Die Datenschutzerklärungen und der Nutzungsvertrag mussten aktualisiert werden. Jeder reg. Benutzer bekommt eine Abfrage diese zu akzeptieren, oder nicht zu akzeptieren.

Schmerzen unterleib und Hoden nach Antibiotika wer kennt das

Arni
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2020, 23:57

Schmerzen unterleib und Hoden nach Antibiotika wer kennt das

#24970

Beitragvon Arni » 29.10.2020, 00:25

Hallo ich habe nur noch Schmerzen, im Bauch seitlich in der Leiste.in den Oberschenkel innen ein ziehen bis unter die Fußsohle und Missempfindungen und kribbeln im Unterleib.schmerzen in den Hoden und Rötung am Hoden mit jucken,es kommt und geht wieder und wechselt sich den Tag alles ab.Auch Schmerzen oft in der linken Hand und bin auch nachts wach geworden und hatte so ein Gefühl das ich am liebsten die Hand abgeschnitten hätte.schmerzen in der Hüfte und oft Schweißausbrüche .Blut war ok,Test auf alle möglichen Geschlechtskrankheiten ,MRT,Magenspiegelung nur leichte Entzündung aber niemand findet was und mir glaubt niemand das ich sage das meine Nerven, Muskeln etc von den Antibiotika geschädigt sind.meine Antibiotika waren

am 6.7.20 ein Rezept über Azithromycin und Cefixim bekommen, und am 14.7.20 dann ein Rezept über Doxycyklin! Eine Woche 1 Tablette täglich
Dann eine Woche später Ciprofloxacin
2 Tabletten täglich nach 2 Tagen Blut im Stuhl abgesetzt,dann aus Angst weitere 2 Tage genommen dann aufgehört,da die Schmerzen als schlimmer wurden bis heute.Es helfen mir keine Novalgin, kein Tramadol, kein ortodon,keine Vitamintabletten etc nur Alkohol hilft mir mittlerweile und Bewegung,in Ruhe kommen die Schmerzen.
Hat jemand das selbe erlebt? Das war der Anfang auf Verdacht auf eine Prostataentzündung,dann als Vorbeugung das ich was mir eingefangen habe beim Sex alle anderen Antibiotikas.



Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1259
Registriert: 07.10.2016, 09:36

Re: Schmerzen unterleib und Hoden nach Antibiotika wer kennt das

#24976

Beitragvon Schorsch » 29.10.2020, 12:48

Hallo Arni,

nichts weiteres an AB nehmen vor allem nicht ohne ein Bakteriellen Nachweis.
Deine Schmerzen kommen von dem Fluorchinolon. Gerade im Prostata Bereich und den Hoden zieht das bei vielen Männern bei denen die Nebenwirkungen auftraten. Der normal Mediziner hat da keine Ahnung von und therapiert verdachtsmäßig drauf los.

Lies unser Flox 1 x 1 hol dir Magnesium und meide vor allem Medikamente denn diese Nutzen dir derzeit nichts und Schaden eher.
Oft ist eine löchrige Darmwand Schuld für Schmerzen oder Entzündungen in diesem Berecih. Daher ist als erstes mal eine Darmkur anzustreben. Hier mal Suchen oder Googlen. Viel Erfolg.

Gruß Schorsch
Levofloxacin zwei Tage je 500 mg Kapsel im Juli 2015

Arni
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2020, 23:57

Re: Schmerzen unterleib und Hoden nach Antibiotika wer kennt das

#25021

Beitragvon Arni » 01.11.2020, 14:39

Vielen Dank für die Antwort und Tipps,ich werde dies mal probieren obwohl ich auch schon Magnesium 500 Plus nehme .Hoffe das die Schmerzen und Missempfindungen etc bald mal aufhören


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast