Persönliche FQAD-Beratung: Informationen hier

Azithromycin und andere Antibiotika

Moien
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 250
Registriert: 03.04.2020, 14:54

Azithromycin und andere Antibiotika

#31417

Beitragvon Moien » 20.06.2022, 14:06

Hallo an Alle,


Ich wollte euch mal fragen wie eure Erfahrungen mit anderen Antibiotika sind seit Flox ganz besonderes Azithromycin, da es bei uns Männern die 2te Wahl ist bei Hoden und Harnröhrenentzündungen usw.


Liebe Grüße


Moien



Silberschweif
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 35
Registriert: 10.02.2022, 15:36

Re: Azithromycin und andere Antibiotika

#31426

Beitragvon Silberschweif » 20.06.2022, 16:38

Azithromycin ist im allgemeinen sehr gut verträglich, wirkt aber nur bei sexuell übertragenen Hodenentzündungen (Chlamydien / Gonorrhoe).

Gegen gramnegative Erreger (E-Coli, Entero.) ist es wirkungslos, ebenso ist die Resistenzlage im grampositiven Bereich ungünstig. Bei M. Gentialium und Mykoplasmen, die vornehmlich Harnröhrenentzündungen beim Mann verursachen können, gibt es zunehmend Resistenzen.

Kurzum: Beim Mann gelten HWI zwar nicht mehr immer als kompliziert. Und Nebenhodenentzündungen werden (leider) oft empirisch behandelt, trotzdem ist eigentlich immer ein Antibiogramm angezeigt, denn bei AB ist es nicht so, dass man "einfach ein anderes nimmt".
Bei Harnröhrenentzündungen muss zudem ein Abstrich erfolgen, dann ein Antibiogramm erstellt werden, weil bestimmte Erreger nicht im Urin nachgewiesen und kultiviert werden können. Es gibt Urologen, die dann empirische mit Doxycyclin behandeln, das wäre auch meine erste Wahl bei einer Harnröhrenentzündung, aber auch hier ist die Resistenzlage oft ungünstig.


Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste