Die Datenschutzerklärungen und der Nutzungsvertrag mussten aktualisiert werden. Jeder reg. Benutzer bekommt eine Abfrage diese zu akzeptieren, oder nicht zu akzeptieren.

Wissenschaftliche Studie bzw. Umfrage zum Thema Fluorchinolon induzierte Magen-/Darmbeschwerden

mohogik
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 49
Registriert: 04.01.2017, 19:58

Wissenschaftliche Studie bzw. Umfrage zum Thema Fluorchinolon induzierte Magen-/Darmbeschwerden

#23909

Beitragvon mohogik » 05.09.2020, 17:31

Hallo zusammen

Ich bin mir nicht sicher, ob hier im Forum die folgende Studie bzw. Umfrage schon beworben wurde. Im Rahmen ihrer Doktorarbeit am Institut für Neuro Science an der Bucknell Universität (USA) untersucht cecilia.bove@bucknell.edu den Einfluss von FC auf den Vagusnerv und somit auch auf die Verdauung. Wer Interesse hat, an der Online Umfrage teilzunehmen, möge doch schnell eine Email in Englisch an sie schreiben. Sie schickt euch daraufhin den Link zur Umfrage, die nicht mehr als 15 Minuten in Anspruch nehmen sollte. Auch wenn ihr nicht primär unter Gastrointentionalen Nebenwirkungen leidet, könnt ihr an der Umfrage teilnehmen. Vielen Dank.

Zusammenfassung:

The purpose of this research is to gain insight into a possible correlation between the intake of fluoroquinolones and permanent damage to the brain areas that regulate the gastrointestinal tract. I am a neuroscientist, and my PhD focused on this issue in the context of another illness, Parkinson's Disease. My goal is to eventually examine the molecular changes that occur following the administration of fluoroquinolones in animal models, but I would first like to understand the nature of gastrointestinal symptoms that arise after FQLs administration. Despite being fairly known that this is the case, very little research is available describing the nature of gastrointestinal issues. A fairly easy, not time-consuming way to assess this, is through the survey I am inviting you all to fill. It is a short (15 minutes) long survey, in which we will ask you some questions about your gut health. The data gathered from the survey is completely anonymized to protect your identity and stored confidentially solely for analysis purposes. The software that we will be using for the survey is Qualtrics, which allows collecting anonymized data by creating an individual link for each participant, sent via email, to ensure that their IP address cannot be traced back, hence putting their privacy at risk. My goal is to gather enough responses (~500) to publish in a peer-reviewed journal and, based on the result, reach out to the FDA and the European Drug Administration to modify the current warnings on FQLs.
This would ultimately be my first paper published on gut health and FQLs. As I said earlier, my expertise was on Parkinson's Disease, and now that I am a faculty at Bucknell University I have the opportunity to pursue my own research plans. My laboratory is now composed of me and two undergraduate students. We have all undergone training to do human research according to the Institutional Review Board (IRB) to ensure the protection and quality of this type of research. If you are interested in reading more about my previous research, you can find me on pubmed, researchgate, or google scholar. My main co-author was Travagli R.A., so that would help you narrow down the results.
If you have additional questions regarding the IRB procedures at Bucknell, you can contact the chair of the IRB at matthew.slater@bucknell.edu



Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 2115
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Wissenschaftliche Studie bzw. Umfrage zum Thema Fluorchinolon induzierte Magen-/Darmbeschwerden

#23912

Beitragvon Levoflox26 » 05.09.2020, 18:50

Hallo mohogik,

Ich bin mir nicht sicher, ob hier im Forum die folgende Studie bzw. Umfrage schon beworben wurde.


Du hast doch selbst schon darauf geantwortet viewtopic.php?p=23765#p23765 :think: :?:

Tarragon hatte die Anfrage am 29.8. gepostet und ich hab sie bei deepl übersetzt. Ich füge die beiden Threads deshalb nachher zusammen.

lg uschi

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

mohogik
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 49
Registriert: 04.01.2017, 19:58

Re: Wissenschaftliche Studie bzw. Umfrage zum Thema Fluorchinolon induzierte Magen-/Darmbeschwerden

#23920

Beitragvon mohogik » 05.09.2020, 20:21

Sorry für meine verstreutheit. ich tanze gerade auf zu vielen hochzeiten uns bin ferienhalber nur auf dem Handy unterwegs. danke fürs konsolidieren.
mir ging es nur darum, etwas mehr Insights zu
geben, da sie offensichtlich bisher nur wenig Feedback bekommen hat. das lag bestimmt auch an der fehlenden transparenz

Moien
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 181
Registriert: 03.04.2020, 14:54

Re: Wissenschaftliche Studie bzw. Umfrage zum Thema Fluorchinolon induzierte Magen-/Darmbeschwerden

#23929

Beitragvon Moien » 06.09.2020, 14:36

Ich hab dran Teilgenommen, war relativ zügig innerhalb von 10 min erledigt.

Nina
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 198
Registriert: 21.08.2019, 13:35

Re: Wissenschaftliche Studie bzw. Umfrage zum Thema Fluorchinolon induzierte Magen-/Darmbeschwerden

#23931

Beitragvon Nina » 06.09.2020, 14:55

Hallo,

die Umfrage ist wahrscheinlich auf englisch oder?

Lg Nina
Im Juni 2019 5 Tage lang 2 mal am Tag
250 mg Ciprofloxacin

Bauernme3865
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 99
Registriert: 24.10.2017, 15:02

Re: Wissenschaftliche Studie bzw. Umfrage zum Thema Fluorchinolon induzierte Magen-/Darmbeschwerden

#24385

Beitragvon Bauernme3865 » 26.09.2020, 09:20

Guten Morgen,

Genau, der Fragebogen ist in englisch. Nach der E-Mail für die Anfrage für die Umfrage hat es ein paar Tage gedauert, bis gestern per E-Mail der Link zum anklicken für die Umfrage kam. Ich habe nicht wirklich auf die Uhr geschaut aber es hat geschätzt 10 bis 15 Minuten gedauert. Möge es nützen.
Liebe Grüße vom anderen Ende der Welt


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Aktuelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast