Die Datenschutzerklärungen und der Nutzungsvertrag mussten aktualisiert werden. Jeder reg. Benutzer bekommt eine Abfrage diese zu akzeptieren, oder nicht zu akzeptieren.

Mitglieder deren Sehnenbeschwerden verheilt sind

locusti72
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 12
Registriert: 25.05.2020, 17:16

Mitglieder deren Sehnenbeschwerden verheilt sind

#25258

Beitragvon locusti72 » 15.11.2020, 12:01

Hallo zusammen,
wenn ich das Forum so durchforste scheint es mir so als hätte sich niemand nach monatelangen Sehnenbeschwerden erholt.

Ist dem wirklich so, oder gibt es hier auch positive Fälle?



Ferdirsch
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 75
Registriert: 15.05.2019, 10:42

Re: Mitglieder deren Sehnenbeschwerden verheilt sind

#25259

Beitragvon Ferdirsch » 15.11.2020, 12:43

Hallo Locusti,

meine Sehnen zb. sind im Vergleich zu noch vor 1,5 Jahren zu 90% symptomfrei. Ich hatte direkt zu Beginn für ca. 8 Monate durchgehend starke Schmerzen, die Sehnen wurden kürzer und verloren an Elastizität. Inzwischen merke ich nur noch manchmal ein leichtes Zwicken in der rechten Achillessehne. Ab und zu knacken vereinzelte Sehnen noch und auch am Genick habe ich das Gefühl, dass die Stabilität noch nicht ganz wieder da ist aber ich bin zuversichtlich, dass sich das früher oder später auch noch deutlich bessern wird :)
Heilung ist definitiv möglich und gerade bei den Sehenproblemen gibt es denke ich einige vielversprechende Heilungsansätze die du ja auch hier im Forum finden kannst.

LG
Moxiflox 5x 400 mg Dez' 18

Benutzeravatar
EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 589
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: Mitglieder deren Sehnenbeschwerden verheilt sind

#25261

Beitragvon EagleEyeC » 15.11.2020, 17:36

Meine Sehnenbeschwerden sind auch praktisch ausgeheilt. Im Gegensatz zu den Nerven

NiewiederCipro
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 203
Registriert: 31.07.2018, 07:29

Re: Mitglieder deren Sehnenbeschwerden verheilt sind

#25263

Beitragvon NiewiederCipro » 15.11.2020, 19:10

Hallo alle zusammen, meine sind auch zu 95 % wieder okay. Habe nur noch selten und wenn dann ganz leichtes "Ziehen" in den Achillessehnen.

Herzliche Grüße,

Pia
Ciprofloxacin 7 Tage im März 2018,
danach noch 3 Tage intravenös erhalten :confusion-shrug:

Benutzeravatar
nino
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 290
Registriert: 02.11.2019, 18:53

Re: Mitglieder deren Sehnenbeschwerden verheilt sind

#25268

Beitragvon nino » 15.11.2020, 20:11

Meine Sehnenbeschwerden sind nach etwa einem Jahr nun deutlich besser, werden während Schüben hin und wieder mal stärker, oder wenn ich mich überfordere (z.B. >3km am Stück spazieren), insgesamt aber ein deutlicher Fortschritt.

Keine deutliche Besserung (bis auf ein auf und ab) habe ich bei Gelenk- und Muskelschmerzen bisher bemerken können. Das hat aber auch erst 1-2 Monate nach Flox so richtig angefangen. Insgesamt ist aber auch hier zumindest eine leichte Tendenz zur Besserung erkennbar.

Flox ist auch ein Geduldsspiel. Ist leider so.
Männlich, 24
2x 500mg Ciprofloxacin, jeweils 1 Tablette am 29. und 30.10.2019
仕方がない

Biggi
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 204
Registriert: 07.08.2018, 17:26

Re: Mitglieder deren Sehnenbeschwerden verheilt sind

#25270

Beitragvon Biggi » 15.11.2020, 22:52

Hallo zusammen,
Nach verschiedenen, oftmals teuren und teils sehr schmerzhaften Therapien haben sich die Schmerzen in den Achillessehnenn zwar reduziert, aber die Sehnen sind in keinster Weise wieder vollkommen in Ordnung und voll belastbar. Ich bin nur so lange schmerzfrei, wie ich sie nicht überstrapaziere. Ich kann ca. 3 bis 4 km spazieren gehen, aber nicht joggen, springen, oder andere Sportarten, die die Sehnen belasten, ausüben. Ich trage seit 2,5 Jahren permanent Einlagen, ohne geht's nicht. Bei Überlastung der Sehnen kommen die Schmerzen recht schnell zurück.
Ich kann von mir sagen, dass ich bis auf eine OP alle Therapien ausprobiert habe, aber keine hat zu einer völligen Regeneration der Sehnen geführt. Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass das Sehnengewebe relativ schnell verletzbar ist, kleinste Mikrorisse, womit wir wieder bei der Kollagenproblematik sind.
Mein Fazit: Es ist zu einer Besserung der Symptome gekommen, aber bei sportlicher Betätigung kommt es sehr schnell wieder zu einer Verschlimmerung.
LG Biggi

Gloria
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 15
Registriert: 25.07.2020, 22:20

Re: Mitglieder deren Sehnenbeschwerden verheilt sind

#25285

Beitragvon Gloria » 18.11.2020, 16:14

Frage an diejenigen hier, deren Sehnen deutlich besser wurden: könnt ihr sie auch wieder vermehrt belasten (wandern, evtl gar joggen?) oder ist es bei euch so wie von Biggie beschrieben? Bin gerade etwas verzweifelt - ich bin 4 Monate postflox und es ging mit den Sehnen soweit aufwärts, dass ich wieder längere Spaziergänge machen konnte. Dann einmal falsch aufgetreten oder zu viel Rad gefahren (woran es liegt, weiß ich nicht) und schon humpele ich wieder durch die Gegend...
Levofloxavin 2x täglich 375mg (=1 1/2 Tabletten à 250mg), 20.-23.7.2020 und zeitgleich Metronidazol

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1084
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Mitglieder deren Sehnenbeschwerden verheilt sind

#25297

Beitragvon cf12 » 18.11.2020, 23:32

Hallo Gloria,

keine Panik und es wird besser. Neben den bekannten NEM sollte der Stoffwechsel verbessert und der ox. Stress gesenkt werden: z.B. Polyphenole einnehmen (u.a. Curcurmin), ACC (NAC) + Vitamin C hochdosiert je nach Cystin Wert im Serum einnehmen, das Glutathionsystem im Labor testen lassen und bei Bedarf korrigieren (z.B. ox. GSH mit hochdosiertem Vitamin B2 + Selenit reduzieren etc.). Viel Erfolg! :)

Viele Grüße

cf12

Gloria
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 15
Registriert: 25.07.2020, 22:20

Re: Mitglieder deren Sehnenbeschwerden verheilt sind

#25319

Beitragvon Gloria » 20.11.2020, 11:14

Vielen Dank für die Tipps, Cf12. Da ich unser Baby noch stille, kann ich noch nicht alle NEMs einnehmen (zB kein
hochdosiertes Vit.C), aber danke schon mal fürs Mutmachen. Habe vorgestern auch den Fragebogen an Dr. Pieper weggeschickt und warte jetzt auf einen Termin, der kann da sicher auch noch was zu sagen...
Levofloxavin 2x täglich 375mg (=1 1/2 Tabletten à 250mg), 20.-23.7.2020 und zeitgleich Metronidazol


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste