Buch "GEFLOXT: Ich bin ein Kollateralschaden durch Fluorchinolone Antibiotika"


Benutzeravatar
PeterPan
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 398
Registriert: 25.04.2017, 11:37

Re: Buch "GEFLOXT: Ich bin ein Kollateralschaden durch Fluorchinolone Antibiotika"

#2000

Beitragvon PeterPan » 17.10.2017, 23:19

Lohnt nicht. Nichts aber auch gar nichts, das man nicht schon längst weiß........ Spar dir die Kröten......

Benutzeravatar
Maximus
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 985
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Buch "GEFLOXT: Ich bin ein Kollateralschaden durch Fluorchinolone Antibiotika"

#2002

Beitragvon Maximus » 17.10.2017, 23:50

Hallo FluorchiNO,
Hallo PeterPan,

hmm, da muss ich wohl mein eigenes Buch schreiben, mir bleibt aber auch nichts erspart. :lol:

Gruß
Maximus

Benutzeravatar
FluorchiNO
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 193
Registriert: 15.10.2017, 17:11

Re: Buch "GEFLOXT: Ich bin ein Kollateralschaden durch Fluorchinolone Antibiotika"

#2010

Beitragvon FluorchiNO » 18.10.2017, 10:16

Maximus hat geschrieben:Hallo FluorchiNO,
Hallo PeterPan,

hmm, da muss ich wohl mein eigenes Buch schreiben, mir bleibt aber auch nichts erspart. :lol:

Gruß
Maximus


:lol:

Wie wäre es mit einem GEMEINSAMEN BUCH? ;)

"GEFLOXT: Was Patienten nach der Einnahme eines Fluorchinolone erfahren"

Oder "GEFLOXT: "Das Leiden von Patienten nach der Einnahme von Fluorchinolonen"

50-100 Patientenberichte, für 5-10 €. Erlös geht auf das Konto von Sascha, um ihn bei den Kosten für das Forum zu unterstützen.

Benutzeravatar
FluorchiNO
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 193
Registriert: 15.10.2017, 17:11

Re: Buch "GEFLOXT: Ich bin ein Kollateralschaden durch Fluorchinolone Antibiotika"

#2011

Beitragvon FluorchiNO » 18.10.2017, 10:17

PeterPan hat geschrieben:Lohnt nicht. Nichts aber auch gar nichts, das man nicht schon längst weiß........ Spar dir die Kröten......


Schade.

Benutzeravatar
Maximus
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 985
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Buch "GEFLOXT: Ich bin ein Kollateralschaden durch Fluorchinolone Antibiotika"

#2024

Beitragvon Maximus » 18.10.2017, 11:53

Hallo FluorchiNO

ja das Buch schreiben wir gemeinsam. :D

Gruß
Maximus

Benutzeravatar
FluorchiNO
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 193
Registriert: 15.10.2017, 17:11

Re: Buch "GEFLOXT: Ich bin ein Kollateralschaden durch Fluorchinolone Antibiotika"

#2026

Beitragvon FluorchiNO » 18.10.2017, 12:04

Ja, Maxismus, bzw. die Seite (hier)! ;)

Bellaflox
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 144
Registriert: 11.08.2017, 20:48

Re: Buch "GEFLOXT: Ich bin ein Kollateralschaden durch Fluorchinolone Antibiotika"

#2030

Beitragvon Bellaflox » 18.10.2017, 15:22

Hallo,

man sollte nie den Humor verlieren! Ganz klar!

Ähm könnte ich da euch meine Zeilen schicken?

Ich bin nicht so der Schreiber :D ich glaube das merkt man auch.

LG

Bauernme3865
Experte(in)
Experte(in)
Beiträge: 42
Registriert: 24.10.2017, 15:02

Re: Buch "GEFLOXT: Ich bin ein Kollateralschaden durch Fluorchinolone Antibiotika"

#2722

Beitragvon Bauernme3865 » 18.11.2017, 14:14

Interessant, das Forum ist im Oktober 2016 online gegangen, das Buch ist im November 2016 erschienen. Rund um das Thema gibt’s sicher viel Raum für diverse angehende Doktoranden für Chemie, Pharmakologogie, Toxikologie, Biochemie.....

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 962
Registriert: 07.10.2016, 09:36

Re: Buch "GEFLOXT: Ich bin ein Kollateralschaden durch Fluorchinolone Antibiotika"

#2991

Beitragvon Schorsch » 12.12.2017, 17:12

Hallo,

mich würden auch das Buch und insbesondere die Aussagen / Faktensammlung diesbezüglich interessieren.

https://books.google.de/books?id=zAaWDQ ... 13&f=false

Es ist von einer Melanie Ludwinski geschrieben worden. Theoretisch muss Sie ja auch eine Betroffene sein. Ich würde mich gerne mit Ihr in Verbindung setzen, um diverse Faktensammlungen auszutauschen. Innerhalb der FB Gruppe habe ich schon nachgefragt.


Gruß Schorsch

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 962
Registriert: 07.10.2016, 09:36

Re: Buch "GEFLOXT: Ich bin ein Kollateralschaden durch Fluorchinolone Antibiotika"

#2992

Beitragvon Schorsch » 12.12.2017, 17:21

Hier bei Ebay wird klar das es nicht Sie selbst ist die Gefloxt wurde, sondern laut Inhaltsaussage Ihr Mann Gerald.
Auch soll er angeblich enorme Fortschritte gemacht haben. Ja die würden sich hier einige auch wünschen...

Hinweis: Sie kaufen kein gedrucktes Buch!
Dies ist ein reines Download-Angebot!


Melanie Ludwinski:
GEFLOXT

Ich bin ein Kollateralschaden durch Fluorchinolone Antibiotika

Aktualisierte Auflage mit weiteren Erkenntnissen und ehrlichen Schilderungen zu Geralds gesundheitlichen, enormen Fortschritten!


Durch die Einnahme Fluorchinoloner Antibiotika zur Behandlung einer simplen Trommelfell- und Ohrkanalentzündung ist mein Mann Gerald an 39 folgenschweren Nebenwirkungen erkrankt – bis hin zur Lebensgefahr! Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Anscheinend ist dieser Hinweis nicht ernsthaft gemeint, denn Rat oder Hilfe von dieser Seite? Absolute Fehlanzeige! Eigeninitiative ist daher gefordert und in diesem Buch schildere ich Gerald's Erlebnisse und gebe eine Orientierung rund um das Thema Fluorchinolone Antibiotika. Ich beschreibe, mit welchen Methoden, Nahrungsergänzungen (Vitaminen, Mineralien, Enzymen, Bakterien), Medikamenten und sonstigen Alternativen Gerald versucht, wieder ein mobiler Mensch zu werden und was er als "Gefloxter" in Zukunft, und damit meine ich für den Rest seines Lebens, meidet. Gleichzeitig möge Ihnen dieses Buch als Warnung dienen, besagte Antibiotika nur nach sehr, sehr sorgfältiger Prüfung einzunehmen.

Produktdetails


Sprache:
Deutsch

Verlag:
M. Ludwinski Verlag

Erscheinungsdatum:
17. Nov. 2016

Seitenzahl:
80 (Druckfassung)

Format:
EPUB

Download-Größe:
110 kB


Zurück zu „Aktuelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste