Hormonersatztherapie

T24nd0m

Hormonersatztherapie

#26542

Beitragvon T24nd0m » 19.02.2021, 23:29

Hey Leute, ich bin neu hier und hätte mal eine Frage. Wie viele von euch halten die Sexualhormone im Blick? Testosteron, Östrogen, SHBG, Dihydrotestosteron und paar andere Werte, quasi großes Blutbild und ein paar extra Werte beim Arzt anfragen.

Abgesehen von den offensichtlichen Vorteilen für den Körper, brauchen wir die Sexualhormone noch für ihre neuroprotektive Wirkung und Testosteron reguliert das Nervensystem. Andere Sexualhormone binden auch an den GABA Rezeptor und regulieren die Stimmung.

Die Hormonersatztherapie würde mit einem guten Workout Programm auch den Körper völlig transformieren.. In Hollywood ist das ja auch Gang und Gäbe, in den USA nennen sie das Anti Aging. ;)

Das einzig Negative was mir dazu einfällt, ist dass man wöchentlich injizieren muss. Oder was meint ihr?



Momo
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 399
Registriert: 28.02.2020, 00:16

Re: Hormonersatztherapie

#26544

Beitragvon Momo » 19.02.2021, 23:40

Hallo,
HET machen hier einige. Es ist tatsächlich so, dass selbst jüngere Gefloxte die Hormonwerte im Keller haben.
Ich selbst nehme sie seit mehr als 6 Monaten. Bin aber auch im entsprechenden Alter. Es ist sicher gut, wenn man sie verträgt. Man muss aber auf die Art der Hormone achten. Einfach irgendeine HET kann nach hinten losgehen. Und auch dies ist kein Wundermittel nach Flox.

LG Momo
Liebe Grüße Momo
7 Tage Metrodinazol und Ciprofloxacin
Februar 2020


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Nahrungsergänzungsmittel NEM und gesunde Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste