Persönliche FQAD-Beratung: Informationen hier

ME CFS - Myalgische Enzephalomyelitis Chronic Fatigue Syndrome

hope2
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 130
Registriert: 15.10.2019, 14:26

ME CFS - Myalgische Enzephalomyelitis Chronic Fatigue Syndrome

#26520

Beitragvon hope2 » 18.02.2021, 20:48

Liebe alle,

CFS haben wir nach meiner Sucheingabe noch nicht als Thema.

Heute Abend, ARD, 21h45 "Monitor" gibt es eine kleine Reportage dazu.

Viele Grüße,

hope2


Levofloxacin 500mg 10.2017, 10 Tage
Ciprofloxacin 250mg 9.2019, 1,5 Tage

TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 289
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: ME CFS - Myalgische Enzephalomyelitis Chronic Fatigue Syndrome

#26525

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 19.02.2021, 13:29

Danke für den Tipp!!

Glühwürmchen
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 334
Registriert: 26.11.2016, 04:54

Re: ME CFS - Myalgische Enzephalomyelitis Chronic Fatigue Syndrome

#26547

Beitragvon Glühwürmchen » 20.02.2021, 06:59

Hier ist der Link
https://www1.wdr.de/daserste/monitor/videos/video-monitor-vom--302.html
Anfang 00:01:36
Ende 00:10:19

toller Beitrag zu dem Thema.
Danke, dass Ihr mich darauf aufmerksam gemacht habt!

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 2282
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: ME CFS - Myalgische Enzephalomyelitis Chronic Fatigue Syndrome

#26549

Beitragvon Levoflox26 » 20.02.2021, 10:15

Vielen Dank, Anja.

Dann hat Corona ja vielleicht wenigstens einen Sinn, ME/CFS wird in Zukunft hoffentlich ernster genommen und Forschungen voran getrieben. Traurig, dass es dazu erst eine Pandemie braucht.

Schönes, sonniges Wochenende
lg uschi

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1283
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: ME CFS - Myalgische Enzephalomyelitis Chronic Fatigue Syndrome

#26556

Beitragvon cf12 » 20.02.2021, 12:54

Hallo,

die Berichterstattung ist stark verkürzt und so einem koplexen Thema nicht angemessen. Es fehlen auch jegliche Hinweise zu den genauen Ursachen und zu einer erfolgreichen Behandlung bzw. Linderung der Beschwerden. :think:

Viele Grüße

cf12

hope2
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 130
Registriert: 15.10.2019, 14:26

Re: ME CFS - Myalgische Enzephalomyelitis Chronic Fatigue Syndrome

#26558

Beitragvon hope2 » 20.02.2021, 13:53

Hallo alle zusammen,

Infos findet Ihr hier:
`Lost Voices Stiftung - Hilfe für Menschen mit ME / CFS´ https://www.lost-voices-stiftung.org/
Den Fragebogen `Symptomstärke und Rangfolgeprofil für die Symptomstärke´ findet Ihr auf Seite 17 der PDF Datei.
http://www.cfs-aktuell.de/Konsensdokument.pdf

Liebe Grüße,
hope2
Levofloxacin 500mg 10.2017, 10 Tage
Ciprofloxacin 250mg 9.2019, 1,5 Tage

Karlken
Moderator
Moderator
Beiträge: 730
Registriert: 14.06.2018, 15:36

Re: ME CFS - Myalgische Enzephalomyelitis Chronic Fatigue Syndrome

#26559

Beitragvon Karlken » 20.02.2021, 14:03

Hallo cf12

Es fehlen auch jegliche Hinweise zu den genauen Ursachen und zu einer erfolgreichen Behandlung bzw. Linderung der Beschwerden


Warum man auf die Ursachen bzw. Behandlung von Chronic Fatigue nicht eingegangen ist, ist sehr einfach erklärbar.
Sofern es sich nicht um eine organisch bedingte Fatigue handelt sind die Ursachen unbekannt.
Ergo kann es auch keine erfolgreiche Behandlung geben.
Bei Mögiichkeiten zur Linderung gebe ich dir recht. Da hätten die Autoren durchaus ein paar Tipps einbauen können.

m.f.G.
Karlken
Levofloxacin 30.04. - 03.05.2018 je Tag 1x500mg

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 2282
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: ME CFS - Myalgische Enzephalomyelitis Chronic Fatigue Syndrome

#26562

Beitragvon Levoflox26 » 20.02.2021, 19:16

Hallo zusammen,

Bei Mögiichkeiten zur Linderung gebe ich dir recht. Da hätten die Autoren durchaus ein paar Tipps einbauen können.


Wenn man die 4 Leidensgeschichten in Anjas Link liest, wird einem schnell klar, es gibt kaum Hilfe. Viel zu viele begehen Suizid, weil sie die Schmerzen nicht mehr ertragen. ME/CFS in starker Form muss die absolute Hölle sein. Dagegen nehme ich mein Flox Leben gerne an. Man kann also froh sein, wenn man nur leichte CFS Symptome hat.

Ursache sind in der Regel virale Infekte oder toxische Einflüsse (Chemo Therapie, Antibiotika etc.) Deshalb wohl auch der Zusammenhang mit Corona, ist ja ein viraler Infekt.

Ich hoffe sehr, dass Corona die ME/CFS Erkrankungen in die Köpfe der Ärzteschaft bringt. Wird ja meist immernoch abgetan, wie Fibromyalgie, Flox und Co.

Aber natürlich ist es furchtbar, dass Corona noch mehr Menschen an dieser Krankheit erkranken lässt. Ich hoffe, dass es nur vorübergehende Symptome sind.

Passt auf euch auf!
lg uschi

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1283
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: ME CFS - Myalgische Enzephalomyelitis Chronic Fatigue Syndrome

#26567

Beitragvon cf12 » 20.02.2021, 21:06

Hallo liebe Uschi,

virale Erkrankungen sind nur der Auslöser für CFS und nicht die Ursache (Link). :)

Viele liebe Grüße

cf12

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 2282
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: ME CFS - Myalgische Enzephalomyelitis Chronic Fatigue Syndrome

#26569

Beitragvon Levoflox26 » 21.02.2021, 11:08

Hallo cf12, (Edit: Freud'sche Fehlleistung, ich hatte "Hallo cfs" geschrieben :doh: )

ich zitiere mal von seiner Website:

Meine Erfahrung als Arzt für CFS zeigt, dass hoch motivierte, zuversichtliche und konsequente Patienten, die alle Ihnen angebotenen therapeutischen Möglichkeiten nutzen, die höchste Erfolgsquote für eine erfolgreiche Behandlung aufweisen. Von größter Bedeutung ist es, einen Zustand innerer Ausgeglichenheit und Gelassenheit zu erreichen, da dieser auf allen Funktions-Ebenen des Organismus ganz wesentliche Verbesserungen mit sich bringen kann


Wenn ich das Zitat lese und gerade von der Lost Voices Stiftungs Seite komme, dann bekomme ich den Eindruck, dass dieser Arzt noch nie einen ME/CFS Betroffenen zu Gesicht bekommen hat... Es ist KEINE psych. Erkrankung. Seine Aussage hört sich aber so an, als wenn man nur genug Willen aufbringen müsse. Bullshit!

Wieso haben 175.000 US-Soldaten aus den Kriegen in Afghanistan, Kuwait und Irak ein schweres „Posttraumatisches Belastungssyndrom“ entwickelt, das in seiner klinischen Symptomatik mit CFS nahezu identisch ist ?


Es handelt sich bei einem Großteil der Soldaten eben nicht um ein posttraumatisches Belastungssyndrom, Wiki klärt über das Golfkriegssyndrom auf. Alleine schon die Gabe von Ciprofloxacin könnte für die Symptomatik verantwortlich sein. Aber die Soldaten waren auch etlichen anderen Chemikalien/Medikamenten ausgesetzt.

Aber er verdient bestimmt ganz gut... :roll:

vg uschi

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1283
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: ME CFS - Myalgische Enzephalomyelitis Chronic Fatigue Syndrome

#26570

Beitragvon cf12 » 21.02.2021, 13:46

Hallo liebe Uschi,

der Eindruck ist leider falsch. Wenn Du die Publikationen von Dr. Kersten gelesen haben solltest (der Link von Krabiwi funktioniert leider nicht mehr), fällt Dir sofort auf, wie umfangreich die Diagnostik/Laboruntersuchungen sind. Auch die komplexen Ursachen werden beschrieben.

Es handelt sich aber um einen Teufelskreis, der durchbrochen werden muss. Durch physischen/psychischen Stress ist der Cortisol Wert extrem erhöht (DHEA häufig erniedrigt: NNS?) und der Calciumeinstrom in die Zellen ist erhöht. Dadurch sinkt der Magnesium Wert im Vollblut und die Energieproduktion in den Zellen sinkt. Bei einigen CFS Patienten kann man vorübergehend eine deutliche Verbesserung u.a. mit Magnsiuminfusionen erzielen.

Für eine dauerhafte Besserung sind natürlich umfangreiche Behandlungen notwendig: z.B. Beseitigung aller Mängel (incl. Vitamin B12), Omega3 FS (weniger Cortisol, bei Bedarf DHEA/NNS Behandlung) Wiederherstellung des Säure-/Basengleichgewichtes (interzelluläres Laktat), Förderung der Mitophagie, Stressreduktion (bei Bedarf Meditation), gesunder Nachtschlaf, vorsichtige Entgiftung des Körpers, leichtes (angepasstes) Bewegungstraining.

Viele liebe Grüße

cf12

hope2
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 130
Registriert: 15.10.2019, 14:26

Re: ME CFS - Myalgische Enzephalomyelitis Chronic Fatigue Syndrome

#26973

Beitragvon hope2 » 30.03.2021, 19:38

Guten Abend Euch,

für wen es interessant ist, dass CFS Betroffene immer häufiger in den Medien erscheinen & sich hoffentlich dadurch einiges in Richtung Anerkennung & besonders Unterstützung für die Patienten tut:
Heute, 21h, ZDF, Frontal 21. Auch in der Mediathek.
Wer mag, kann’s gerne verlinken. Mein Smartphone/WLAN "bockt" zeitweise.

LG,
Anja
Levofloxacin 500mg 10.2017, 10 Tage
Ciprofloxacin 250mg 9.2019, 1,5 Tage


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste