...................................................................................................................
..........................................................................................................................................
................................................................................................................................

Fettreich essen - LDL/HDL-Werte

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Fettreich essen - LDL/HDL-Werte

#18177

Beitragvon BarbH » 08.01.2020, 23:27

Ich muss mal wegen der Ernährung fragen, denn ich komme da nicht ganz klar.

Bei der ketogenen Ernährung wird ja auf KH verzichtet, oder drastisch eingeschränkt, aber dafür dann Eiweiß und Fett gegessen.
Auch wird das "Spätstück" empfohlen, das bei mir aus einem viertel Stück Brot mit Butter besteht und wenn ich morgens Energie will, mache ich auch noch Butter in den Kaffee.

Nun fällt mir aber auf, dass ich seit geraumer Zeit einen erhöhten Cholesterin-Wert habe, der, als ich noch normal essen konnte, immer in Ordnung war.

Wie kann man sich fettreich ernähren, ohne aber den LDL-Wert in die Höhe zu treiben?

Ich kann doch eigentlich nichts verkehrt machen. Ich verzichte weitgehend auf KH und esse aber Butter und andere fettreiche Lebensmittel, inclusive viel Öle (Oliven und Leinöl am meisten).

Ist mir so auch ganz angenehm, denn ich will nicht noch mehr abnehmen.

Habt Ihr schon bei Euch Verschiebungen bei LDL festgestellt?
Mache ich denn was falsch?

Liebe Grüße
Barbara


August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1014
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Fettreich essen - LDL/HDL-Werte

#18178

Beitragvon cf12 » 08.01.2020, 23:45

Hallo liebe Barbara,

erhöhte LDL Werte sind "ungefährlich", wenn das LDL nicht oxidiert wird (normale Lipoprotein (a) Werte). Bei einem erhöhten Lipoprotein (a) Wert kann man evtl. ACC (NAC) einnehmen, um die Oxidation von LDL zu verhindern (Kuklinski). Problematisch sind erhöhte Homocystein Werte, weil sie u.a. Entzündungen in den Blutgefäßen verursachen und ein evtl. Vitamin B12 und/oder Folatmangel sollte unbedingt beseitigt werden.

Die erhöhten LDL Werte können verschiedene Ursachen haben (Stoffwechsel: z.B. Carnitin Mangel) und evtl. kann bei der nächsten Untersuchung eine Lösung für das "Problem" gefunden werden. Im Moment sollten die KH mit glykämischer Last minimiert werden (LOGI Kost) und nicht durch zu viel Eiweiß ersetzt werden ("Eiweißmast"). Viel Erfolg! :)

Viele liebe Grüße und einen schönen Abend

cf12

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Re: Fettreich essen - LDL/HDL-Werte

#18179

Beitragvon BarbH » 08.01.2020, 23:56

Dankeschön, lieber cf12.
Dir auch noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Barbara
August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

Nina
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 179
Registriert: 21.08.2019, 13:35

Re: Fettreich essen - LDL/HDL-Werte

#18185

Beitragvon Nina » 09.01.2020, 09:38

Hallo Barbara,

es gibt auch beim Fett einen Unterschied.
Pflanzliche Fette wie Öle und Nüsse sind wohl viel besser für den Körper als tierische Fette.

Vielleicht kannst du da nochmal nach dem Verhältnis schauen.

Liebe Grüße
Nina
Im Juni 2019 5 Tage lang 2 mal am Tag
250 mg Ciprofloxacin

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Re: Fettreich essen - LDL/HDL-Werte

#18188

Beitragvon BarbH » 09.01.2020, 15:32

Liebe Nina,
vielen Dank. Das wäre eine Erklärung. Ich werde das jetzt wirklich mal berücksichtigen und mal sehen ob mein Cholesterin dann wieder runter geht.
Daran habe ich überhaupt nicht gedacht.

Liebe Grüße
Barbara
August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

Nina
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 179
Registriert: 21.08.2019, 13:35

Re: Fettreich essen - LDL/HDL-Werte

#18190

Beitragvon Nina » 09.01.2020, 16:19

Schau mal Barbara,
das hatte Krabiwi in den Thread „Ernährung und Fasten“ gepostet.

Ich finde den Vortrag sehr gelungen.
Da geht es unter anderem auch um gesunde Fette.

Es ist ein Vortrag von Prof. Dr. med. Michalsen :

https://www.youtube.com/watch?v=cEuRt9wPTfA

Ich hab’s dir mal hier rüber gezogen.

Liebe Grüße
Nina
Im Juni 2019 5 Tage lang 2 mal am Tag
250 mg Ciprofloxacin

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Re: Fettreich essen - LDL/HDL-Werte

#18191

Beitragvon BarbH » 09.01.2020, 17:29

Ganz lieben Dank, Nina.
Ich habe mir das Video direkt abonniert und schaue es jetzt im Fernseher an :-)
An was man alles denken muss...

Genauso weiß ich auch nicht, was so richtig und falsch mit dem Fleisch ist.
Einerseits wird bei der Keto-Ernährung ja viel mit Fleisch gemacht, andererseits steigt meine Harnsäure an und meine Ärztin sagt mir: weniger Fleisch essen.

Ich esse nur noch Bio vom Bauern, Wurst auch alles Bio ohne Nitrit, Gemüse alles Bio.
Ich gebe es ja zu, zu einem reinen Veganer werde ich es nie schaffen.

Ich habe gerade gesehen, dass ich sein Hörbuch:
Heilen mit der Kraft der Natur: Meine Erfahrung aus Praxis und Forschung
habe. Das werde ich mir heute Abend als Bettlektüre anhören :)

Liebe Grüße
Barbara
August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

Nina
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 179
Registriert: 21.08.2019, 13:35

Re: Fettreich essen - LDL/HDL-Werte

#18192

Beitragvon Nina » 09.01.2020, 18:15

Hallo Barbara,

das klingt doch gut. Vor Allem interessant, dass du sein Hörbuch hast.
Das lege ich mir vielleicht auch mal zu :P

Ich glaube das mit der veganen Ernährung muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ich persönlich denke schon, dass es besser wäre und auch mein Arzt hat es mir nahe gelegt.
Aber mal ganz im Ernst auf Kohlenhydrate und auf jegliche tierische Produkte zu verzichten würde einem doch jede Freude beim Essen nehmen.


Ich selbst esse nur ganz selten Fleisch und Fisch und wenn dann Bio/Wildfang, aber dafür überbacke ich mir meine Massen von Biogemüse ziemlich oft mit Käse.
Ich versuche aber immer mehr pflanzliche als tierische Fette zu mir zu nehmen.
Ich reagiere seit Flox leider auch auf Nüsse, was das ganze noch ein wenig einschränkt :angry-tappingfoot:

Aber trotzdem alles in Allem schmeckt es mir gut und ich denke es ist ziemlich gesund ;)

Liebe Grüße und viel Spaß mit der Bettlektüre
Nina
Im Juni 2019 5 Tage lang 2 mal am Tag
250 mg Ciprofloxacin

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1014
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Fettreich essen - LDL/HDL-Werte

#18199

Beitragvon cf12 » 10.01.2020, 01:13

Hallo Nina,

die ungesättigten Fettsäuren in pflanzlichen Ölen oxidieren sehr leicht und man sollte evtl. zusätzlich Vitmin E Komplex einnehmen. :think:

Liebe Grüße

cf12

Nina
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 179
Registriert: 21.08.2019, 13:35

Re: Fettreich essen - LDL/HDL-Werte

#18205

Beitragvon Nina » 10.01.2020, 12:26

Hallo Cf12,

Danke dir. Ich finde es wirklich schwierig alles richtig zu machen und an alles zu denken. :doh:
Vitamin E ist jedoch bereits Teil meines NEM Planes.

Liebe Grüße
Nina
Im Juni 2019 5 Tage lang 2 mal am Tag
250 mg Ciprofloxacin


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot], Undnocheiner