Aufgrund der neuen rechtlichen Situation für Online-Plattformen, wurde das Forum am 15.02.24 geschlossen. Das Projekt selber wird intern weitergeführt. Infos hier: KLICK

Umfrage zum Fluorquinolone Toxicity Awarenesss Day! Infos hier: KLICK

Rote Hand Brief 07.06.2023

Neri
Beiträge: 309
Registriert: 11.04.2019, 16:30

Rote Hand Brief 07.06.2023

#33628

Beitragvon Neri » 01.07.2023, 11:23

Moin

Neuer Rote Hand Brief vom 07.06.23

über die bfarm abrufbar

ENTTÄUSCHEND!!!


Dankeschön an die Menschen, die sich so große Mühe gemacht haben und bei der EMA ihr bestes gegeben haben :clap:

Der Kampf muss also weiter gehen!
Ciprofloxacin ARISTO 500 mg - 3 Tage - 2016

Schön, dass es euch gibt :P

Benutzeravatar
Levoflox26
Beiträge: 3159
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Rote Hand Brief 07.06.2023

#33631

Beitragvon Levoflox26 » 01.07.2023, 17:07

Neri, der ist auch hier längst abrufbar, viewtopic.php?f=29&p=33545#p33545

Er ist übrigens das Ergebnis einer Studie.

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Neri
Beiträge: 309
Registriert: 11.04.2019, 16:30

Re: Rote Hand Brief 07.06.2023

#33632

Beitragvon Neri » 01.07.2023, 17:30

Und ich hatte nicht unter RHD gesucht.

Dankeschön für den Hinweis. Vielleicht könnte es doch etwas auffälliger präsentiert werden. Es ist, finde ich, ja doch ganz gut für uns alle - wir könnten uns den Rote Hand Brief ausdrucken und jeweils mit zum doc nehmen. Ich mach das jedenfalls so und halte es allen unter die Nase! Mit kommentar.
Was mich auch ärgert ist, dass nicht alle medis mit diesem Wirkstoff aufgelistet sind, zb Augentropfen. Im besten Fall lesen Ärzte den rhd und denken keinen Schritt weiter.
Nundenn, nochmals Dankeschön und schönes Wochenende noch.
Lg neri
Ciprofloxacin ARISTO 500 mg - 3 Tage - 2016

Schön, dass es euch gibt :P

Benutzeravatar
Luketheman
Beiträge: 184
Registriert: 05.05.2022, 23:11

Re: Rote Hand Brief 07.06.2023

#33633

Beitragvon Luketheman » 01.07.2023, 18:19

Ich habe im Januar 2023 einem Professor Dr. Dr. med. vor der Untersuchung den rote Hand Brief von 2019 gezeigt. Er hat ihn sich etwas durchgelesen, dann hat er gesagt er glaubt nicht das meine Beschwerden daher kommen :snooty:
Ich wusste nicht was ich sagen sollte ich war perfekt vorbereitet so wie es mir empfohlen wurde mit rote Hand Briefe und Gutachten vom Dr.Pieper trotzdem war es diesem hochdekorierten Mediziner völlig egal, mir war es dann auch zu dumm und ich bin wortlos gegangen...
Zuletzt geändert von Luketheman am 01.07.2023, 18:20, insgesamt 1-mal geändert.
20 x 1mg Cirpofloxacin Ohrentropfen 2017
5 x 500mg Levofloxacin April 2022


Ohne Hinweise zu Risiken & Nebenwirkungen
vom Arzt oder Apotheker!

Neri
Beiträge: 309
Registriert: 11.04.2019, 16:30

Re: Rote Hand Brief 07.06.2023

#33634

Beitragvon Neri » 01.07.2023, 18:22

Dann ist der nächste dran ;)
Ciprofloxacin ARISTO 500 mg - 3 Tage - 2016

Schön, dass es euch gibt :P

Benutzeravatar
Levoflox26
Beiträge: 3159
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Rote Hand Brief 07.06.2023

#33635

Beitragvon Levoflox26 » 01.07.2023, 21:03

Vielleicht könnte es doch etwas auffälliger präsentiert werden.


Dort sind alle Warnhinweise gesammelt, wüsste nicht, wo er sonst hin sollte. Was wäre deine Idee? Der Inhalt ist ja der gleiche wie 2019, er erinnert lediglich daran, dass dieser nicht beachtet wird. Für mich eine der schwachsinnigsten Aktionen des BfArM überhaupt. :doh: Mit einem RHD Brief daran erinnern, dass RHD Briefe nicht beachtet werden. Also echt innovativ, da muss man ja erst mal drauf kommen... :doh: Immer wieder das Gleiche tun aber ein anderes Ergebnis erwarten. Ich hoffe, im Rahmen der Digitalisierung passiert da endlich mal was. So bald ein Arzt ein FC Rezept in den Rechner tippt, muss sofort eine dicke fette Warnung erscheinen. :angry-cussing:

Was mich auch ärgert ist, dass nicht alle medis mit diesem Wirkstoff aufgelistet sind, zb Augentropfen.


Die RHD Briefe beziehen sich auf die Wirkstoffe, nicht auf die jeweiligen Namen der Medikamente. Dieser neuere Wirkstoff Delafloxacin z.B. erinnert in seinen Markennamen "Quofenix" überhaupt nicht mehr an ein Fluorchinolon. Deshalb ist es zwingend, dass es um Wirkstoffe, nicht um einzelne Mediamente geht.
Zuletzt geändert von Levoflox26 am 01.07.2023, 21:13, insgesamt 1-mal geändert.

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Neri
Beiträge: 309
Registriert: 11.04.2019, 16:30

Re: Rote Hand Brief 07.06.2023

#33636

Beitragvon Neri » 01.07.2023, 21:13

Da stimme ich dir voll zu.
Aber - bis das funktioniert bzgl digitalisierung …..
Habe auf ndr tv DAS den Datenschutzbeauftragten Peter Schaar gesehen. Ob EPA oder Apothekenkram, das dauert noch Jahre. Da werden wir uns noch laaange selbst helfen und schützen müssen.
Leider
Ciprofloxacin ARISTO 500 mg - 3 Tage - 2016

Schön, dass es euch gibt :P


Zurück zu „Aktuelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste