Persönliche FQAD-Beratung: Informationen hier

Unsere neue Mediathek findet ihr hier: KLICK

Betablocker für Gefloxte

Benutzeravatar
BarbH
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 545
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Betablocker für Gefloxte

#29076

Beitragvon BarbH » 15.10.2021, 01:40

Hallo an alle,

bitte kann mir jemand einen Betablocker empfehlen, den man als Gefloxter verträgt?
Gerne per PN natürlich.

Mein Problem:
Ich nehme seit nun fast 3 Monaten einen Betablocker in niedriger Dosierung (1,25mg) ein.
Mein Puls ist super und mein Blutdruck inzwischen jetzt auch vernünftig, doch ich vertrage das Medikament einfach nicht.
Seit der 3. Einnahmewoche schlage ich mich mit den Nebenwirkungen herum, die täglich schlimmer werden:

Haarausfall hat zugenommen
Panik-Attacken kommen trotzdem mit Bluthochdruck und Herzrasen
Beklemmungsgefühl
starke Stimmungsschwankungen
Kloß im Hals
Hitzewallungen
Zittern
schlechte Träume
Herzstolpern
Antriebslos
Trockene, geschwollene, entzündete Augen und Lider.

Ich habe nächste Woche einen Termin beim Kardiologen, doch er hat keine Ahnung von Flox und den Unverträglichkeiten, die für uns daraus entstanden.

Ich habe jetzt zwei Betablocker versucht: 1x Bi.... und 1x Nebi.....
Zweiteren habe ich überhaupt nicht vertragen, so dass man wieder auf Bi... zurückging, jedoch geht's mir damit auch nicht gerade berauschend. Im Gegenteil. Ich fühl' mich einfach nur noch furchtbar.

Ich versuche zwar jetzt meine Ernährung nochmal auf "Herzgesunde Ernährung" umzustellen, doch direkt möchte ich die Tabletten nicht weglassen. Ich will erstmal sehen, wie ich mit der Ernährungsumstellung hinkomme.

Kann mir bitte jemand, der auch Betablocker nehmen muss, schreiben, welches Mittel er nimmt und als Gefloxter auch verträgt?

So hätte ich eine bessere Vorstellung, um welch neuen Betablocker ich bitten möchte, in der Hoffnung, dass ich ihn dann auch vertragen werde.

Vielen Dank schon mal.

Liebe Grüße
Barbara


August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

Mokoline
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 15
Registriert: 11.10.2019, 09:16

Re: Betablocker für Gefloxte

#29217

Beitragvon Mokoline » 04.11.2021, 08:50

Hallo Barbara,

es gibt ja verschiedene Wirkstoffgruppen für die Behandlung von Bluthochdruck. Brauchst du denn zwingend Betablocker oder könnten z.B. auch Sartane oder ACE-Hemmer zum Einsatz kommen?

Gruß
Claudia
2019 2,5 Tage Ciprofloxacin


Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste