Schwanger und Flox

Magische Seekuh
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: 17.08.2018, 20:15

Schwanger und Flox

#6769

Beitragvon Magische Seekuh » 17.08.2018, 21:07

Liebe Forumsmitglieder,

seit der Einnahme von zwei Tabletten Cipro 250mg leide ich unter starken Muskelschmerzen. Habe auch nach der langen Zeit die Hoffnung aufgegeben, eine wirksame Therapie zu finden, entweder es wird irgendwann besser oder ich muss damit leben. Darum geht es mir also nicht, sondern um etwas anderes. Mittlerweile mache ich mir nämlich langsam Gedanken, was die Familienplanung anbelangt. Da ich an einer familienfreundlichen Hochschule studiere und mit meinem Studiengang vermutlich die richtige Entscheidung getroffen habe, auch was die weitere berufliche Laufbahn angeht, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt für eine Schwangerschaft/ein Kind. Gibt es jemand, der nach Flox ein gesundes Kind bekommen hat? Können meine Beeinträchtigungen durch Flox einem Kind schaden?

Wäre ganz toll, wenn ihr mir da weiter helfen könntet.

Liebe Grüße! :)



Online
Benutzeravatar
Maximus
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 1001
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Schwanger und Flox

#6775

Beitragvon Maximus » 18.08.2018, 02:45

Hallo Magische Seekuh,

Ciprofloxacin wirkt während der Einnahme embryo-/fetotoxisch. Wie es danach aussieht, kann ich leider nicht beantworten.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3930024/

Eventuell können die amerikanischen FB Gruppen die Frage beantworten.

https://www.facebook.com/groups/floxies/
https://www.facebook.com/groups/115966251889165/

Zum Thema Flox/Schwangerschaft haben wir im Forum 2 Einträge unter:

viewtopic.php?f=69&t=251&p=802&hilit=Schwangerschaft#p802
viewtopic.php?f=56&t=920&p=6277&hilit=Schwangerschaft#p6277

Wenn ich dir einen Rat geben darf : Mach erst das Studium zu Ende , erkundige dich in amerikanischen FB Gruppen
und entscheide dann.

Stell dir auch die Frage, was ist, wenn ich mit dem Kind mal allein da stehe ?

Schaff ich Job + Kind, trotz Erkrankung durch Cipro oder kann das zu viel werden ?

und lass dich nicht drängen ein Kind in die Welt zu setzen.

LG
Maximus

Levoflox26
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 527
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Schwanger und Flox

#6776

Beitragvon Levoflox26 » 18.08.2018, 10:09

Hallo magische Seekuh,
erst einmal herzlich willkommen im Forum.
Habe im Vorstellungsthread gelesen:
Im Moment sind die Schmerzen zwar nicht weg, manchmal sogar sehr stark, dass ich mich kaum bewegen kann

Das wäre für mich ein Grund imMoment noch nicht schwanger werden zu wollen. So ein dicker Bauch ist eine ziemlich Belastung für den Rücken und die Schübe der FC nicht einzuschätzen. Du bist noch sehr jung, hast also alle Zeit der Welt. Da würde ich kein Risiko eingehen und lieber noch 1-2 Jahre warten.
Alles Gute für dich.
lg


Zurück zu „Fragen / Infos / Hinweise zu Symptomen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste