Frage bezüglich eines schmerzhaften Knubbels im Oberschenkel

Benutzeravatar
PeterPan
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 398
Registriert: 25.04.2017, 11:37

Frage bezüglich eines schmerzhaften Knubbels im Oberschenkel

#6109

Beitragvon PeterPan » 11.07.2018, 21:55

Klar. Aus der Ferne nicht einfach etwas dazu zu sagen. Trotzdem Versuch ich es mal. Also habe einen schmerzhaften Knubbel linker Oberschenkel, linke Seite. Möglicherweise auf einem Muskel oder Sehne, kein Plan. Wollte morgen mal hier zu einem Arzt :roll:

Jemand schon ähnliche Auswirkungen gehabt? Gestoßen habe ich mich nicht, von außen sieht man auch nichts, man kann es nur deutlich ertasten. Gut 1,5 cm Durchmesser. :?:



Online
Benutzeravatar
Maximus
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 1001
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Frage bezüglich eines schmerzhaften Knubbels im Oberschenkel

#6110

Beitragvon Maximus » 11.07.2018, 22:13

Hallo Peter,

ja, schwer zu sagen aus der Ferne, aber ich denke mal es wird ein Atherom (Grützbeutel) sein.

Ein klassisches Atherom entsteht an einem Haarfollikel beziehungsweise einer Talgdrüse. Der Ausführungsgang kann
sich zusetzen, beispielsweise durch trocken gewordenen Talg oder durch Hautzellen, und es kommt zum Aufstau von Sekret.

Ein Dermatologe ( Hautarzt ) sollte das erkennen können.

https://www.chirurgie-portal.de/haut-de ... eutel.html

Der Arzt müsste außerdem mal schauen, ob Lymphknoten geschwollen sind oder nicht.

https://de.wikihow.com/Lymphknoten-überprüfen

Aber wie schon gesagt, ich denke es wird ein Atherom (Grützbeutel) sein.

Gruß
Maximus

Floxigirl
Experte(in)
Experte(in)
Beiträge: 37
Registriert: 10.07.2018, 16:20

Re: Frage bezüglich eines schmerzhaften Knubbels im Oberschenkel

#6115

Beitragvon Floxigirl » 11.07.2018, 23:04

Hallo Peter,
das kann durchaus ein Lipom sein. Sieht man nicht unbedingt wenn sie klein sind aber spürt man.
Sieht man gut im Ultrtaschall. Lass es einfach abchecken.
„Wenn behauptet wird, dass eine Substanz keine Nebenwirkung zeigt, so besteht der dringende Verdacht, dass sie auch keine Hauptwirkung hat.“
Gustav Kuschinsky: deutscher Pharmakologe (1904–1992)

Online
Benutzeravatar
Maximus
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 1001
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Frage bezüglich eines schmerzhaften Knubbels im Oberschenkel

#6120

Beitragvon Maximus » 12.07.2018, 02:11

Hallo Zusammen,

hola 2 verschiedene Diagnosen ( Atherom oder Lipom ) und ich denke mal der Arzt zu dem Peter heute geht, stellt eine 3. Diagnose
Furunkel oder so was in der Richtung. :confusion-seeingstars:

In diagnostischer Hinsicht schließe ich mich Floxigirl an :text-goodpost: : Ultraschall machen lassen , dann sieht man genauer was es ist.

LG
Maximus

Benutzeravatar
PeterPan
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 398
Registriert: 25.04.2017, 11:37

Re: Frage bezüglich eines schmerzhaften Knubbels im Oberschenkel

#6168

Beitragvon PeterPan » 13.07.2018, 19:36

LOL. Gestern bei der Visite angesprochen. Arzt, Psychotherapeutin , Psychologe anwesend. Keine Reaktion. Nichts notiert. Danach zum Arzt. Machen sie sich unten mal frei. Kein abtasten. MegaLol.

Antwort ich frage den Oberarzt. Heute morgen hin.
Oberarzt meint ohne mich gesehen zu haben: beobachten und gucken ob es Montag immer noch da ist!

Alles klar soweit?

In der Fachsprache nennt man sowas glaube ich: Unterlassene Hilfeleistung!!!

Muhahahahaha

Online
Benutzeravatar
Maximus
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 1001
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Frage bezüglich eines schmerzhaften Knubbels im Oberschenkel

#6169

Beitragvon Maximus » 13.07.2018, 19:49

OMG
43.gif
43.gif (1.67 KiB) 521 mal betrachtet
43.gif
43.gif (1.67 KiB) 521 mal betrachtet

Floxigirl
Experte(in)
Experte(in)
Beiträge: 37
Registriert: 10.07.2018, 16:20

Re: Frage bezüglich eines schmerzhaften Knubbels im Oberschenkel

#6239

Beitragvon Floxigirl » 16.07.2018, 21:43

PeterPan hat geschrieben:LOL....
...Muhahahahaha


gut wenn du darüber noch Lachen kannst.

Klingt so als interessieren deine Ärzte die Knubbel nicht.
„Wenn behauptet wird, dass eine Substanz keine Nebenwirkung zeigt, so besteht der dringende Verdacht, dass sie auch keine Hauptwirkung hat.“
Gustav Kuschinsky: deutscher Pharmakologe (1904–1992)

Levoflox26
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 527
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Frage bezüglich eines schmerzhaften Knubbels im Oberschenkel

#6242

Beitragvon Levoflox26 » 16.07.2018, 23:24

Klingt so als interessieren deine Ärzte die Knubbel nicht.


Wer weiß, vielleicht ist das auch besser so. Schlimmer wäre: Ah, ja ich weiß ganz genau was das für ein Knubbel ist, ich hab da was für sie...nein, ein Antibiogramm müssen wir nicht machen, ich hab da wirklich ganz viel Ahnung von...und das macht auch sicher keine Nebenwirkungen, das verhökern wie jedes Jahr Milliononenfach...


Nur die den Humor verlieren, Floxigirl. ;) 8-)

Benutzeravatar
PeterPan
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 398
Registriert: 25.04.2017, 11:37

Re: Frage bezüglich eines schmerzhaften Knubbels im Oberschenkel

#6546

Beitragvon PeterPan » 02.08.2018, 11:38

Rückblickend würde ich sagen es war ein Knubbel auf einer sehne. Nachdem die Entzündung ( Schmerz ) weg war, ging dann auch der Knubbel weg in ca. 1 Woche.

Danke fürs Gespräch :clap: :P

Bellaflox
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 144
Registriert: 11.08.2017, 20:48

Re: Frage bezüglich eines schmerzhaften Knubbels im Oberschenkel

#6639

Beitragvon Bellaflox » 11.08.2018, 09:56

Hallo Peter Pan,

Genau das gleiche hatte ich vor 4 Wochen auch. Einen kleinen Knubbel am linken Oberschenkel. War leicht schmerzhaft beim drüber fahren und nach über einer Woche wieder weg. Ich hatte gelesen, dass es einige hatten.

Ich fing an mein Oberschenkel zu massieren. Siehe da es sind die es sind die faszien. Also liegt vieles an unserem faszien. Wir sollten mehr Massagen an unserem Körper betreiben ;)

Benutzeravatar
PeterPan
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 398
Registriert: 25.04.2017, 11:37

Re: Frage bezüglich eines schmerzhaften Knubbels im Oberschenkel

#6641

Beitragvon PeterPan » 11.08.2018, 10:54

Gute Idee. Gründen wir einen Massageclub :P

Bellaflox
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 144
Registriert: 11.08.2017, 20:48

Re: Frage bezüglich eines schmerzhaften Knubbels im Oberschenkel

#6696

Beitragvon Bellaflox » 13.08.2018, 07:33

Hallo Peter Pan,

Gute Idee :grin: Ich bin dabei. So ein schöner flox Massage Club :)


Zurück zu „Allgemeine Plaudereien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste