Persönliche FQAD-Beratung: Informationen hier

Schub / Abgeschlagenheit?

Benutzeravatar
Luketheman
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 57
Registriert: 05.05.2022, 23:11

Schub / Abgeschlagenheit?

#31225

Beitragvon Luketheman » 04.06.2022, 16:55

Hallo zusammen,

hat hier jemand zufällig schon mal Probleme mit Kollagen gehabt?
Ich habe den Eindruck das an Tagen an denen ich Kollagen nehme ich einen Schub bzw. so eine Art Schwächeanfall bekomme bei dem ich mich sehr abgeschlagen und elend fühle schon fast Krank mit Müdigkeit und Gliederschmerzen.
Und das dann eigentlich den ganzen Tag lang.

Ich hatte direkt nach Levo so eine allgemeine immer wiederkehrende Schwäche aber an den Tagen an denen ich Kollagen konsumiere ist es extrem stark.
Dann habe ich ein par Tage auf das Kollagen verzichtet und ich war fit bis auf die Sehnenschmerzen. Das ist doch komisch, warum soll das durch das Kollagen kommen?!
Bin ratlos...

Viele Grüße
Lukas


20 x 1mg Cirpofloxacin Ohrentropfen 2017
5 x 500mg Levofloxacin April 2022


Ohne Hinweise zu Risiken & Nebenwirkungen
vom Arzt oder Apotheker!

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1555
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Schub / Abgeschlagenheit?

#31228

Beitragvon cf12 » 04.06.2022, 20:33

Hallo Lukas,

in dem Kollagen Präparat ist evtl. zu viel Arginin enthalten (oder zu wenig Lysin) und Du solltest z.B. Eier, Fleisch, Fisch sowie Protein Shakes verzehren. Viel Erfolg! :)

Viele Grüße

cf12

Benutzeravatar
Luketheman
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 57
Registriert: 05.05.2022, 23:11

Re: Schub / Abgeschlagenheit?

#31229

Beitragvon Luketheman » 04.06.2022, 22:58

Hey Cf12,

Danke für deine Antwort. Kannst du mir das bitte genauer erklären warum Arginin oder zu wenig Lysin das verursachen kann?

Ich esse viel Eier, Fleisch, Quark und Fisch.
Protein shakes wie z. B. Whey vertrage ich leider nicht.

Gruß Lukas
20 x 1mg Cirpofloxacin Ohrentropfen 2017
5 x 500mg Levofloxacin April 2022


Ohne Hinweise zu Risiken & Nebenwirkungen
vom Arzt oder Apotheker!

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1555
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Schub / Abgeschlagenheit?

#31230

Beitragvon cf12 » 05.06.2022, 00:21

Hallo Lukas,

Arginin verstärkt einen evtl. Vitamin B12 Mangel (z.B. Vitamin B12 bis zum oberen Grenzwert der Blutuntersuchung auffüllen) sowie die Entzündungsneigung des Körpers: Schub. Lysin ist der "Gegenspieler" von Arginin und sollte immer gemeinsam mit Arginin eingenommen werden. Bei einem Mangel und/oder einem Virusinfekt wären u.a. täglich 2 - 3 g Lysin zu empfehlen. Viel Erfolg! :)

Viele Grüße

cf12

Benutzeravatar
Luketheman
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 57
Registriert: 05.05.2022, 23:11

Re: Schub / Abgeschlagenheit?

#31231

Beitragvon Luketheman » 05.06.2022, 11:45

Hey Cf12,

vitamin B12 wurde schon kontrolliert es war kein Mangel vorhanden.

Wie bitte?! Arginin fördert Entzündungen?!
Aber nur bei Floxis nicht bei ''gesunden'' Menschen oder?
In dem Kollagen ist tatsächlich mehr als doppelt so viel Arginin wie Lysin enthalten.

Ich danke dir für deine Antwort und hoffe es geht dir gut.

LG Lukas
20 x 1mg Cirpofloxacin Ohrentropfen 2017
5 x 500mg Levofloxacin April 2022


Ohne Hinweise zu Risiken & Nebenwirkungen
vom Arzt oder Apotheker!

Karlken
Moderator
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 14.06.2018, 15:36

Re: Schub / Abgeschlagenheit?

#31232

Beitragvon Karlken » 05.06.2022, 14:02

Hallo Lukas und cf12

Bewerte den Gehalt an Arginin in deinem Kollagen bitte nicht über!
Du kommst bei Supplementation von 20g Kollagen auf etwa 1,5g Arginin.
Lysin auf etwa 0,7g. Hört sich dramatisch an, ist es aber nicht!

Du hast geschrieben
Ich esse viel Eier, Fleisch, Quark und Fisch.


Mit dieser Ernährung nimmst du deutlich mehr Lysin als Arginin zu dir.
Bei Eiern ist das Verhältnis Lysin/Arginin etwa 1/1,1 (400/450mg pro Ei Gr. M)
Bei 100g Forelle ist das Verhälnis Lysin/Arginin etwa 1,5/1 (2200/1450mg
Bei 250g Quark Lysin/Arginin 2000/900mg
Ebenso sieht es bei Fleischprodukten aus. Beispielhaft nehme ich mal ein halbes Hähnchen 250g
Lysin/Arginin 4400/3000mg.

Wollte dies nur erwähnt haben damit du in etwa einschätzen kannst wie "dramatisch" sich die 1,5g Arginin in deinem
Kollagen auf deine Gesamternährung auswirken. ;)

Wünsche Allen ein schönes Pfingstfest.

m.f.G.
Karlken
Levofloxacin 30.04. - 03.05.2018 je Tag 1x500mg

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1555
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Schub / Abgeschlagenheit?

#31238

Beitragvon cf12 » 05.06.2022, 20:36

Hallo Lukas,

bei mir haben bereits täglich 1,5 g Arginin ausgereicht, um die Entzündungsneigung des Körpers massiv zu verstärken (perfekter Vitamin B12 Wert im Blut): nur noch < 500 m Schwimmen möglich (normal: 1,5 - 2 km Schwimmen), starke Schmerzen beim Training im rechten Fuß trotz Ibuprofen Tablette und später starke Schwellung, alle Beschwerden "verschwanden" nach der Meidung von Arginin. Der Vitamin B12 Mangel sollte unbedingt beseitigt werden: Laborwerte ausdrucken lassen und Vitamin B12 bis zum oberen Grenzwert auffüllen.

Im Frühjahr hatte ich große Probleme mit Schwindel, Tinitus und leichtem Herzstolpern. Das Schwimmen in der Halle war jedoch kein Problem (max. 1,5 km Schwimmen). Inzwischen hat sich herausgestellt, dass ich evtl. die Mobilfunkstrahlung an bestimmten "Hotspots"/Tageszeiten nicht vertrage (siehe auch Link). Nun trainiere ich seit 10 Tagen im Freibad sehr intensiv und es geht mir immer besser. :)

Viele Grüße und ein schönes Pfingstfest

cf12

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 2747
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Schub / Abgeschlagenheit?

#31239

Beitragvon Levoflox26 » 06.06.2022, 09:33

Hallo cf12,

Inzwischen hat sich herausgestellt, dass ich evtl. die Mobilfunkstrahlung an bestimmten "Hotspots"/Tageszeiten nicht vertrage (siehe auch Link).


Dir ist schon klar, auf was für eine Seite du hier verlinkst?? :o :doh: Selbst wenn man die pro Putin Haltung und die Leugnung von Corona in einigen Beiträgen außen vor lässt, spätestens bei dieser "Studie" mit ganzen zwei Probanden, die dazu noch einzig auf deren Selbstempfinden basiert, sollten dir doch Zweifel an der Seriosität dieser Seite gekommen sein. Das Impressum ist selbsterklärend. Willkommen im Reich der Verschwörer. :sci-fi-grayalien:

Kopfschüttelnde Grüße :doh:
uschi

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Benutzeravatar
EagleEyeC
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 875
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: Schub / Abgeschlagenheit?

#31241

Beitragvon EagleEyeC » 06.06.2022, 14:31

cf12 hat geschrieben:Hallo Lukas,

bei mir haben bereits täglich 1,5 g Arginin ausgereicht, um die Entzündungsneigung des Körpers massiv zu verstärken (perfekter Vitamin B12 Wert im Blut): nur noch < 500 m Schwimmen möglich (normal: 1,5 - 2 km Schwimmen), starke Schmerzen beim Training im rechten Fuß trotz Ibuprofen Tablette und später starke Schwellung, alle Beschwerden "verschwanden" nach der Meidung von Arginin. Der Vitamin B12 Mangel sollte unbedingt beseitigt werden: Laborwerte ausdrucken lassen und Vitamin B12 bis zum oberen Grenzwert auffüllen.

Im Frühjahr hatte ich große Probleme mit Schwindel, Tinitus und leichtem Herzstolpern. Das Schwimmen in der Halle war jedoch kein Problem (max. 1,5 km Schwimmen). Inzwischen hat sich herausgestellt, dass ich evtl. die Mobilfunkstrahlung an bestimmten "Hotspots"/Tageszeiten nicht vertrage (siehe auch Link). Nun trainiere ich seit 10 Tagen im Freibad sehr intensiv und es geht mir immer besser. :)

Viele Grüße und ein schönes Pfingstfest

cf12


Arginin und Citrullin sollte gemieden werden als Einzelsubstanz, da beides zur nitrosativen Belastung beisteuert. Da nützen dann auch hohe B12 Werte nichts, wenn dann gleichzeitige Einnahme einer grossen Menge Hydroxycobalamin.

Ich würde auf beide Aminosäuren verzichten und einfach normal Essen.

An den Threadersteller: Glaube nicht an die Arginintheorie. Es gibt einfach Menschen, die vertragen gewisse hydrolysiertes Kollagenpulver nicht. Pflanzliche Alternative wählen oder einfach diverse Produkte aus diversen Tieren durchprobieren, bis eins passt.

Lg.

Benutzeravatar
EagleEyeC
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 875
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: Schub / Abgeschlagenheit?

#31242

Beitragvon EagleEyeC » 06.06.2022, 14:32

EagleEyeC hat geschrieben:
cf12 hat geschrieben:Hallo Lukas,

bei mir haben bereits täglich 1,5 g Arginin ausgereicht, um die Entzündungsneigung des Körpers massiv zu verstärken (perfekter Vitamin B12 Wert im Blut): nur noch < 500 m Schwimmen möglich (normal: 1,5 - 2 km Schwimmen), starke Schmerzen beim Training im rechten Fuß trotz Ibuprofen Tablette und später starke Schwellung, alle Beschwerden "verschwanden" nach der Meidung von Arginin. Der Vitamin B12 Mangel sollte unbedingt beseitigt werden: Laborwerte ausdrucken lassen und Vitamin B12 bis zum oberen Grenzwert auffüllen.

Im Frühjahr hatte ich große Probleme mit Schwindel, Tinitus und leichtem Herzstolpern. Das Schwimmen in der Halle war jedoch kein Problem (max. 1,5 km Schwimmen). Inzwischen hat sich herausgestellt, dass ich evtl. die Mobilfunkstrahlung an bestimmten "Hotspots"/Tageszeiten nicht vertrage (siehe auch Link). Nun trainiere ich seit 10 Tagen im Freibad sehr intensiv und es geht mir immer besser. :)

Viele Grüße und ein schönes Pfingstfest

cf12


Arginin und Citrullin sollte gemieden werden als Einzelsubstanz, da beides zur nitrosativen Belastung beisteuert. Da nützen dann auch hohe B12 Werte nichts, wenn dann gleichzeitige Einnahme einer grossen Menge Hydroxycobalamin.

Ich würde auf beide Aminosäuren verzichten und einfach normal Essen.

An den Threadersteller: Glaube nicht an die Arginintheorie. Es gibt einfach Menschen, die vertragen gewisse hydrolysiertes Kollagenpulver nicht. Pflanzliche Alternative wählen oder einfach diverse Produkte aus diversen Tieren durchprobieren, bis eins passt.

Lg.



Tante Edith: Arginintheorie könnte ganz einfach getesten werden: Kollagenpulver und gleichzeitig ordentliche Menge Quark essen. Dann hast du wieder ein Verhältnis von Arginin/Lysin von <1. Wenns dann immer noch zu Schüben führt, kannste Arginin knicken.

Und nein: auch für gesunde ist Arginin nicht gesund.. Siehe Kuklinski

Benutzeravatar
Luketheman
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 57
Registriert: 05.05.2022, 23:11

Re: Schub / Abgeschlagenheit?

#31250

Beitragvon Luketheman » 06.06.2022, 16:52

Ja ich habe mir immer einen shake mit Früchten, Haferflocken, Kollagenhydrolysat und Quark gemacht.
Dann habe ich mich den ganzen Tag sehr schlecht gefühlt so ähnlich wie bei einer Grippe was die Abgeschlagenheit und Gliederschmerzen angeht.

Sobald ich die Zutat Kollagen weg lasse hört es am nächsten Tag auf.

Ich versuche noch Marine Kollagen und pflanzliches dannach gebe ich auf.

Vielen Dank für die ganzen Antworten.
Ich wünsche euch alles Gute!
bleibt oder werdet gesund ihr habt es verdient.

LG Lukas
20 x 1mg Cirpofloxacin Ohrentropfen 2017
5 x 500mg Levofloxacin April 2022


Ohne Hinweise zu Risiken & Nebenwirkungen
vom Arzt oder Apotheker!


Zurück zu „Fragen / Infos / Hinweise zu Symptomen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste