Sportlerkapsel einnehmen). NR + Resveratrol kann vorher zyklisch angewendet werden (z.B. je vier Wochen Mitophagie). Viel Erfolg! :)

Viele Grüße

cf12


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder