Die Datenschutzerklärungen und der Nutzungsvertrag mussten aktualisiert werden. Jeder reg. Benutzer bekommt eine Abfrage diese zu akzeptieren, oder nicht zu akzeptieren.

NSM-Therapie Erfahrungen?

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1259
Registriert: 07.10.2016, 09:36

NSM-Therapie Erfahrungen?

#15592

Beitragvon Schorsch » 18.09.2019, 17:15

Hallo,

wer hat ggf. schon die NSM Therapie bei seinem Orthopäden gemacht und kann dazu berichten.

http://www.neueschmerztherapie.de/

Danke Gruß
Schorsch


Levofloxacin zwei Tage je 500 mg Kapsel im Juli 2015

Benutzeravatar
EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 589
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: NSM-Therapie Erfahrungen?

#18240

Beitragvon EagleEyeC » 11.01.2020, 19:16

Ich pushe mal dieses Thema, weil wir heute davon gesprochen haben.

Hat noch wer anderst Erfahrungen damit gemacht?

Benutzeravatar
EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 589
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: NSM-Therapie Erfahrungen?

#18302

Beitragvon EagleEyeC » 14.01.2020, 11:59

Ich konnte einen Therapeuten in der Nähe finden und habe meinen Termin am 20.1.

Schorsch ich frage dich hier, damit andere dies auch verfolgen können:
Nach wie vielen Sitzungen konntest du eine positive Veränderung bemerken?

Neri
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 133
Registriert: 11.04.2019, 16:30

Re: NSM-Therapie Erfahrungen?

#18313

Beitragvon Neri » 14.01.2020, 18:11

Moin
Auch ich habe an info über Erfahrung Interesse.
In Hannover gibt es einen Orthopäden und die mhh Hannover scheint auch in Kooperation mit der neuen? Behandlungsmethode involviert zu sein.

Einen schönen Abend
Ciprofloxacin ARISTO 500 mg - 3 Tage - 2016

Schön, dass es euch gibt :P

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1259
Registriert: 07.10.2016, 09:36

Re: NSM-Therapie Erfahrungen?

#18323

Beitragvon Schorsch » 14.01.2020, 20:39

Hallo,

ich habe 3 Sitzungen gemacht, dabei beide A-Sehnen. Es kostet halt ordentlich aber hat einen spürbar positiven Effekt wie Stoßwelle. Der Effekt scheint mir auch nicht nur Kurzfristig. Klar ist man als Voll-Flox danach nicht geheilt aber ich habe meine Schmerztoleranz und Belastbarkeit definitiv spürbar etwas verbessern können. Wieviel Potential da noch insgesamt drin ist kann ich noch nicht ganz abschätzen das gilt es zu testen.

Ich werde es nochmal machen, es ist halt eine Kostensache neben allen anderen Therapien. Eine Sitzung kostet 150 - 200 Euro. Würde mich freuen wenn andere Floxis im Akutfall mit Schwellungen die Behandlung probieren und berichten.

Gruß Schorsch

PS der Wirkmechanismus der NSM-Therapie ist absolut passend zu unserem Schadensmuster. Mir kommt es vor als könnte man das chelatierte Gewebe so befreien oder quasi die verstopfte Atmungskette wieder aktivieren. Ich werde das nochmal testen auch an meiner LWS. Diese ist seit Flox neben den A-Sehnen auch ein riesen Problem bei mir.
Ich bin so verspannt das ich vor Schmerzen oft nicht schlafen kann trotz aller Tricks und Maßnahmen (Physio-Massagen, Faszientraining, Rückentraining, NEM etc.).
Levofloxacin zwei Tage je 500 mg Kapsel im Juli 2015

Neri
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 133
Registriert: 11.04.2019, 16:30

Re: NSM-Therapie Erfahrungen?

#18324

Beitragvon Neri » 15.01.2020, 14:52

Hallo Schorsch u a.
Als regionale Anlaufstelle für NSM Therapie wird im Raum Hannover die Med. Hochschule Hannover- Prof. Karst - Schmerzambulanz, sowie dres. Frisch und Klages, Orthopäden, Hannover Hildesheimerstrasse ausgewiesen. Ich versuche x Kontakt aufzunehmen und Preise zu erfragen. Hört sich nämlich gut an. Gebe Infos dann hier weiter. Lg neri
Ciprofloxacin ARISTO 500 mg - 3 Tage - 2016

Schön, dass es euch gibt :P

Benutzeravatar
EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 589
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: NSM-Therapie Erfahrungen?

#18328

Beitragvon EagleEyeC » 15.01.2020, 17:00

In der Schweiz gibt es 3 Anlaufstellen. Rheumatologin in Aarau, Orthopäde in Zug und Solothurn.
Ich gehe am Montag nach Aarau zur Rheumatologin.
Habe aktuell immernoch saustarke Schmerzen in der rechten Wade - also dort werd ich es testen.

Lg. EEC

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1259
Registriert: 07.10.2016, 09:36

Re: NSM-Therapie Erfahrungen?

#18351

Beitragvon Schorsch » 15.01.2020, 20:18

Hallo EagleEyeC,

versuche bei der Behandlung unbedingt möglichst viele Nadeln zu bekommen und ggf. mit zwei Geräten gleichzeitig zu therapieren. Bei mir wurden in den A-Sehnen in jeder Seite 8 Nadeln verwendet, jeweils an die Triggerpunkte wie im Beschreibungsheft der NSM Therapie der Tendinitis bei A-Sehnen liegt bei dem Gerätekoffer bei. Ich bin der Meinung um so mehr Wirkreize / Behandlungsfläche gesetzt werden umso besser.

Gruß Schorsch
Levofloxacin zwei Tage je 500 mg Kapsel im Juli 2015

Benutzeravatar
EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 589
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: NSM-Therapie Erfahrungen?

#18360

Beitragvon EagleEyeC » 16.01.2020, 13:54

Danke, ich bin gespannt ob ich da einen Effekt bemerke oder ob es bei Muskel-/Nervenbeschwerden weniger gut wirkt als bei den Sehnen.
Falls es wirkt bin ich für die eine Goldgrube: Beide AS, beide Unterschenkel, Golfer- und Tennisellbogen sind alles mehr oder weniger "typische" Indikationen dafür.

Ich gebe Bescheid.

In welchem Abstand hattest du die 3 Behandlungen? Eine pro Woche?

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1259
Registriert: 07.10.2016, 09:36

Re: NSM-Therapie Erfahrungen?

#18361

Beitragvon Schorsch » 16.01.2020, 19:07

Hallo,

ja einmal pro Woche sollte auch glaube so beachtet werden. Daher hier mit Arzt klären.

Gruß und viel Erfolg !
Levofloxacin zwei Tage je 500 mg Kapsel im Juli 2015

Neri
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 133
Registriert: 11.04.2019, 16:30

Re: NSM-Therapie Erfahrungen?

#18448

Beitragvon Neri » 21.01.2020, 10:57

Guten Morgen

NSM — Therapie in der medizinischen Hochschule Hannover nachgefragt und dort wird diese Therapie nicht mehr angeboten. Also Hannover und um zu leider nein. Vg neri
Ciprofloxacin ARISTO 500 mg - 3 Tage - 2016

Schön, dass es euch gibt :P

Benutzeravatar
EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 589
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: NSM-Therapie Erfahrungen?

#18449

Beitragvon EagleEyeC » 21.01.2020, 11:01

Habe nun diese und nächste Woche zwei Termine

2x Sehnen am Arm
2x Achillessehnen

Ob damit die neuromuskuläre Problematik behandelt werden kann klärt sie mit dem Prof ab.

Aktuelle Beschwerden der Sehnen
- Ellbogen rechts störend, in Ruhe leichte Sz, bei Schreiben am Computer, mit Stift oder beim Klavierspielen bereits nach 5-10' starke Sz mit Zwang zum Aufhören

- AS leichte Beschwerden bei Anstrengung, aktuell durch Schonung wg. den Waden praktisch beschwerdelos.

Zumindest beim Ellbogen hoffe ich nach 2x berichten zu können

Bericht folgt in 2 Wochen


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Therapiemöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste