Die Mikronährstoffapotheke

Idgie
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 518
Registriert: 18.05.2018, 09:16

Re: Die Nahrungsergänzungsapotheke

#5960

Beitragvon Idgie » 08.07.2018, 14:35

Vielen Dank, Rosanna!
Ich habe das jetzt mal ausgerechnet - mit meiner kleinen Menge Nuss- und Saatenmix komme ich doch auf 135 mg extra Magnesium.

LG Idgie



Karlken
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 246
Registriert: 14.06.2018, 15:36

Re: Die Nahrungsergänzungsapotheke

#7370

Beitragvon Karlken » 21.09.2018, 19:15

Hallo alle zusammen
Ich hätte noch eine generelle Frage zu PQQ.
Ich weiß augenblicklich nicht ob ich PQQ richtig einnehme.
Hab auch im Internet gesucht und nichts wirklich Verwertbares gefunden.
Idgie hatte Kisser empfohlen PQQ mit Öl einzunehmen. So bin ich dann auch verfahren.
Jetzt habe ich vor Kurzem einen Beitrag entdeckt (habe leider den Link nicht) in dem steht das PQQ den B-Vitaminen zugeordnet wird.
Die sind allerdings wasserlöslich.
Weiß hier jemand etwas Genaueres?
Dank vorab

m.f.G.
Karlken

Idgie
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 518
Registriert: 18.05.2018, 09:16

Re: Die Nahrungsergänzungsapotheke

#7371

Beitragvon Idgie » 21.09.2018, 19:23

Hallo Karlen,

meine Empfehlung hat sich in erster Linie auf das Q10 bezogen, da ich das alles morgens gemeinsam nehme, ist der Schluck Öl obligatorisch.

Schau mal hier, da gibt es sehr ausführliche Informationen zu PQQ: https://www.dr-michalzik.de/blog/pqq/

LG Idgie

Karlken
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 246
Registriert: 14.06.2018, 15:36

Re: Die Nahrungsergänzungsapotheke

#7373

Beitragvon Karlken » 21.09.2018, 19:39

Hallo Idgie

Danke, sehr informative Webseite!

Leider beantwortet aber auch sie meine Frage nicht
Es steht hier auch geschrieben das PQQ zu den B-Vitaminen gezählt wird.
Kann ich daraus schließen das es vorteihafter wäre PQQ mit Wasser einzunehmen ?

Danke und

m.f.G.
Karlken

Online
Benutzeravatar
Maximus
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1463
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Die Nahrungsergänzungsapotheke

#7375

Beitragvon Maximus » 21.09.2018, 19:50

Hallo Karlken,

PQQ ist wasserlöslich , es spielt keine Rolle, ob du PQQ mit Öl oder Wasser nimmst .

Die Aufnahme erfolgt im Dünndarm so oder so.

Gruß
Maximus

Idgie
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 518
Registriert: 18.05.2018, 09:16

Re: Die Nahrungsergänzungsapotheke

#7376

Beitragvon Idgie » 21.09.2018, 19:52

Hallo Karlen,

ich nehme morgens die Kapseln mit Wasser ein und trinke dann einen Schluck Öl nach, so ist für alle was dabei - denke ich zumindest ..... ;)

LG Idgie

Karlken
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 246
Registriert: 14.06.2018, 15:36

Re: Die Nahrungsergänzungsapotheke

#7377

Beitragvon Karlken » 21.09.2018, 19:55

Hallo Idgie

Dank auch dir :)

Wünsche dir einen angenehmen Abend

m.f.G.
Karlken

Karlken
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 246
Registriert: 14.06.2018, 15:36

Re: Die Nahrungsergänzungsapotheke

#7378

Beitragvon Karlken » 21.09.2018, 20:00

Hallo Maximus

Sehe gerade das mein Post an dich gar nicht angekommen ist.

Hatte geschrieben
Alles klar :)

Danke und wünsche dir einen schönen Abend

m.f,G.
Karlken

Benutzeravatar
Krabiwi
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1071
Registriert: 16.03.2018, 14:53

Re: Die Mikronährstoffapotheke

#11682

Beitragvon Krabiwi » 05.05.2019, 20:31

Produktempfehlungen für eine solide NEM-Therapie mit minimalen Kosten wie ich sie selbst praktiziere.

Eine solide NEM-Strategie kann man mit ausgewählten Präparaten (Jahrespackungen auf Amazon) für 20 EUR pro Monat realisieren, wenn man sich alles in der Apotheke holt zahlt man dagegen schnell das 10-fache bei gleichen Inhaltsstoffen.

Vitamin- und Mineralkomplex, 360 Tabletten - 20 EUR
https://www.amazon.de/dp/B01GM4U6B0/

500 Tabletten Glucosamin, Chondroitin und MSM - 20 EUR
https://www.amazon.de/Syglabs-Nutrition ... B01DC99M5O

180 x 200 mg Q10 - 20 EUR
https://www.amazon.de/dp/B07BH67MYG

500 x 1g Vitamin C - 20 EUR
https://www.amazon.de/Syglabs-Vitamin-T ... B01A8UQW4Y

360 Tabletten Vitamin 10.000 ie + Vit K - 20 EUR
https://www.amazon.de/Vitamin-10-000-De ... B01N9ILU86

360 x 1g Omega 3 - 20 EUR
https://www.amazon.de/dp/B072C5JRPP

600g Mag. Tricitrat, 200 Tagesportionen - 16 EUR
https://www.amazon.de/dp/B07H88MSH3

5 kg myProtein Whey = 50 EUR (kaufen wenn es 30% Rabatt gibt, was regelmäßig der Fall ist)
https://de.myprotein.com/sporternahrung ... 30943.html

NAC 180 x 750mg = 20 EUR
https://www.amazon.de/dp/B07PFLLR1F



ca 210 EUR/p.a. /12 = ca 18 EUR/Monat
Übersicht: viewtopic.php?f=35&t=749

Individuelle Ratschläge bzgl. Therapieansätzen nur noch auf Nachfrage per PN.

Aurorafalter )(
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 13
Registriert: 03.07.2019, 09:59

Re: Die Mikronährstoffapotheke

#13474

Beitragvon Aurorafalter )( » 15.07.2019, 10:04

Hallo krabiwi,

Herzlichen dank für deine solide und gut erklärte zusammenfassung der mineralstoffe.
Diese hat mir sehr gut weitergeholfen. Daumen hoch.

Die hälfte davon habe ich mir bestellt und teste mich nun vorsichtig im 3 tage rhytmus heran, wie ich welches mittel vertrage. Also nach 3 tagen kommt stets ein weiteres mittel hinzu. Einschleichen ^^

Danke und lg,
Aurorafalter

Fee1970
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 119
Registriert: 11.06.2019, 10:54

Re: Die Mikronährstoffapotheke

#13476

Beitragvon Fee1970 » 15.07.2019, 11:30

Hallo zusammen,

wenn das Vit c jetzt noch rein pflanzlich wäre und ohne Stearinsäure wär das der Hammer.

Ich möchte jetzt mal was los werden. Ich komme ganz durcheinander mit den Empfehlungen in welcher Dosis die Nems genommen werden sollen.
Es werden Vit B Präparate empfohlen mit zum Beispiel1000 Mikrogramm B12 als Tagesdosis. Dann lese ich wieder, man möge bei Erschöpfung ab 5 mg und bei neurologischen Problemen bis 40mg täglich zu sich nehmen.

Das ist alles viel zu lesen, zu recherchieren und verwirrend.
Ascorbinsäure zum Beispiel kann Krebs erzeugen, im Gegenteil zu natürlichem Vit C.
Quelle:
https://www.google.com/amp/s/www.zentru ... a,amp.html

Und auf einmal ist man völlig verunsichert.

Gruß, Fee.

cf12
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 333
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Die Mikronährstoffapotheke

#13478

Beitragvon cf12 » 15.07.2019, 11:53

Hallo Fee,

bei den Mikronährstoffen wird immer nur das aufgefüllt, was fehlt (Basistherapie). Hierzu sind häufig umfangreiche Laboruntersuchungen notwendig. Post Flox ist der Verbrauch vieler Mikronährstoffe erhöht. So werden bis ca. 500 mg Vitamin C empfohlen und Raucher sollten zusätzlich 25 mg Vitamin C pro Zigarette substituieren. Der Vitamin B12 Verbrauch sollte entsprechend den Laborwerten ermittelt werden und der Verbrauch hängt auch von der "Klinik" ab (z.B. häufiges Sodbrennen, bessere Belüftung der Nasennebenhöhlen etc.). :think:

Viele Grüße und eine schöne Woche

cf12

Fee1970
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 119
Registriert: 11.06.2019, 10:54

Re: Die Mikronährstoffapotheke

#13480

Beitragvon Fee1970 » 15.07.2019, 12:28

Ja cf12,

das ist wohl der sicherste und logischte Weg aufzufüllen.

Wird Zeit, dass wir die Untersuchungen unserer Werte bezahlt bekommen. Die Substitution auch. Ich habe kein Geld mehr.

Gruß, Fee

Benutzeravatar
Krabiwi
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1071
Registriert: 16.03.2018, 14:53

Re: Die Mikronährstoffapotheke

#13484

Beitragvon Krabiwi » 15.07.2019, 13:29

Hallo,

Vitamin C mit Flavonoiden wird empfohlen, das ist ein Kompromiss aus natürlichem u. künstlichem Vitamin C. Ich hab noch ein Produkt aus Hagebuttenextrak eingefügt, dabei muss man beachten, dass natürliches Vitamin C mit 200mg pro Kapsel weit niedriger dosiert ist.

Auch darf man Vitamin C nicht isoliert als Antioxidanz betrachten, es wird nämlich selbst zu einem schwachen Radikal (wie auch Vitamin E) sobald es Radikale abfängt u. muss dann von GSH neutralisiert werden.

Ein guter GSH-Spiegel ist somit auch hier wichtig, damit Vitamin C optimal wirkt.

Es macht Sinn einige Werte wie Vit D, B12 u. Spurenelemente zu testen u. diese bei Mängeln zügig hochdosiert aufzufüllen. Generell ist wegen den leeren Nahrungsmitteln ein normal dosierter A-Z Komplex empfehlenswert den man täglich nimmt.

Nach Kuklinski kann man täglich alles in Höhe von 200% der empfohlenen Tagesdosis präventiv ergänzen um künftigen Mängel vorzubeugen.
Übersicht: viewtopic.php?f=35&t=749

Individuelle Ratschläge bzgl. Therapieansätzen nur noch auf Nachfrage per PN.

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 1014
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Die Mikronährstoffapotheke

#13490

Beitragvon Levoflox26 » 15.07.2019, 14:17

@Fee
Ascorbinsäure zum Beispiel kann Krebs erzeugen, im Gegenteil zu natürlichem Vit C.
Quelle:
https://www.google.com/amp/s/www.zentru ... a,amp.html


Es ist angebracht, Artikel des ZfG mit viel Skepsis zu lesen. Ich hab's schon öfter geschrieben, das ist eine absolut unseriöse Seite, mit Artikeln, die sie anderswo her beziehen und die auf der Seite einzig den Sinn erfüllen, Präparate zu verkaufen. Der Ascorbinsäure Beitrag ist ein gutes Beispiel, sind doch in ihm gleich andere Produkte beworben.
Mit Menschen wie uns ist gutes Geld zu verdienen und es gibt genügend Seiten im Netz, die das gnadenlos aussnutzen. Gerade im NEM Markt. Im Bezug auf VitC tun es auch Obst und Gemüse. Da viele auf Obst verzichten, hier die Vit C Gehalte einiger gängiger Gemüsesorten:
Quelle
• Rote Paprika: 140mg pro 100g
• Meerrettich: 114mg pro 100g
• Rosenkohl: 110mg pro 100g
• Grünkohl: 105mg pro 100g
• Brokkoli: 95mg pro 100g
• Blumenkohl: 69mg pro 100g
• Kohlrabi: 65mg pro 100g
• Rotkohl: 55mg pro 100g
• Spinat: 50mg pro 100g
• Wirsing: 50mg pro 100g
gefloxt 10/2016 - 10 x 500mg Levo
9/2017 - 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Fee1970
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 119
Registriert: 11.06.2019, 10:54

Re: Die Mikronährstoffapotheke

#13491

Beitragvon Fee1970 » 15.07.2019, 14:18

Danke für die Antwort Krabiwi.

Gruß, Fee.


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Erste Hilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder