Persönliche FQAD-Beratung: Informationen hier

Citrullin Malat oder L-Carnitin bei Muskelschmerzen

Benutzeravatar
Luketheman
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 57
Registriert: 05.05.2022, 23:11

Citrullin Malat oder L-Carnitin bei Muskelschmerzen

#31132

Beitragvon Luketheman » 22.05.2022, 17:08

Hallo Leute hoffe euch geht es den Umständen entsprechend gut.
Wünsche euch allen das ihr Fortschritte macht.

Wollte mal fragen ob jemand Erfahrungen hat mit der Eigenbehandlung von Muskelschmerzen bzw. Muskelschwäche und den daraus resultierenden Schmerzen. Also ich gehe jetzt mal davon aus das ich so etwas wie Muskelschwäche habe denn ich hab eigentlich durchgehend oder in kurzen Abständen immer wieder Muskelkater und Schmerzen direkt Schwäche jetzt eigentlich nicht.

Hat jemand etwas ähnliches und vielleicht Erfahrungen mit L-carnitin oder L-Citrullin Malat gemacht? Würde beides gerne mal ausprobieren.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit ich wünsch euch was!

Viele Grüße Lukas


20 x 1mg Cirpofloxacin Ohrentropfen 2017
5 x 500mg Levofloxacin April 2022


Ohne Hinweise zu Risiken & Nebenwirkungen
vom Arzt oder Apotheker!

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1556
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Citrullin Malat oder L-Carnitin bei Muskelschmerzen

#31138

Beitragvon cf12 » 22.05.2022, 19:19

Hallo Lukas,

vor den Osterferien bin ich in der Halle ca. 1,5 km geschwommen und hatte danach ungewöhnlich lange massive Muskelschmerzen. Ich habe die Magnesium Dosis erhöht und die Muskelschmerzen sind trotz Training kaum noch spürbar: Sango Meereskorallen Kapseln, Magnesium Verla, Basencitrate aus der Apotheke. Im Sommer erhöhe ich die Dosis für die Sango Meereskorallen und reduziere Magnesium Verla: kein Durchfall. Außerdem wäre eine Low Carb (No Carb) Ernährung zu empfehlen: weniger Laktat/Säure in der Muskulatur. Viel Erfolg! :)

Viele Grüße

cf12

Fibi
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 256
Registriert: 02.05.2020, 10:51

Re: Citrullin Malat oder L-Carnitin bei Muskelschmerzen

#31141

Beitragvon Fibi » 22.05.2022, 22:31

Ja, ich habe das Acetyl-L-Carnitine ausprobiert. Soll empfehlenswerter sein als das Carnitin. Wie bei sämtlichen NEMs habe ich keine sofortige Wirkung gemerkt... Ich hoffe, du hast damit mehr Erfolg als ich...
Ciprofloxacin 500 (1-0-1) für 5 Tage im April 2020

Benutzeravatar
Luketheman
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 57
Registriert: 05.05.2022, 23:11

Re: Citrullin Malat oder L-Carnitin bei Muskelschmerzen

#31142

Beitragvon Luketheman » 22.05.2022, 23:30

Hallo Fibi,

ich habe es mal bestellt und werde es probieren.
Hast du gar keine Verbesserungen bemerkt?

Ein Versuch wäre vielleicht auch das L-Citrullin Malat ich hab in einem Artikel gelesen das es ein Mann erfolgreich zur Behandlung seiner Muskelschwäche eingesetzt hat, die durch einen Impfschaden entstanden ist. Es verbessert die Durchblutung bzw. erhöht den Blutfluss in den Muskeln somit werden die Muskeln mit mehr Nährstoffen versorgt und Stoffwechselprodukte besser abtransportiert. Ich werde es als nächstes versuchen.
20 x 1mg Cirpofloxacin Ohrentropfen 2017
5 x 500mg Levofloxacin April 2022


Ohne Hinweise zu Risiken & Nebenwirkungen
vom Arzt oder Apotheker!

Benutzeravatar
EagleEyeC
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 875
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: Citrullin Malat oder L-Carnitin bei Muskelschmerzen

#31246

Beitragvon EagleEyeC » 06.06.2022, 14:42

L-Carnitin für die Muskulatur
Acetyl-L-Carnitin für die Nerven
L-Citrullin für bessere Durchblutung und/oder erektile Dysfunktion. Würde aber drauf verzichten, da es zu NO-Stress führt.

Lg.

Anmerkung: L-Carnitin ist oral kaum wirksam, man muss es sich subkutan spritzen. Schau mal auf Youtube.
Ansonsten per Infusion geben (rezeptpflichtig).


Zurück zu „Nahrungsergänzungsmittel NEM und gesunde Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste