...................................................................................................................
..........................................................................................................................................
................................................................................................................................

Brauche Hoffnung

locusti72
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 7
Registriert: 25.05.2020, 17:16

Brauche Hoffnung

#22892

Beitragvon locusti72 » 29.07.2020, 08:45

Hallo zusammen,

ihr habt vielleicht schon einige meiner Beiträge gesehen.

Ich bin seit 19.Mai gefloxed. Probleme waren bis vor 3 Wochen ausschließlich die Sehnen an Armen und Beinen.
Seit 3 Wochen nun auch Tinnitus nach einer Erkältung.

Die Sehnen meiner Arme inkl. Hände sind so stark betroffen, dass ich kaum noch autofahren kann.

es wurde bereits 2 mal so gut dass ich dachte ich könne wieder leicht arbeiten.
letzten mittwoch dann wohl mit tippen auf der tastatur übertrieben.

seitdem wieder massive schmerzen der streck und beugesehnen.

Daher nun seit 2 Monaten krankgemeldet.

ich verliere vollends die hoffnung, habe nicht mehr viel was mir hoffnung gibt. massive angst, dass die sehnen dauerhaft so bleiben und ich nie wieder arbeiten oder meinen hobbies nachgehen kann.

es ist so schwer, ich weiß nicht wie ich jeden Tag des dahinsiechens noch weiter ertragen soll :| :|



Momo
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 240
Registriert: 28.02.2020, 00:16

Re: Brauche Hoffnung

#22895

Beitragvon Momo » 29.07.2020, 10:00

Hallo Locusti,
2 Monate nach Ciprofloxacin sind noch kein Grund zu verzweifen. Bin jetzt 5 Monate nach Ciprofloxacin und Metrozinadol. Es geht auf und ab.

Du bist jetzt krankgeschrieben, das ist gut, dann kannst du dir Ruhe gönnen.

Welche Nems nimmst du?

Bewegung ist wichtig, aber keine Überlastung. Ich erlebe gerade selbst wie schwierig die Dosierung ist.
Ich würde in deiner Phase leichte kurze Spaziergänge an der frischen Luft machen, soweit das mit den Sehnen möglich ist. Ansonsten nur ohne Belastung im Bett bzw. Liegen etwas bewegen.

Entspannung mit Musik oder Meditation. Regeneriert nachweislich.

Nems prüfen, was nimmst du für die Sehnen? Kollagen, Cissus, wieviel Mg? VitaminC?
Was ist mit Ernährung?
Wenn du deinen Nem Plan hier einstellst, kann vielleicht jemand etwas sagen.
Was sagen die Blutwerte?
Ich glaub es war Kuklinski, der sagte: Solange oxidativer Stress herrscht gehen die Schäden weiter.

LG Momo
Liebe Grüße Momo
7 Tage Metrodinazol und Ciprofloxacin
Februar 2020

Benutzeravatar
Maximus
Moderator
Moderator
Beiträge: 2016
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Brauche Hoffnung

#22928

Beitragvon Maximus » 29.07.2020, 22:18

Hallo locusti72,

es tut mir echt Leid , das es dir so schlecht geht.

Ich, Levoflox26 und andere haben deine Beiträge gelesen.

Deine Beiträge " Dauer Sehnenschmerzen und Abgrenzung Neuropathie " und " Nasenspray mit Cortison " habe ich der besseren Überschtlichkeit wegen und der Chronologie wegen unter die Rubrik " Meine Geschichte " Thema : Seit 8 Tagen gefloxed " von
locusti72 25. Mai 2020, 18:11 verschoben :

Hier der Link:

viewtopic.php?f=36&t=1937#p21620

Bitte nicht sauer sein, die Verschiebung deiner o.g. Beiträge in die Rubrik " Meine Geschichte " dient der besseren
Übersichtlichkeit und der Chronologie wegen.

Ich selbst teile die Ansicht von Momo. 2 Monate nach Ciprofloxacin sind noch kein Grund aufzugeben, auch wenn es schwer fällt.

Welche Nems, Nahrungsergänzungsmittel, nimmst du derzeit ?

VG
Maximus

Pianochris
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 65
Registriert: 21.12.2019, 18:01

Re: Brauche Hoffnung

#22929

Beitragvon Pianochris » 29.07.2020, 22:52

Hallo locusti72,

gib nicht auf! Zwei Monate sind, wie Maximus schon geschrieben hat, keine lange Zeit!

Ich bin im August 10 Monate dabei, vieles ist besser geworden und ich komme gut durch meinen Alltag!
(s.h. meine Geschichte)

Versuch das Flox 1&1 so gut es geht, am besten wirklich konsequent umzusetzen. Und auch wenn es schwer ist,
sich so wenig wie möglich weiter reinsteigern...

Ich weiß, das klingt vielleicht locker dahergesagt... Ich bin mittlerweile fest überzeugt, dass sich bei Umsetzung der Maßnahmen zumindest eine erhebliche Verbesserung erzielen lässt.

Leider braucht das Ganze wirklich viel Zeit...

Gute Nacht!

Chris


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Allgemeine Plaudereien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder