Aus gegebenen Anlass zur kurzfristigen Schließung des Forums: KLICK

Beitreten zum Aktionsbündnis FQAD e.V. KLICK

Persönliche FQAD-Beratung: Informationen hier

Wirkung auf den Kopf

Kimberly51280
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 11
Registriert: 15.11.2021, 15:59

Wirkung auf den Kopf

#29302

Beitragvon Kimberly51280 » 15.11.2021, 21:02

Hallo zusammen,

ich bin neu im Forum und möchte mich schon mal bedanken, dass Ihr euch Zeit nehmt. Nett euch kennen zu lernen. :)

Bei ganzen durchlesen, habe ich immer mehr von „körperlichen“ Beschwerden gelesen. Bei mir ist das eher im Kopf…

Wollte fragen wer evtl. auch an den folgenden Nebenwirkungen leidet: Benommenheit, Kopfdruck, Tinnitus, allgemeine Schwäche.

Ich hatte vor 3 Monaten Cefuroxim, Ciprofloxacin, Pivmelam und dann noch Cotrimoxazol genommen….

Für jeden Beitrag bin ich dankbar!!!!!

Ich wünsche euch allen gute Besserung und gebt nicht auf, auch wenn es manchmal schwer ist.

Alles gute



Fibi
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 186
Registriert: 02.05.2020, 10:51

Re: Wirkung auf den Kopf

#29309

Beitragvon Fibi » 16.11.2021, 08:36

Hallo Kim,
ja, ich hatte anfangs auch Benommenheit und Kopfdruck (Helmgefühl). Diese Symptome sind bei mir innerhalb einiger Wochen nach Einnahme verschwunden.
Die Schwäche dürfte die Mitochondrienstörung widerspiegeln. Ich behandle dies mit PQQ, Q10, Alpha-Liponsäure und Intervallfasten plus low carb.
Bei Nebenwirkungen von FQ würde ich die persönliche FQAD-Beratung oder einen Termin bei Dr. Pieper in Anspruch nehmen.
Ich wünsche dir gute Besserung!
Ciprofloxacin 500 (1-0-1) für 5 Tage

Kimberly51280
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 11
Registriert: 15.11.2021, 15:59

Re: Wirkung auf den Kopf

#29311

Beitragvon Kimberly51280 » 16.11.2021, 12:34

Hi,

danke für die Rückmeldung.

Ich hoffe ich kriege das weg. Einen Termin hab ich schon.
Bei mir wurde es auf die Psyche geschoben, weshalb ich jetzt die 2te Woche Escitalopram genommen haben…

Ich habe solche Angst, ich bin heute in eine psychosomatische Klinik und bin einfach fix und fertig.

Ich hoffe es wird alles gut.

Fibi
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 186
Registriert: 02.05.2020, 10:51

Re: Wirkung auf den Kopf

#29312

Beitragvon Fibi » 16.11.2021, 12:43

Ja, das passiert uns FQ-Geschädigten sehr, sehr häufig, dass es auf die Psyche geschoben wird. Zu unrecht. Die NW der FQ werden von der Ärtzeschaft immer noch nicht ernst genommen! :)
Ciprofloxacin 500 (1-0-1) für 5 Tage

Kimberly51280
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 11
Registriert: 15.11.2021, 15:59

Re: Wirkung auf den Kopf

#29313

Beitragvon Kimberly51280 » 16.11.2021, 12:54

Ich weiß wir haben jetzt nur paar mal hin und her geschrieben, aber mich würde gerne deine Geschichte oder weg zur Heilung interessieren. Wäre lieb wenn das möglich wäre

Kimberly51280
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 11
Registriert: 15.11.2021, 15:59

Re: Wirkung auf den Kopf

#29314

Beitragvon Kimberly51280 » 16.11.2021, 13:21

Meinst du sie sind von selbst verschwunden oder nach der Einnahme von den ganzen Sachen?

Fibi
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 186
Registriert: 02.05.2020, 10:51

Re: Wirkung auf den Kopf

#29330

Beitragvon Fibi » 18.11.2021, 08:31

Ich meine schon, dass die NEM alles positiv beeinflussen. Ich glaube daran und nehme alles konsequent ein und zahle ja auch das Geld dafür. Bei Gefloxten ist es wichtig, die Körper in einen guten Zustand zu versetzen, um die Selbstheilungskräfte zu stärken.
Ciprofloxacin 500 (1-0-1) für 5 Tage

Kimberly51280
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 11
Registriert: 15.11.2021, 15:59

Re: Wirkung auf den Kopf

#29350

Beitragvon Kimberly51280 » 19.11.2021, 22:37

Hi Fibi,

nehme nun seit paar Tagen Magnesium und Alpha liponsäure. Ich würde alles tut damit das einfach weg geht. Ich fühl mich so gefangen in mir selber und kann’s teilweise einfach nicht glauben so da sitzen zu müssen. Termin bei der FAQD beratung hab ich schon. Bei Dr. Pieper werde ich mich aufjedenfall auch melden. Gibt es die Möglichkeit auch telefonisch mit dr. Pieper zu sprechen bzw. Irgendwie behandelt zu werden? Der Weg ist für tägliches rum fahren leider nicht machbar.. :((

Fibi
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 186
Registriert: 02.05.2020, 10:51

Re: Wirkung auf den Kopf

#29354

Beitragvon Fibi » 20.11.2021, 13:42

Hallo Kimberly,
wenn es irgendwie geht, würde ich versuchen, einen Besuch bei Dr. Pieper möglich zu machen. Er ist scheinbar der einzige, der die komplexe Krankheit FQAD ernst nimmt. Man kann 1 bis 2x im Jahr dorthin, dazwischen gibt es jeweils Telefontermine zum Besprechen der Blutergebnisse.

Gut, dass du mit dem Magnesium begonnen hast. Zur Alphaliponsäure habe ich vergessen zu sagen, dass man das eigentlich einschleicht. Falls man Schwermetallbelastung hat, verträgt man es evtl. nicht gut...
Ich würde schon mal das Q10 (200mg/d) dazunehmen, ein A bis Z und evtl. auch das PQQ (20/d). (Vitamin D brauchen auch fast alle in unseren Breitengraden.)
Fang schon mal an, deine Ernährung umzustellen, wenn es dir möglich ist: Low carb und Intervallfasten sind auf jeden Fall immer gut.
Durchhalten, der Mist dauert einfach... Der Körper braucht Zeit, um das zu reparieren.
Ich wünsche dir gute Besserung!
Ciprofloxacin 500 (1-0-1) für 5 Tage


Zurück zu „Allgemeine Plaudereien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast