Persönliche FQAD-Beratung: Informationen hier

Wikipedia - Fluorchinolone als Ursache von Erkrankungen eintragen?!

Hopesoon
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 212
Registriert: 31.08.2020, 16:12

Wikipedia - Fluorchinolone als Ursache von Erkrankungen eintragen?!

#27611

Beitragvon Hopesoon » 11.05.2021, 22:13

Hallo liebes Forum,

mir ist heute, bei der Recherche zur Small-Fiber-Neuropathie im Internet aufgefallen, dass bei den Ursachen die Einnahme von Fluorchinolonen nicht mit aufgeführt ist. Weitere bekannte NW habe ich dann auch durchforstet. Beim Aortenaneurysma steht hierzu auch nichts drin, bei Tendinitis hingegen schon.

Das brachte mich auf die Idee, dass man hier doch dringend ergänzen müsste/sollte :think: (ja, was wir nicht alles noch tun sollten....) :doh:

Nun hätte ich das selbst angefangen und war auch schon drauf und dran, in Wikipedia einen Eintrag zu ergänzen, dann kam mir in die Quere, dass
a) ich sowas noch gar nie gemacht hatte (wäre jetzt primär kein Grund, es nicht zu tun), aber insofern etwas damit überfordert war und
b) mir die medizinische Fachkenntnis fehlt und ich da nichts Falsches reinschreiben möchte. Das soll ja schon Hand und Fuß haben.

Gibt es jemand im Forum, der sich mit a) und/oder b) auskennt und motiviert wäre, da etwas zu tun oder mir mit Rat und Tat beizustehen? :)

Ich könnte mir z. B. auch vorstellen, dass ich eine zuarbeitende Funktion hierbei übernehme, sprich, Wikipedia nach den entsprechenden Erkrankungen durchforste, welche als NW von FCs bekannt sind und zu recherchieren, bei welchen ein entsprechender Hinweis fehlt. Die Einträge, welche ergänzt werden müssten, könnte ich dann an den- oder diejenige weiterleiten, der/die sich mit Ergänzungen in Wikipedia auskennt und dies machen würde...

Viele Grüße
hopesoon


Juni 2010 Levofloxacin 500 mg 7 Tabletten
Juli 2020 Ciprofloxacin 500 mg 1-0-1 für 5 Tage

NiewiederCipro
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 259
Registriert: 31.07.2018, 07:29

Re: Wikipedia - Fluorchinolone als Ursache von Erkrankungen eintragen?!

#27716

Beitragvon NiewiederCipro » 18.05.2021, 14:05

Liebe hopesoon,

ich möchte Dir mal eine Rückmeldung geben. Deine Idee bzgl. Eintragung bei Wikipedia finde ich wirklich ganz große Klasse und vor allem enorm wichtig.

Ich habe selbst zu Flox-Beginn gerade wegen der starken Nervenschmerzen rauf und runter recherchiert und diesbzgl. auf Wikipedia keinen Zusammenhang mit den Fluorchinolonen gefunden. Aus diesem Grund habe ich mir selbst schon eingeredet, dass es wohl psychosomatisch sein muss mit den Neuropathien und bin fast verzweifelt, als ich auch bei psychosomatischen Schmerzformen nichts mit Nervenschmerzen gefunden habe.

Heute bin ich natürlich dank des grandiosen Forums hier bestens informiert und kenne mich aus.

Wir warten mal ab, ob jemand hier noch eine gute Idee hat, wie sich der Eintrag Nervenschmerzen durch Fluorchinolone auf Wikipedia realisieren lässt.

Ich bin ja immer wieder erstaunt über unser geballtes Schwarmwissen.

Liebe Grüße von Pia
Ciprofloxacin 7 Tage im März 2018,
danach noch 3 Tage intravenös erhalten :confusion-shrug:

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 2668
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Wikipedia - Fluorchinolone als Ursache von Erkrankungen eintragen?!

#27718

Beitragvon Levoflox26 » 18.05.2021, 14:53

Hallo Hopesoon,

eine gute Idee! Leider habe ich absolut 0 Ahnung von Wiki Einträgen.
Wäre prima, wenn sich noch jemand findet, der das in Angriff nehmen könnte.

lg uschi

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Hopesoon
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 212
Registriert: 31.08.2020, 16:12

Re: Wikipedia - Fluorchinolone als Ursache von Erkrankungen eintragen?!

#27773

Beitragvon Hopesoon » 21.05.2021, 16:38

Danke für Eure Rückmeldungen!

Ich bin zuversichtlich, dass sich ein oder mehrer Versierte noch finden werden! :)
Juni 2010 Levofloxacin 500 mg 7 Tabletten
Juli 2020 Ciprofloxacin 500 mg 1-0-1 für 5 Tage

TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 302
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Wikipedia - Fluorchinolone als Ursache von Erkrankungen eintragen?!

#28988

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 04.10.2021, 16:53

Ich habe nun einen neuen Hausarzt. Er kannte FQAD nicht, wollte aber im Internet nachlesen.
Er meinte später, dass er FQAD nicht einmal in Wikipedia gefunden habe....

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1261
Registriert: 07.10.2016, 09:36

Re: Wikipedia - Fluorchinolone als Ursache von Erkrankungen eintragen?!

#28989

Beitragvon Schorsch » 04.10.2021, 17:44

Hallo,

gibt es bislang nur in dem Wiki-Abschnitt unter Fluorchinolonantibiotikum
https://de.wikipedia.org/wiki/Fluorchinolonantibiotikum
und nicht per Wiki Schlagwortsucher FQAD.

Die Schlagwortsucher "Fluoroquinolone-Associated Disability" findet den Abschnitt.
In Wiki kann nicht jeder rumschreibenauch werden die einträge vor Freigabe geprüft das wäre sonst Ruck zuck eine Müllhalde.


Gruß Schorsch

PS ich kenne jetzt auch nicht aus dem Stehgreif jemand der hier tätig werden kann.
Levofloxacin zwei Tage je 500 mg Kapsel im Juli 2015

Benutzeravatar
nino
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 414
Registriert: 02.11.2019, 18:53

Re: Wikipedia - Fluorchinolone als Ursache von Erkrankungen eintragen?!

#28990

Beitragvon nino » 04.10.2021, 17:51

Ich habe in der Vergangenheit schon hier und da ein paar Details angepasst, die dann auch gesichtet wurden. Inzwischen habe ich als aktiver Wikipedianer durch zahlreiche Bearbeitungen auf meinen tatsächlichen "Fachgebieten" (Elektronik, Gaming, Retro-Computing etc) auch allgemeines passives Sichtungsrecht (d.h. meine Bearbeitungen müssen zunächst nicht mehr gesichtet werden), bin aber in Sachen Fluorchinolone generell zurückhaltend mit Bearbeitungen, weil ich nun einmal kein Pharmakologe bin und ich durch Bearbeitungen auf Gebieten, für die ich nicht wirklich qualifiziert bin, nicht die Qualität der Wikipedia herunterziehen möchte.

Außerdem tut sich da bereits durch Mitarbeit anderer was; so ist zum Beispiel im Artikel zu Arthrose unter den Ursachen ein ganzer Absatz den Fluorchinolonen gewidmet.
Mitte 20
2x 500mg Ciprofloxacin, jeweils 1 Tablette am 29. und 30.10.2019

TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 302
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Wikipedia - Fluorchinolone als Ursache von Erkrankungen eintragen?!

#28992

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 04.10.2021, 18:17

Na ja, ich bin ja von Wikipedia nicht so überzeugt. Aber die meisten gucken halt dort... (Kleine Anekdote) ...so auch ich vor einem Vorstellungsgespräch im Lötmittel-Bereich. So brachte ich zielsicher die Wikipedia-Definition von Flussmittel...und siehe da, der Abteilungsleiter lobte, dass ich wenigstens Wikipedia gelesen habe (wie auch andere Bewerber) - und ich deswegen auch die falsche Erklärung geliefert habe ;-) (hab die Stelle dann trotzdem bekommen)

Benutzeravatar
nino
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 414
Registriert: 02.11.2019, 18:53

Re: Wikipedia - Fluorchinolone als Ursache von Erkrankungen eintragen?!

#28994

Beitragvon nino » 04.10.2021, 18:39

Flussmittel ist die Seife fürs Lötzinn 8-)
Mitte 20
2x 500mg Ciprofloxacin, jeweils 1 Tablette am 29. und 30.10.2019


Zurück zu „Allgemeine Plaudereien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste