Untersuchung der Mitochondrien

Dr.Pieper
Experte(in)
Experte(in)
Beiträge: 39
Registriert: 20.03.2018, 16:10

Re: Untersuchung der Mitochondrien

#4581

Beitragvon Dr.Pieper » 06.04.2018, 00:48

hallo spacerat, habe gerade mal versucht das wichtigste quer zu lesen. wie die dinge liegen, glaube ich, dass du eine deutlche dysbiose hast, die sich offenbar allein durch gabe von probiotika nicht bessert. dazu kommen viele empfindliche reaktionen, fast wie bei einem multiple chemical sensitivity syndrom. insofern solltest du unbedingt abklären, ob bei dir ein "leaky gut" und/oder eine "histaminintoleranz" vorliegt. dazu schickst du eine stuhlprobe (z.b. an biovis) und läßt zonulin, calprotectin, alpha-1-antitrypsin und sIgA bestimmen. falls zonulin positiv ist (hinweis auf leaky gut), solltest du auch auf gliadin-ak und transglutaminase-ak testen (glutensensitivität). histaminintoleranz mißt man mit der DAO im serum. ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass deine bauchspeicheldrüse das problem ist. gruß, drpieper



spacerat
Moderator
Moderator
Beiträge: 216
Registriert: 07.11.2016, 17:40

Re: Untersuchung der Mitochondrien

#4645

Beitragvon spacerat » 10.04.2018, 21:08

Vielen Dank für die Antwort Dr.Pieper. Ja Leaky Gut mit Histaminintoleranz vermute ich auch, bekam ich auch schon von einem Arzt gesagt. Habe mir daher jetzt Histamed bestellt, werde das mal testen. Eine Lösung um Intoleranzen zu beseitigen habe ich bisher nicht gefunden.

Hier eine Zusammenfassung meiner Intoleranzen (Tabelle beruht auf Erfahrungswerten)
Magnesium und Fettiges ist in geringen Mengen OK, wird aber bei größeren Mengen zum Problem.

Bild


Zurück zu „Aktuelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste