Aus gegebenen Anlass zur kurzfristigen Schließung des Forums: KLICK

Beitreten zum Aktionsbündnis FQAD e.V. KLICK

Persönliche FQAD-Beratung: Informationen hier

Vereinsgründung Gefloxt (e.V.)

Gründung eines Bundesverbandes der FQAD-Betroffenen. Vereinsgründung, Voraussetzungen und Erfordernisse.
Benutzeravatar
knuffi
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 23
Registriert: 23.12.2019, 13:15

Re: Vereinsgründung Gefloxt (e.V.)

#27357

Beitragvon knuffi » 23.04.2021, 07:44

Halo ihr Lieben,

ich entschuldige mich vielmals so lange Zeit ruhig gewesen zu sein, aber wie das so ist, das Leben und die Gesundheit machen immer wider einen Strich durch die Rechnung und Pläne..
Nun soll es aber in Kürze wieder vorwärts gehen und unser Dornröschenschlaf vorbei sein.
Für alle, die schon Mitglied geworden sind, ihr bekommt in den nächsten zwei Wochen einen Brief von uns, denn wir möchten gerne eine Mitgliederversammlung via ZOOM abhalten und dort auch weitere Wege zu strukturieren und evtl. Mitarbeit der Mitglieder besprechen.
Nach und nach wird auch die Webseite aufgefüllt, die musste ich leider auch "stiefkindlich" behandeln in den letzten Monaten.
Habt einen schönen Tag und ein schönes Wochenende


Genieße jeden Tag als wäre es dein erster!

Liebe Grüße aus der schönen Pfalz
Heinz

Tavanic 500 4* 2011, Levofloxacin 500 2012, Ciprofloxacin 3* 2014, Ciprofloxacin 500 2016, Levofloxacin500 2016.. und diverse Male mehr

Livi*
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 6
Registriert: 26.04.2021, 14:11

Re: Vereinsgründung Gefloxt (e.V.)

#27400

Beitragvon Livi* » 26.04.2021, 14:16

Danke für die Rückmeldung, Heinz. Ich habe mich u.a. aufgrund der Vereinsgründung hier im Forum angemeldet und unterstütze die Initiative gerne tatkräftig. Viele Grüße, Livi

Livi*
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 6
Registriert: 26.04.2021, 14:11

Re: Vereinsgründung Gefloxt (e.V.)

#27643

Beitragvon Livi* » 14.05.2021, 10:45

Liebe Forumsmitglieder,
da in letzter Zeit einige kurze TV-Berichte über die Fluorchinolone und ihre Schäden kamen und dadurch sicher auch andere Betroffene darauf aufmerksam wurden, wäre es natürlich toll, bereits Strukturen zu haben, mit denen man darauf reagieren könnte. Es scheint eine Zeit zu sein, in der der Bekanntheitsgrad sukzessive wachsen könnte. Die Website www.gefloxt.de ist schon mal ein wirklich guter Anfang. Danke für die Mühe und investierte Zeit an diejenigen, die das vorangetrieben haben.


Zurück zu „Gründung Bundesverband FQAD-Betroffene“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste