Update: Am 27.09.20 finden Wartungsarbeiten statt. Das Webangebot ist daher von ca. 20.00 Uhr bis ca. 00.00 Uhr nicht erreichbar.

Meldet eure Nebenwirkungen, Schädigungen und Nachmeldungen: HIER KLICKEN

Hexal ruft Ofloxacin Tabletten zurück - Onlineartikel 02.04.2020

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1249
Registriert: 07.10.2016, 09:36

Hexal ruft Ofloxacin Tabletten zurück - Onlineartikel 02.04.2020

#20407

Beitragvon Schorsch » 02.04.2020, 19:25

Quelle: https://www.apotheke-adhoc.de/nachricht ... alia-mehr/

Hexal ruft Ofloxacin Tabletten zurück

Alexandra Negt,02.04.2020 17:12 Uhr


Berlin - Das Nutzen-Risiko-Verhältnis von Fluorchinolonen wurde neu bewertet. Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) rät zum intravenösen Einsatz des Antibiotikums, orale Verordnungen sollen weitestgehend unterlassen werden. Ausnahme: Bei der Einmaldosis von 3 g Fosfomycin bei unkomplizierten Harnwegsinfektionen ändert sich nichts. Der zur Gruppe der Fluorchinolone gehörende Wirkstoff Ofloxacin ist somit als orale Darreichungsform nicht mehr verkehrsfähig – Hexal ruft alle Chargen des Präparates OfloHexal zurück.


OfloHexal 200 mg 10 und 20 Filmtabletten
Alle Chargen

Hexal informiert darüber, dass das Präparat OfloHexal mit dem Feststellungsbescheid des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) vom 19. März 2020 nicht mehr verkehrsfähig ist. Alle noch im Markt befindlichen Chargen werden zurückgerufen.

Es wird um Überprüfung der Lagerbestände gebeten. Eventuell noch vorhandene Packungen können zur Gutschrift an folgende Adresse geschickt werden:

Salutas Pharma GmbH
Retourenabteilung-Rückruf
Otto-von-Guericke-Allee 1
39179 Barleben


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit: Das sind erstmal gute News, man nimmt quasi die Tablettenform von Ofloxacin vom Markt. Hiermit nimmt man Ärzten die Möglichkeit der Verschreibung. Per Infusion im KH ist das Mittel dennoch einsetzbar. Das ist grundsätzlich ein sinnvoller Weg. Warum nur Ofloxacin hier derzeit reinfällt ist unklar? Ofloxacin spielt halt von den Verordnungszahlen eine untergeordnetere Rolle bei den FC.

Allerdings sind zum Beispiel Ofloxacin und Levofloxacin das selbe Molekül, nur Bild und Spiegelbild. Oder anders formuliert:

levofloxacin, an optically-active isomer of ofloxacin.
Hier wäre gleich mal kritisch zu vermerken warum dieses Produktbezogene Salamitatktik unter den FC weiterhin von BfArM in der Form betrieben wird. Wieso fängt man nicht endlich an zu verstehen das es dieses Wirkstoffgruppe im ganzen ist bei der das Nutzen-Risiko-Verhältnis so nicht passt. Früher oder später wird aber auch hier Klarheit herrschen. Aktuell ist ohnehin durch Corona nix mehr anderes wirklich Thema.

Gruß Schorsch


Levofloxacin zwei Tage je 500 mg Kapsel im Juli 2015

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 2063
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Hexal ruft Ofloxacin Tabletten zurück - Onlineartikel 02.04.2020

#20453

Beitragvon Levoflox26 » 04.04.2020, 08:13

Hallo Schorsch,

hört sich auf den ersten Blick gut an. Auf den Ersten....

Auf den zweiten Blick habe ich außer dem verlinkten Beitrag keine einzige weitere Info dazu gefunden. Von anderen Herstellern, die Ofloxacin ja ebenso im Handel haben, liest man nichts. Auch beim BfArM habe ich keine Info gefunden, es gab erst letzte Woche das neue Bulletin. Ich halte es für möglich, dass nur dieses Hexal Präparat vom Markt genommen wird. Vielleicht haben sie die Packungsbeilage nicht, wie sie sollten, geändert? Ist ja jetzt ein gutes Jahr her, seit dem Rote Hand Brief.

Fazit: Das sind erstmal gute News, man nimmt quasi die Tablettenform von Ofloxacin vom Markt.


Hast du Infos von anderen Herstellern?

lg uschi

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Glühwürmchen
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 327
Registriert: 26.11.2016, 04:54

Re: Hexal ruft Ofloxacin Tabletten zurück - Onlineartikel 02.04.2020

#20462

Beitragvon Glühwürmchen » 04.04.2020, 10:44

Ich bin durch diesen Wirkstoff vor vielen Jahren krank geworden. Es wäre toll, wenn es endlich vom Markt ist. Ich hoffe, dass nicht nur Hexal das Medikament zurückzieht.

Und ich stimme Euch zu, dass auch die anderen Medikamente aus der Klasse folgen müssen. Ein Hauptgrund ist sicherlich, dass Ofloxacin von Levofloxacin abgelöst wurde und kaum noch eine Rolle spielt.

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 2063
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Hexal ruft Ofloxacin Tabletten zurück - Onlineartikel 02.04.2020

#20465

Beitragvon Levoflox26 » 04.04.2020, 11:47

Hallo zusammen,

Ein Hauptgrund ist sicherlich, dass Ofloxacin von Levofloxacin abgelöst wurde und kaum noch eine Rolle spielt.


Ich meine sogar, Cypho hätte mal geschrieben, dass Ofloxacin das Racemat von Levo wäre, die gleichen Nebenwirkungen hätte aber in seiner antibiotischen Wirkung schwächer wäre.

Ich bin durch diesen Wirkstoff vor vielen Jahren krank geworden. Es wäre toll, wenn es endlich vom Markt ist.


Ich habe Kontakt zu einer lieben Frau hier, die vor Jahren Levo bekam, das nach einem Jahr wieder halbwegs hinter sich lassen konnte (sie wusste nichts von Flox) und jetzt durch Ofloxacin sehr krank geworden ist. Ich könnte jedes Mal durchdrehen, wenn ich so etwas mitkriege. Nur weil man nicht weiß, dass das alles der gleiche Mist ist, tappt man noch mal in die gleiche Falle und erkrankt dann richtig. Es macht mich immer noch und immer wieder wütend. Wenigstens alle, die nach dem 8.4.19 noch vergiftet wurden, hätten verschont werden können, wenn die Ärzt den Rote Hand Brief ernst genommen hätten... :( :roll:

Naja, man sieht gerade sehr deutlich, was man von unserem Gesundheitssytem und dessen Verantwortlichen zu halten hat. Ich kann das Geseier vom Spahn kaum noch ertragen. Immer nur reden, reden, reden aber nicht handeln. Das Geschafel um "unsere Helden" kann er sich ersparen, wenn er nicht dafür sorgt, dass sie diesen Kampf überleben!! Da lässt er sich vom Trump auf dem Rollfeld noch unsere Schutzausrüstung klauen. Warum steht da niemand aus unserer Regierung und verhindert das??

Schlaftabletten, wohin man auch schaut...
Und nun meint er noch Ahnung von Medikamenten zu haben. Mir wird Angst und bange...

Bleibt gesund, zumindest was Corona betrifft.
lg uschi

Sorry, ich bin vollkommen off topic aber ich bin gerade echt wütend.

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1249
Registriert: 07.10.2016, 09:36

Re: Hexal ruft Ofloxacin Tabletten zurück - Onlineartikel 02.04.2020

#21135

Beitragvon Schorsch » 04.05.2020, 07:36

Hallo,

die Rücknahme betrifft nicht nur Hexal sondern auch 1 A Pharma. Hexal und 1A sind allerdings unter gleicher Führung. Alles ist wohl unter Sandoz / Novartis. Das ist aber alles egal.

https://www.gelbe-liste.de/rueckrufe/ru ... mtabletten

Meiner Recherche nach weil die Beipackzettel nicht angepasst wurden und man hier nachträglich nicht aktiv werden wollte. Ggf. hat man Klagen am Hals, nahm man die Produkte selbst vom Markt. Ich erwarte von BfArM noch eine schriftliche Antwort und die schriftliche Begründung der konkrete Ursache des Feststellungsbescheides.

Gruß Schorsch
Levofloxacin zwei Tage je 500 mg Kapsel im Juli 2015


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Apotheke-Adhoc (www.apotheke-adhoc.de)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder