Kohlensäurebad/-teilbad

Rosanna Garten
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 147
Registriert: 25.02.2017, 17:52

Kohlensäurebad/-teilbad

#6426

Beitragvon Rosanna Garten » 25.07.2018, 13:07

Hi ihr alle,

von meiner neuen Ärztin wurde mir Kohlensäureteilbäder empfohlen bzw. verschrieben.
Hat jemand damit schon Erfahrungen?
Am besten natürlich gute ;)
Ich würde damit jetzt erst mal im Wechsel mit den Magnesium-Fußbädern anfangen.

LG
Rosanna (Garten)



Rosanna Garten
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 147
Registriert: 25.02.2017, 17:52

Re: Kohlensäurebad/-teilbad

#6871

Beitragvon Rosanna Garten » 26.08.2018, 14:04

Hallo ihr Floxies ;)

inzwischen habe ich gute Erfahrungen mit dem Kohlensäure-Fußbad.
Habe mir jedoch auch sagen lassen, dass es unterschiedlich gut vertragen wird.
Mein Polyneuropathien beschränken sich momentan nur noch auf die Füße bis zu den Knöcheln.
Unglaublich!
Allerdings gehe ich davon aus, dass auch andere Faktoren (z. B. Wetter, NEMs, Psyche) zur Verbesserung beigetragen haben.

LG

Rosanna (Garten)

Levoflox26
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 520
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Kohlensäurebad/-teilbad

#6873

Beitragvon Levoflox26 » 26.08.2018, 14:28

Hallo Rosanna,
das hört sich doch gut an. Magst du erzählen, wie das funktioniert und wo und wie oft du das bisher gemacht hast? Ich habe zuvor noch nie von Kohlensäurebädern gehört.
Vielen Dank im Voraus.
lg uschi

Rosanna Garten
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 147
Registriert: 25.02.2017, 17:52

Re: Kohlensäurebad/-teilbad

#6890

Beitragvon Rosanna Garten » 28.08.2018, 16:33

Hallo Uschi,

das Kohlensäurebad ist eigentlich ursprünglich als Ganzkörperbad gedacht.
Da ein Ganzkörperbad für viele von uns eine extreme körperliche „Reizüberflutung“ und damit eine mögliche Verschlechterung der Befindlichkeit herbeiführen kann, hat mir meine Schmerzärztin die Fußbäder empfohlen.
Dabei muss natürlich die Menge des entsprechenden Badesalzes (Beutel 1 und Beutel 2) auf ein Fußbad (ca. 5 l) umgerechnet werden.
Das habe ich zusammen mit der Apothekerin gemacht:
• 1 EL + 1 TL Badesalz aus Beutel 2
• 1 EL Badesalz aus Beutel 1
Man sollte lauwarmes (nicht heißes oder kaltes) Wasser verwenden und kann die Füße ruhig 20 Minuten oder sogar länger darin baden. Gebrauchsanweisung beachten!
20180827_121313.jpg

20180827_121415.jpg

Die Packung kostet zwischen 10 und 15 Euro.

Einen anderen Tipp habe ich von meiner Ergotherapeutin:
Maßkrug (für Nicht-Bayern: Füllmenge 1 l) zur Hälfte mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser füllen (nicht aus dem Kühlschrank!) und abwechselnd einige Minuten jeweils eine Hand reintauchen ;)

LG und allen eine gute Besserung
Rosanna

Levoflox26
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 520
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Kohlensäurebad/-teilbad

#6899

Beitragvon Levoflox26 » 28.08.2018, 21:02

Lieben Dank, Rosanna. Freut mich, dass du sogar Fotos eingestellt hast. :)
Das schau ich mir auf jeden Fall genauer an.
lg


Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste