Welches Kollagen (NEM)?

Gloria
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 10
Registriert: 25.07.2020, 22:20

Welches Kollagen (NEM)?

#24625

Beitragvon Gloria » 06.10.2020, 10:18

Hallo,
ich möchte aufgrund immer noch anhaltender Gelenk- und Sehnenbeschwerden nun Kollagen supplementieren und schwanke zwischen https://www.narayana-verlag.de/Primal-C ... X0QAvD_BwE

und https://www.narayana-verlag.de/Collagen ... 960%2Cbuch

Da sich hier der ein oder andere schon genauer mit der Thematik befasst hat, wollte ich fragen, ob mir jemand sagen kann, welches das "bessere" für uns ist?
Danke im Voraus und viele Grüße :)



Alfonss
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 158
Registriert: 24.08.2019, 08:07

Re: Welches Kollagen (NEM)?

#24626

Beitragvon Alfonss » 06.10.2020, 10:24

Hallo Gloria, ich hatte schon viele Kollagen Präparate in Pulver und Tabletten Form und zuletzt als subkutane Injektion die Peptide wenn man die in die Kollagen Gruppe geben darf, weil es ja mindestens 17 Aminosäuren sind direkt ins Blut kommen und nicht anhängig über den Darm sind, die meisten Floxies haben auch Probleme damit alle Aminosäuren aufzuspalten, aber auch normale Menschen nehmen aufgespaltene Aminosäuren besser auf als zusammen, deswegen entweder oral Lysin und Prolin einzelt, beste Kombination( oder IV so wie icb6es mache) oder noch besser direkt Peptide wie Bpc-157 und Tb 500, beste Unterstützung bzw Gegensteuerung gegen den Kollagen Abbau und Umbau meines Erachtens.

LG Alfons

Ferdirsch
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 60
Registriert: 15.05.2019, 10:42

Re: Welches Kollagen (NEM)?

#24629

Beitragvon Ferdirsch » 06.10.2020, 10:56

Hallo Gloria,

im oberen Produkt fehlt die Aminosäure Hydroxyprolin, welche für uns Floxies besonders wichtig ist. Beim unteren fehlt komplett die Angabe zu den Aminosäuren.

Dr Pieper empfiehlt dieses Produkt hier:
https://shop.biogenial.de/Premium-Fischgelatine.html
Wichtig ist, dass du zum Kollagenpulver noch Vitamin C nimmst, da das ein wichtiger Cofaktor ist.
Und ich würde eher sagen, dass Peptide nicht die Behandlung erster Wahl sind.
Vielleicht kannst du ja mit dem Supplement schon gut Erfolge erzielen. Falls nicht laufen ja die Peptide nicht weg :)

LG Ferdi
Moxiflox 5x 400 mg Dez' 18

Alfonss
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 158
Registriert: 24.08.2019, 08:07

Re: Welches Kollagen (NEM)?

#24631

Beitragvon Alfonss » 06.10.2020, 11:18

Entschuldige Ferdi, aber die Peptide kennt wahrscheinlich ni8der Dr Pieper genau, ansonsten würde er wahrscheinlich die Patienten damit behandeln, Kollagen Präparate sind im Vergleich zu Peptide Tropfen auf einem heißen Stein, manche reagieren halt auf bpc-157 sowie ich auf niacinamid IV, aber auch für die könnte man die anderen Potenzen Peptide einsetzen und die Peptide laufen nicht weg, aber gerade am Anfang könnte man damit einige Schäden bremsen, hätte ich das von Tag eins zur Hand gehabt, würde ich mich freuen, das ist verlorenes Potential zur Genesung wenn man es nicht testen tut.

LG Alfons

Gloria
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 10
Registriert: 25.07.2020, 22:20

Re: Welches Kollagen (NEM)?

#24675

Beitragvon Gloria » 09.10.2020, 11:45

Danke für eure Antworten :) Ferdisch, das Produkt klingt eigentlich gut, aber Fisch macht mich etwas skeptisch in Punkto Rückstände aus Schwermetallen oder evtl Antibiotika aus der Aquakultur? Hast du es selbst ausprobiert?
Viele Grüße


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste