Update: Am 27.09.20 finden Wartungsarbeiten statt. Das Webangebot ist daher von ca. 20.00 Uhr bis ca. 00.00 Uhr nicht erreichbar.

Meldet eure Nebenwirkungen, Schädigungen und Nachmeldungen: HIER KLICKEN

TCM - Unverträglichkeit?

Aurorafalter )(
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 354
Registriert: 03.07.2019, 09:59

TCM - Unverträglichkeit?

#23233

Beitragvon Aurorafalter )( » 13.08.2020, 11:47

Hallo ihr,

es scheint, als wenn ich durch eine chinesische Granulatmischung gerade 3 Tage lang unter Kopfschmerzen und Übelkeit leide bzw. neu Aufgedunsen wirke.

Ein Osteopath verschrieb mir diese Ende 2019.

Bisher hatte ich mich nicht rangetraut an dieses chinesische Granulat, weil er bei seinem 1. Rezept Beifuß reinmixen lassen wollte, obwohl ich ihm vorab im Gespräch sagte, dass ich mit xxx Kreuzen darauf nachweislich allergisch reagiere.
Scheinbar vergaß er Das, zum Glück fiel es mir selbst auf als ich die Inhaltsstoffe durchging und konnte die Apotheke bitten, Beifuß nicht mit rein zu mixen.

Selbst getrocknete Eselhaut ließ er reinmixen, obwohl er wusste wie sehr mir Tierwohl am Herzen liegt.

Kurzum ich lasse dieses chinesische Granulat jetzt aufjedenfall weg!
Mal schauen, wann diese Beschwerden nun weggehen.

Im Internet fand ich diesen Artikel vom Spiegel über TCM.
Also selbst da sollte man auf sein Wohlbefinden achten.

https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-15613905.html

Sicher, es ist ein guter Weg nicht immer zu herkömmlichen Mitteln der Pharmaindustrie greifen zu müssen, trotzdem sollte man dabei auch selbst schlau mit denken.

Liebe Grüße,
Aurorafalter


:gay-rainbow: ᵐöᵍᵉ ᵃˡˡᵉˢ ᵍᵘᵗ ʷᵉʳᵈᵉᶰ.

Was This Topic Useful?

Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder