Die Datenschutzerklärungen und der Nutzungsvertrag mussten aktualisiert werden. Jeder reg. Benutzer bekommt eine Abfrage diese zu akzeptieren, oder nicht zu akzeptieren.

29.10.2020 - RHB zu systemisch und inhalativ angewendeten Fluorchinolonen: Risiko einer Herzklappenregurgitation

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1259
Registriert: 07.10.2016, 09:36

29.10.2020 - RHB zu systemisch und inhalativ angewendeten Fluorchinolonen: Risiko einer Herzklappenregurgitation

#25257

Beitragvon Schorsch » 15.11.2020, 09:27

Quelle:

https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoi ... B.1_cid344

Rote-Hand-Brief zu systemisch und inhalativ angewendeten Fluorchinolonen: Risiko einer Herzklappenregurgitation/-insuffizienz

Datum29.10.2020

Wirkstoff Fluorchinolone
Die Zulassungsinhaber von fluorchinolonhaltigen Antibiotika informieren in Abstimmung mit der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) und dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) über das Risiko einer Herzklappenregurgitation/-insuffizienz in Zusammenhang mit Fluorchinolonen für die systemische und inhalative Anwendung. Bei Patienten mit einem Risiko für eine Herzklappenregurgitation/-insuffizienz sollten systemisch und inhalativ angewendete Fluorchinolone nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung unter Berücksichtigung anderer Therapieoptionen angewendet werden.

Rote-Hand-Brief zu systemisch und inhalativ angewendeten Fluorchinolonen: Risiko einer Herzklappenregurgitation/-insuffizienz (PDF, 540KB, barrierefrei ⁄ barrierearm)


Levofloxacin zwei Tage je 500 mg Kapsel im Juli 2015

Was This Topic Useful?

Zurück zu „Anwendungsbeschränkungen von Fluorchinolonen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste