Corona Impfung

Pianochris
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 115
Registriert: 21.12.2019, 18:01

Re: Corona Impfung

#26907

Beitragvon Pianochris » 24.03.2021, 10:18

Hallo Uschi,

vielen, vielen Dank, dass du die Info mit uns teilst! Ich werde auch geimpft am nächsten Donnerstag.
Werde auch berichten.

Liebe Grüße,

Chris



hope2
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 121
Registriert: 15.10.2019, 14:26

Re: Corona Impfung

#26908

Beitragvon hope2 » 24.03.2021, 12:00

Hallo Chris.
Hallo Uschi.

Daumen hoch, dass Ihr so mutig seid und Euch habt Impfen lassen bzw. Impfen lasst!!!
Das hin- & hergerissen sein kann ich 1:1 nachempfinden.
Nach all unseren Erfahrungen/ Erkrankungen, die wir seit der Einnahme von Fluorchinolonen gesammelt haben... Das Vertrauen hinsichtlich Pharmaindustrie, das Gros der Ärzteschaft,.. ist nicht angeknackst, sondern bei dem überwiegenden Teil von uns Geschädigten nicht mehr vorhanden.
Ich warte noch immer auf das Testergebnis von Montag... Und es ist kein gutes Gefühl, die Quarantäne Zeit auszuharren - mit den doch hin & wieder aufflammenden Gedanken daran, dass immer noch ein schwerer Verlauf erfolgen könnte...
Bei aller Vorsicht, die ich auf Grund FQAD & in Erinnerung an meine schwere Pleuropneumonie bds. 2017 (Levo) an den Tag gelegt habe - ich tendiere nun auch Richtung Impfung.
Auch wenn es mir arges Kopfzerbrechen bereitet, wie mein gefloxter Körper mitsamt dem CFS auf den Impfstoff reagieren wird...
@Chris: Ich wünsche Dir eine gute Verträglichkeit des Impfstoffes!
@Uschi: Freu mich sehr zu lesen, dass Du keinerlei Probleme/NW nach dem Pieks hast!

Gerade hat mich der Dr. angerufen. Der dritte Test ist wieder negativ.

Alles Gute Euch.
Liebe Grüße,
Anja
Levofloxacin 500mg 10.2017, 10 Tage
Ciprofloxacin 250mg 9.2019, 1,5 Tage

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 2261
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Corona Impfung

#26909

Beitragvon Levoflox26 » 24.03.2021, 12:50

Hallo Chris,

ich drücke dir die Daumen, dass du ebenfalls keine NW haben wirst. Wobei, es sind ja erst 2 Tage rum bei mir, vielleicht kommt noch was. Die Möglichkeit ist mir natürlich auch bewusst. Aber bisher kann ich einfach nichts negatives sagen. Das wünsche ich dir ebenso.
Lebst du auch in BW oder haben andere Bundesländer bei Astra auch die Prioliste ausgeweitet?

@Anja
Ich freu mich so für dich. :romance-kisscheek: Aber du musst dennoch in Quarantäne bleiben, oder? Verschenkte Zeit... :roll: Ich möchte nicht wissen, wie viele Menschen schon auf Grund eines falsch positiven Tests Nachteile erfahren mussten.

lg

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Benutzeravatar
N.courage
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 21
Registriert: 31.01.2021, 10:52

Re: Corona Impfung

#26910

Beitragvon N.courage » 24.03.2021, 12:51

Levoflox26 hat geschrieben:Hallo zusammen,

nach langem Abwägen und viel hin und her (Astra Stopp) wurde ich am Montag Morgen mit Astra ...


Liebe Uschi,
vielen lieben Dank für deinen Erfahrungsbericht.
Ich habe auch wahnsinnige Angst vor der Entscheidung und muss sie zudem auch noch für einen meiner Söhne (der andere ist volljährig) treffen.
Zum Glück habe ich vor ein paar Tagen eine Exom-Sequenzierung gemacht bekommen und hoffe, dass das Ergebnis mir bei der Entscheidungsfindung hilft.
Mein Opa mütterlicherseits (93 Jahre) und meine Oma väterlicherseits (90 Jahre) sind beide bereits geimpft worden und keiner von beiden hat irgendwelche Nebenwirkungen. Allerdings kenne ich in meinem ganzen Umfeld zwar viele die sich mit Corona angesteckt haben, aber niemand hat einen schlimmen Verlauf.
Das lässt mich zweifeln, ob ich das Risiko einer Impfung eingehen soll..?
Zudem bin ich früher vorbildlich geimpft worden und habe, nichtsdestotrotz, sämtliche Kinderkrankheiten mehrfach gehabt und immer mit sehr schlimmen Verläufen. Noch heute bekomme ich direkt Gürtelrose, wenn jemand in meinem Umfeld Windpocken hat.
Ich werde die Gruppe auch auf dem Laufenden halten und berichten, wie ich mich entschieden habe und warum.
Dir alles Gute und das du weiterhin keine Nebenwirkungen hast!
Liebe Grüße,
Nicole
Ciprofloxacin, Levofloxacin und Moxifloxacin aufgrund eines Gendefektes regelmäßig über viele Jahre oral und intravenös - >Nebenwirkungen u.a. Knochenbrüche

Benutzeravatar
Brischid
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 218
Registriert: 09.06.2019, 10:07

Re: Corona Impfung

#26911

Beitragvon Brischid » 24.03.2021, 12:55

hope2 hat geschrieben:
Gerade hat mich der Dr. angerufen. Der dritte Test ist wieder negativ.



Super!!! Dann kann die Reha endlich losgehen.
Viel Erfolg und liebe Grüße

Brischid
Ciprofloxacin 250 mg / 11 Tabletten - September 2016
Ciprofloxacin 500 mg / 10 Tabletten - September 2016

hope2
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 121
Registriert: 15.10.2019, 14:26

Re: Corona Impfung

#26912

Beitragvon hope2 » 24.03.2021, 13:11

Hallo Brischid.
Hallo Uschi.
Die vierzehn Tage Quarantäne bleiben...
Tut sooo gut, dass Ihr Euch für mich mit freut, wie mein ganzer Freundeskreis. :)
Dankeschöööön! :)
Nun darf die Angst bzgl. eines schweren Corona Verlaufs schwinden. Nehme sicherheitshalber trotzdem 1000mg Vit. C zu mir...
@Brischid: Beantworte Deine PN peut à peut. Mit dem Smartphone ist die Nutzung des Forums eingeschränkter, schwieriger. Und ich hab zu dicke Fingerkuppen. :)
Sende Euch sonnige liebe Grüße aus der Isolation.
Anja
Levofloxacin 500mg 10.2017, 10 Tage
Ciprofloxacin 250mg 9.2019, 1,5 Tage

Momo
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 428
Registriert: 28.02.2020, 00:16

Re: Corona Impfung

#26916

Beitragvon Momo » 24.03.2021, 17:49

Hallo Anja, freu mich für dich. Alles Gute . Momo

Und danke allen Impfmutigen fürs teilen.
Liebe Grüße Momo
7 Tage Metrodinazol und Ciprofloxacin
Februar 2020

Pianochris
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 115
Registriert: 21.12.2019, 18:01

Re: Corona Impfung

#26918

Beitragvon Pianochris » 24.03.2021, 18:49

Hallo,

ne, ich lebe in NRW bin aber in der Priorisierung weiter oben, sowohl, da meine Frau schwanger ist, als auch über meine Arbeit an einer Förderschule.

Dies sind auch mit der Grund, warum ich mich impfen lasse (natürlich auch, um den Mist nicht zu bekommen...)

Viele Grüße,
Chris

fixundfloxi
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 10
Registriert: 01.03.2020, 15:13

Re: Corona Impfung

#26928

Beitragvon fixundfloxi » 25.03.2021, 13:30

Levoflox26 hat geschrieben:Es ist eine schwere Entscheidung gewesen aber ich fühle mich nun ein Stück weit erleichtert. Und ich bin froh, dass ich diese nur für mich selbst und nicht für Angehörige treffen musste...

Liebe uschi
Oh, das sind gute Nachrichten!
Bei mirI ist es mittlerweile auch besser geworden. Bis einschließlich Montag war es noch richtig schlimm. Hatte auch am Samstag noch mal einen Tag mit Kopfschmerzen und Übelkeit/Erbrechen. Es lblieb null drin, wie am Tag nach der Impfung.
Hab zum Glück das Kilo wieder drauf (hatte 39) und seit gestern ist es deutlich besser.Heute brennt der Mund auhc nicht mehr und bisher auch die Haut nur minimal und ich konnte besser laufen, auch wenn die Sehne nicht perfekt ist. Aber das ist sie auch vorher nie gewesen seit Flox.
Also ich tendiere in die Richtung, doch Impfung Nr 2 im Mai machen zu lassen, wenn jetzt nichts mehr kommt und auch die Kotzerei durch ist. Ich darf mir absolut keine Gewichtsabnahme mehr erlauben. Es wird echt kritisch. Trinke jetzt auch trotz Zucker Fortimel. Anders schaffe ich es nicht...

Ach ich freue mich wirklich richtig doll für dich, uschi! :dance:

Liebe Grüße

hope2
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 121
Registriert: 15.10.2019, 14:26

Re: Corona Impfung

#26929

Beitragvon hope2 » 25.03.2021, 13:41

Hallo Momo,
vielen Dank! :)
Liebe Grüße,
Anja
Levofloxacin 500mg 10.2017, 10 Tage
Ciprofloxacin 250mg 9.2019, 1,5 Tage

Pianochris
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 115
Registriert: 21.12.2019, 18:01

Re: Corona Impfung

#27159

Beitragvon Pianochris » 09.04.2021, 20:46

Hallo,

ich bin vorgestern mit Biontech gegen Corona geimpft worden. Gestern tat die Einstelle noch etwas weh, ansonsten hatte in KEINE spürbaren Symptome. Auch einen Floxschub hat die Impfung bisher nicht ausgelöst!

Ich werde euch weiter auf dem Laufenden halten, die Zweitimpfung ist in 6 Wochen.

Natürlich muss jeder (der nicht indirekt durch seine Arbeit gezwungen wird...) selbst entscheiden. Ich persönlich halte die potenziellen Corona folgen für schlimmer als die Impfung, wobei ich froh bin, dass es am Ende nicht Astrazeneca geworden ist...

Viele Grüße,

Chris

Benutzeravatar
nino
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 332
Registriert: 02.11.2019, 18:53

Re: Corona Impfung

#27161

Beitragvon nino » 09.04.2021, 21:07

Ich hatte heute meine Impfung, ebenfalls mit Biontech. Werde ebenfalls berichten.

Impfung selbst tat nicht weh; habe heute Abend nur leichte, diffuse Schmerzen im geimpften Oberarm.
Mitte 20
2x 500mg Ciprofloxacin, jeweils 1 Tablette am 29. und 30.10.2019
仕方がない

Benutzeravatar
nino
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 332
Registriert: 02.11.2019, 18:53

Re: Corona Impfung

#27181

Beitragvon nino » 11.04.2021, 13:10

Seit heute tut der Arm nicht mehr weh und mir gehts ganz normal. Ich glaube, ich habe das ganze ohne Nebenwirkungen oder Schub gepackt :)
Mitte 20
2x 500mg Ciprofloxacin, jeweils 1 Tablette am 29. und 30.10.2019
仕方がない

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 2261
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Corona Impfung

#27184

Beitragvon Levoflox26 » 11.04.2021, 13:37

Hallo zusammen,

es freut mich, dass die bisherigen Impfungen bei keinem von uns schwere Reaktionen ausgelöst hat. :pray:

Mir ist trotzdem unwohl, wenn ich an meine Zweitimpfung denke. Mit 62 wird das wohl bei Astra bleiben. Aber auch falls es Biontech werden sollte...über diese Zusammenstellung weiß man ja noch überhaupt nichts... :?:

Allen weiterhin einen guten Verlauf.

lg uschi

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Pianochris
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 115
Registriert: 21.12.2019, 18:01

Re: Corona Impfung

#27185

Beitragvon Pianochris » 11.04.2021, 14:36

Ich habe keine Symptome mehr, Schmerzen im Oberarm sind weg.

Impfung hat keinen Schub ausgelöst.

Lg,

Chris

Omega Esfandiary
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 11
Registriert: 04.03.2020, 02:16

Re: Corona Impfung

#27188

Beitragvon Omega Esfandiary » 11.04.2021, 19:01

Hallo FixundFloxi
Du schreibst, Deine Mutter hätte Long-Covid. Wurde Sie jemals in der Vergangenheit gefloxt?
Das interessiert mich weil die Long-Covid Symptome und Flox-Symptome sich ähnlich sind. Auch viele Antimykotikum 's als Antipilzmittel enthalten Chinolin.
Auf jeden Fall wünsche ich Dir gute Besserung
Liebe Grüße Omega

Alfonshug
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 5
Registriert: 01.01.2019, 12:06

Re: Corona Impfung

#27264

Beitragvon Alfonshug » 17.04.2021, 08:55

Liebe alle

ich (71 Jahre) bekam vor 3 Jahren wegen Moxifloxacin eine Neuropathie, die nach ca 1 Jahr wieder komplett verschwunden ist, nachdem Dr. Pieper mir verschiedene Antioxidanzien empfohlen hatte (Magnesium, Vitamin B12, Vitamin D und C, Q 10 etc). Nun habe ich mich in Aserbaidschan, wo ich arbeite, zweimal mit Coronavac aus China impfen lassen (einen anderen Impfstoff gibt es hier nicht) , worauf die Neuropathie (brennende Haende, schwere Beine etc) wieder begann. Dr. Pieper sagt, das könne am oxidativen Stress der Impfung selbst liegen - auch bei AstraZeneca sei das schon passiert- oder aber am Aluminium, das dem chinesischen Totimpfstoff als Adjuvans zugesetzt wird. Aluminium wird seit 80 Jahren auch bei anderen Impfungen verwendet, nicht aber bei den in Europa verwendeten, modernen Corona-Vakzinen von AstraZeneca, Biontech etc.

- Hat jemand aus Ihrem Kreis Erfahrungen mit Impfungen gemacht?
- welche Therapie empfehlen Sie mir?

Alfons

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1262
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Corona Impfung

#27271

Beitragvon cf12 » 17.04.2021, 16:41

Hallo Alfons,

H.C. Fricke hat einige interessante Informationen bzgl. der Zusatzstoffe in Impfungen veröffentlicht (siehe auch Link). Aluminium ist nicht das einzige Problem und Du musst evtl. auch Quecksilber ausleiten: z.B. schonend mit ACC (NAC) oder SAG sowie täglich 200 Mikrogramm Selenit. Gute Besserung! :)

Viele Grüße

cf12

ulif
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 13
Registriert: 08.05.2019, 11:54

Re: Corona Impfung

#27356

Beitragvon ulif » 23.04.2021, 07:06

Hallo zusammen,
habe mich vor 2 Tagen mit Biontech (da 55y) Impfstoff impfen lassen.
Kein Schub, bisher keine Impferscheinung - nichtmal Einstichstelle da Impfdosis so gering.
Grüße ulif


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Allgemeine Plaudereien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste