Persönliche FQAD-Beratung: Informationen hier

Hier geht es zur Mediatheke KLICK

Anwendungsbereich Cipro Infusion erweitert

Momo
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 546
Registriert: 28.02.2020, 00:16

Anwendungsbereich Cipro Infusion erweitert

#25523

Beitragvon Momo » 01.12.2020, 14:58

Hallo zusammen,
vielleicht hat jemand Zugriff auf die Seite, weil er im medizinischen Bereich Tätig ist. Finde es erschreckend , wenn der Anwendungsbereich für dieses Gift erweitert wird.

Screenshot_2020-12-01-14-52-43.png


Liebe Grüße Momo
7 Tage Metrodinazol und Ciprofloxacin
Februar 2020

Benutzeravatar
nino
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 378
Registriert: 02.11.2019, 18:53

Re: Anwendungsbereich Cipro Infusion erweitert

#25524

Beitragvon nino » 01.12.2020, 15:29

Hinweis: Bei [Name des Präparates zensiert aufgrund neuer Forenregeln] Infusionslösung haben sich die Indikationen erweitert. Die Indikationen laut aktueller Fachinformation: Bei Erwachsenen zur Behandlung der folgenden Infektionen:

Exazerbation der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD), bronchopulmonale Infektionen bei zystischer Fibrose oder bei Bronchiektasen, Pneumonie, chronische eitrige Otitis media, akute Verschlechterung der chronischen Sinusitis, insbesondere wenn sie durch gramnegative Bakterien verursacht ist, unkomplizierte akute Zystitis, akute Pyelonephritis, komplizierte Hanrnwegsinfektionen, bakterielle Prostatitis, Epididymo-orchitis einschließlich durch empfindliche Neisseria gonorrhoeae verursachte Fälle, entzündliche Erkrankungen des Beckens einschließlich durch empfindliche Neisseria gonorrhoeae verursachte Fälle, Infektionen des Gastrointestinaltrakts (z. B. Reisediarrhö), intraabdominale Infektionen, durch Gram-negative Bakterien verursachte Infektionen der Haut und des Weichteilgewebes, maligne externe Otitis, Infektionen der Knochen und Gelenke und Inhalation von Milzbranderregern (postexpositionelle Prophylaxe und Heilbehandlung).

Ciprofloxacin kann zur Behandlung von neutropenischen Patienten mit Fieber angewendet werden, wenn der Verdacht besteht, dass das Fieber durch eine bakterielle Infektion verursacht ist.

Bei akuten Exazerbationen der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) und unkomplizierter akuter Zystitis sollte Ciprofloxacin nur angewendet werden, wenn andere Antibiotika, die für die Behandlung dieser Infektionen üblicherweise empfohlen werden, für ungeeignet erachtet werden.

Bei Kindern und Jugendlichen bei durch Pseudomonas aeruginosa verursachte bronchopulmonale Infektionen bei Patienten mit zystischer Fibrose, komplizierte Harnwegsinfektionen und akute Pyelonephritis und Inhalation von Milzbranderregern (postexpositionelle Prophylaxe und Heilbehandlung).

Ciprofloxacin kann auch zur Behandlung von schweren Infektionen bei Kindern und Jugendlichen eingesetzt werden, wenn dies als notwendig angesehen wird.



Müsste man mit vorher vergleichen, um zu wissen, was genau als Indikation dazukam.

Gleichzeitig wird das Präparat allerdings auch als "außer Vertrieb" gelistet.
Mitte 20
2x 500mg Ciprofloxacin, jeweils 1 Tablette am 29. und 30.10.2019


Zurück zu „Allgemeine Plaudereien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste