Die Datenschutzerklärungen und der Nutzungsvertrag mussten aktualisiert werden. Jeder reg. Benutzer bekommt eine Abfrage diese zu akzeptieren, oder nicht zu akzeptieren.

Dr.Neidert in Stockstadt - kennt ihn jemand?

Franfine
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 42
Registriert: 22.08.2020, 11:09

Dr.Neidert in Stockstadt - kennt ihn jemand?

#23799

Beitragvon Franfine » 31.08.2020, 18:51

Hey Ihr Lieben,

Das betrifft jetzt wohl eher die Leute aus dem Aschaffenburger Raum:

Hat jemand Erfahrungen mit dem Dr. Neidert in Stockstadt?

Habe jetzt eine Terminanfrage abgeschickt und hoffe, ich höre die nächsten Tage was von der Praxis.

LG
Franfine


Levofloxacin 500mg Tabletten im Juli 2014 :angry-tappingfoot:

Ferdirsch
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 73
Registriert: 15.05.2019, 10:42

Re: Dr.Neidert in Stockstadt - kennt ihn jemand?

#23801

Beitragvon Ferdirsch » 31.08.2020, 19:11

Hallo Franfine,
du könntest es auch mal bei der Villa Medigrün in Otzberg probieren (sind ca. 30 min von Aschaffenburg). Das sind Heilpraktiker, die sich seit 2 Jahren mit Flox beschäftigen, auch Blut abnehmen können und vorallem mit IV Behandlungen arbeiten.
Moxiflox 5x 400 mg Dez' 18

Franfine
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 42
Registriert: 22.08.2020, 11:09

Re: Dr.Neidert in Stockstadt - kennt ihn jemand?

#23803

Beitragvon Franfine » 31.08.2020, 19:26

Ferdirsch hat geschrieben:Hallo Franfine,
du könntest es auch mal bei der Villa Medigrün in Otzberg probieren (sind ca. 30 min von Aschaffenburg). Das sind Heilpraktiker, die sich seit 2 Jahren mit Flox beschäftigen, auch Blut abnehmen können und vorallem mit IV Behandlungen arbeiten.

Stimmt, den Tipp bekam ich ja schonmal - oh mann, manchmal weiss ich echt nicht, wo mein Hirn ist :oops:
Levofloxacin 500mg Tabletten im Juli 2014 :angry-tappingfoot:

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1259
Registriert: 07.10.2016, 09:36

Re: Dr.Neidert in Stockstadt - kennt ihn jemand?

#23813

Beitragvon Schorsch » 31.08.2020, 21:06

Hallo Franfine,

ich kenne einige Floxis die bei ihm waren. Er ist auch bei mir um die Ecke und galt für mich Anfangs als Option. Allerdings ist es so, das er ein Basisprogramm als Therapieplan fährt und du alles Privat leisten musst. Ich persönlich hatte daher kein Interesse nach Standard therapiert zu werden und dafür noch richtig zu investieren. Sämtliche Dinge die er ansetzt sind genau die, die wir hier ohnehin verfolgen und das noch spezifischer und fundierter. Oxid Zellstreß + Mitotherapie etc.
So ist das leider generell in der Mitochonrialtherapie wenn man etwas eingelesen ist, können einem selbst Kuklinski nix mehr großartig beibringen. Es geht hier dann eher rein um die disziplinierte Anwendung für die man ohenhin eigenständig verantwortlich ist. Schreib mir doch mal bitte eine PN.

Gruß Schorsch
Levofloxacin zwei Tage je 500 mg Kapsel im Juli 2015

Franfine
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 42
Registriert: 22.08.2020, 11:09

Re: Dr.Neidert in Stockstadt - kennt ihn jemand?

#23814

Beitragvon Franfine » 01.09.2020, 11:17

Schorsch hat geschrieben:. Schreib mir doch mal bitte eine PN.

Gruß Schorsch


PN ist raus!
Levofloxacin 500mg Tabletten im Juli 2014 :angry-tappingfoot:

Franfine
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 42
Registriert: 22.08.2020, 11:09

Re: Dr.Neidert in Stockstadt - kennt ihn jemand?

#23815

Beitragvon Franfine » 01.09.2020, 11:23

Bei Villa Medigrün, wie sieht‘s da aus? Bringt mir das was, einen Termin zu machen? Oder ist das dort genauso wie Schorsch es bei Dr. Neidert beschreibt?
Levofloxacin 500mg Tabletten im Juli 2014 :angry-tappingfoot:

Ferdirsch
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 73
Registriert: 15.05.2019, 10:42

Re: Dr.Neidert in Stockstadt - kennt ihn jemand?

#23819

Beitragvon Ferdirsch » 01.09.2020, 16:33

Ich muss Schorsch zustimmen in dem Punkt, dass man die Mitotherapie im Prinzip - wenn man sich einigermaßen auskennt - auch ohne einen Arzt hinbekommt. Wichtig sind halt Geduld und Disziplin. Was Mitoärzte machen können ist die Therapie zu begleiten, regelmäßig Blutwerte abzunehmen, und vielleicht so Sachen wie Stuhlproben zu ordern und zu therapieren. Das ist schon auch sehr wertvoll.
In der Regel sind das halt alles privat zu zahlende Leistungen. Bei der Villa kannst die Therapie noch mit Infusionen machen, was ich jetzt nach 1,5 Jahren Flox Basistherapie versuchen werde. Hier musst man sich halt genau überlegen, ob man wirklich Glutathion will oder lieber erstmal mit so Sachen wie Magnesium, B Vitaminen und Vit. C anfängt.
Am Ende musst du entscheiden, ob du dir das alleine und mit uns hier im Forum zutraust oder ob es dir ein paar Hundert Euro Wert ist und du dir noch nen Arzt/Heilpraktiker zur Unterstützung an deine Seite holst.
Moxiflox 5x 400 mg Dez' 18

mike217
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 178
Registriert: 03.01.2020, 22:35

Re: Dr.Neidert in Stockstadt - kennt ihn jemand?

#23822

Beitragvon mike217 » 01.09.2020, 18:17

Bezüglich Privatärzte/Heilpraktiker und Kosten:
Es gibt Zusatzversicherungen die bis zu Betrag X die Kosten entweder komplett, oder zumindest anteilsweise übernehmen.

Das sollte man mal für sich prüfen, ob sich das für einen lohnt. Häufig sind diese Versicherungen noch mit Brillenersatz alle 2 Jahre o.ä. kombiniert.

Wichtig ist auch, nicht zu irgendeinem HP oder Privatarzt zu laufen, sondern zu schauen, ob der sich auch mit Flox auskennt und passende Therapien anbietet.
10x Levofloxacin (September 2019) Dosierung nicht mehr bekannt
4x Levofloxacin (0-1-0) 500MG (Dezember 2019)

Franfine
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 42
Registriert: 22.08.2020, 11:09

Re: Dr.Neidert in Stockstadt - kennt ihn jemand?

#23893

Beitragvon Franfine » 04.09.2020, 22:58

Danke für Eure Antworten!
Es ist immer gut, alles mal aus verschiedenen Richtungen zu beleuchten. Am 9.9. gehe ich erst mal zum Neurologen, mal sehen, wie flox-erfahren der ist und danach seh ich weiter. Hatte ja gestern auch zur Abwechslung mal einen ganz guten Arzttermin.
Dann checke ich ab, ob oder wie viel meine KK zahlt, wenn ich zu einem HP, Osteopathen oder sonstwohin gehe. Viel kann ich mir einfach nicht leisten, setze jetzt zuerst mal darauf, nach und nach NEM zu kaufen und gucken, was gut tut.
Ich neige dazu, alles auf einmal machen zu wollen, das stresst und tut auch wieder nicht gut - also eins nach dem anderen!
Levofloxacin 500mg Tabletten im Juli 2014 :angry-tappingfoot:


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Allgemeine Plaudereien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast