Meldet eure Nebenwirkungen, Schädigungen und Nachmeldungen hier: https://www.nebenwirkungen.de/online-melden

Nebennierenschwäche durch flox- Cortisol ja/nein?

Anouk
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 77
Registriert: 07.12.2016, 18:15

Nebennierenschwäche durch flox- Cortisol ja/nein?

#9595

Beitragvon Anouk » 28.01.2019, 15:54

Hallo,
durch Cipro habe ich eine starke Nebennierenschwäche entwickelt.
Ich mache noch den test, aber kann mir nur vorstellen, dass es so ist. Hatte nach flox auch einen irren Neurodermitis Ausschlag und lauf jetzt seit 4 Jahren mit dieser irren Erschöpfung rum- ich kann einfach nicht mehr.
Ich bin jetzt postflox 4 Jahre und kann mir vorstellen, das Hydrocortison in vorsichtigen Dosen keinen Schaden mehr verursacht, oder was wäre alternativ zu empfehlen?
Meine Anas werden auch immer höher bei 1:3200, das geht nicht mehr so weiter



Online
Benutzeravatar
Maximus
Moderator
Moderator
Beiträge: 1651
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Nebennierenschwäche durch flox- Cortisol ja/nein?

#9599

Beitragvon Maximus » 28.01.2019, 16:25

Hallo Anouk,

ich nehme an, dass ist ein ACTH Test.

Sollte bei diesem Test raus kommen, dass die Nebennierenrinde ( das ist der Ort, wo der Mensch in keinen Mengen Cortison
und andere Hormone wie Aldosteron bildet ) nicht mehr richtig funktioniert, kann und sollte das Hydrocortison eingenommen
werden.

Die Dosierung von Hydrocortison entspricht dann dem was der Mensch normalerweise an Cortison herstellt und das verursacht
keinen Schaden, im Gegenteil es wäre dann lebensnotwendig.

Eine Alternative gibt es nicht.

https://www.apotheken-umschau.de/Morbus-Addison

Aber erst mal den Test abwarten.

Gruß
Maximus

Idgie
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 627
Registriert: 18.05.2018, 09:16

Re: Nebennierenschwäche durch flox- Cortisol ja/nein?

#9600

Beitragvon Idgie » 28.01.2019, 16:26

Hallo Anouk,

zu diesem Thema gibt es ein meiner Ansicht nach gutes Buch:

Grundlos erschöpft

LG Idgie
Einnahme Ciprofloxacin Juni 2017

Anouk
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 77
Registriert: 07.12.2016, 18:15

Re: Nebennierenschwäche durch flox- Cortisol ja/nein?

#9601

Beitragvon Anouk » 28.01.2019, 17:53

Ich mache den Burnout Test von medivere, da wird Cortisol, DHEA und versch Neurotransmitter getestet.
Endokrinologe hat in einer normalen blutuntersuchung Cortisol getestet, aber das war garnicht aussagekräftig, weil Cortison im Blut proteingebunden ist.
Sollte eine NNS rauskommen werde ich weitere Tests mit dem endokrinologen absprechen (ACTH)
denke so wird ein Schuh draus, oder??

Online
Benutzeravatar
Maximus
Moderator
Moderator
Beiträge: 1651
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Nebennierenschwäche durch flox- Cortisol ja/nein?

#9603

Beitragvon Maximus » 28.01.2019, 18:31

Hallo Anouk,

die basale Bestimmung von Cortisol im Blut oder im Urin oder im Speichel (Test von medivere 183,80 €)
sind wenig aussagekräftig.

Ein ACTH Test ist aussagekräftig.

http://www.laborlexikon.de/Lexikon/Info ... _Serum.htm
http://www.laborlexikon.de/Lexikon/Info ... rztest.htm

Am besten die Laborinfos ausdrucken und nochmal mit dem Endokrinologen reden, ob er einen ACTH Test veranlasst.

Mein ACTH Test war Ok.

Gruß
Maximus

Anouk
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 77
Registriert: 07.12.2016, 18:15

Re: Nebennierenschwäche durch flox- Cortisol ja/nein?

#9619

Beitragvon Anouk » 29.01.2019, 14:13

Meines Wissens wird ein ACTH Test veranlasst bei Nebenniereninsuffizenz, dieser zeigt wiederum dann keine NNS an, weil diese bei der schulmedizin nicht anerkannt ist.
Die Leute in den NNS Gruppen bei facebook machen alle den medivere o.ä Test.
Meine Info ist, das im Blut die NNS nicht gemessen werden kann, weil es an Proteinen andockt, man braucht aber die freien Werte.
Ich bin mir sehr sicher dass ein ACTH Teest bei mir nichts bringen wird, NNI sind meistens angeboren.
Bei Nebennierenschwäche hilft die Schulmedizin nicht, weil sie eben nicht gemessen wird.
Die einzige Hoffnung die ich habe ist, das irgendein schulmediziner den Test ernst nimmt, mir probehalber cortison verschreibt und mir weiter hilft und ich für mich Klarheit habe

Anouk
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 77
Registriert: 07.12.2016, 18:15

Re: Nebennierenschwäche durch flox- Cortisol ja/nein?

#9621

Beitragvon Anouk » 29.01.2019, 14:16

Woher hast du die Info, dass der Test bei medivere nicht aussagekräftig ist?

Online
Benutzeravatar
Maximus
Moderator
Moderator
Beiträge: 1651
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Nebennierenschwäche durch flox- Cortisol ja/nein?

#9624

Beitragvon Maximus » 29.01.2019, 15:51

Hallo Anouk,

in der Diagnostik sind Hormonspeicheltests (wie medivere angeboten) bisher nur sehr begrenzt und mit viel Hintergrundwissen
einsetzbar.

Der Grund: Es fehlten verlässliche Referenzwerte. Das mache es nahezu unmöglich, Testergebnisse zu interpretieren und darauf
eine Behandlung aufzubauen.

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 30835.html

Das selbe gilt für bestimmte Urinuntersuchungen z.b. Serotonin im Urin.

Gruß
Maximus

Anouk
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 77
Registriert: 07.12.2016, 18:15

Re: Nebennierenschwäche durch flox- Cortisol ja/nein?

#9625

Beitragvon Anouk » 29.01.2019, 17:06

Was würdest du dann machen? Ich meine, kein Arzt unternimmt ohne Verdacht irgendwelche Anstalten den ACTH wert zu bestimmen, erst recht nicht, wenn die cortisol Werte im Blut normal Wert zeigen. Ich muss es auf jeden Fall irgendwie testen lassen, für einen Anhaltspunkt. Ein Bericht vom Spiegel nimmt ja nun auch nur ein paar Tests als böse Schafe und davon ab... Als gesunder Mensch lässt sich auch leicht auf böse Tests verweisen, macht ja auch ne gute Head Linie. Als Alternative bliebe mir, Gehirnwasser abzapfen zu lassen beim Neurologen und leberpunktion beim gastroenterologen. Das hilft mir noch weniger als ein cortisol Speicheltest bzw macht evtl sogar noch mehr kaputt. Und ohne Ergebnis.

Anouk
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 77
Registriert: 07.12.2016, 18:15

Re: Nebennierenschwäche durch flox- Cortisol ja/nein?

#9626

Beitragvon Anouk » 29.01.2019, 17:10

Außerdem sehr interessant: cortisol test soll unnütz sein, aber zum erfassen des cushing Syndroms wird es wieder in der schulmedizin genutzt. Ja was denn nun?

Anouk
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 77
Registriert: 07.12.2016, 18:15

Re: Nebennierenschwäche durch flox- Cortisol ja/nein?

#9627

Beitragvon Anouk » 29.01.2019, 17:12

*Speicheltest

Online
Benutzeravatar
Maximus
Moderator
Moderator
Beiträge: 1651
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Nebennierenschwäche durch flox- Cortisol ja/nein?

#9628

Beitragvon Maximus » 29.01.2019, 18:12

Hallo Anouk,

bei mir war der ACTH Test Ok. Es ist daher wahrscheinlich, dass dieser Test auch bei anderen Flox
Geschädigten Ok sein wird.

Klar wäre es mir lieber, jeder Flox-Geschädigte könnte einen ACTH Test machen lassen aber wie du
schon richtig sagtest, kein Arzt unternimmt ohne Verdacht irgendwelche Anstalten einen ACTH Test
zu machen.

Das kann ich leider auch nicht ändern, so gern ich das auch möchte.

Durchgeführt wurde bei mir der ACTH Test im:

Uniklinikum Dresden
Endokrinologische Ambulanz der Medizinischen Klinik und Poliklinik III
Haus 27
Fetscherstraße 74
D-01307 Dresden
Tel: 0351 458 3686

Du kannst versuchen dich an die o.g. Endokrinologische Ambulanz zu wenden oder einer Endokrinologischen Ambulanz
einer Uniklinik bei dir vor Ort.

......

Die Unikliniken haben meist auch Ambulanzen für Hepatologie (Lebererkrankungen ) . Dort würde ich an deiner Stelle eine
2. Meinung einholen, was die Lebersache bei dir anbelangt.

Die Leberwerte die du schon hast, kannst du auf deiner Seite im Forum Posten , wenn du magst, dann kann ich mir die mal
ansehen und dazu was sagen.

Deine Seite im Forum >>> viewtopic.php?f=56&t=1136&p=9406#p9406

......

Die Entnahme von Gehirnwasser habe ich abgelehnt.

LG
Maximus


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot]